Frage von Neunmalschlauer, 92

Was statt einem Anzug auf einer Hochzeit tragen?

Habt ihr eine gute Alternative?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 56

Hallo :)

Ganz ehrlich?! Arg viele Alternativen zum Anzug gibt's da leider nicht! Trachten halte ich außer im ländlichen Raum von Südbayern außerdem für doch etwas unpassend.

Und auch wenn manche inzwischen meinen, dass man mit einer Jeans doch überall passend angezogen ist, halte ich auch das nicht für okay -------> das ist ein festlicher Tag & ich fände es ggü. dem Brautpaar respektlos, in einer Jeans auf einer Hochzeit zu erscheinen... nee, das passt einfach nicht, sorry ;) Selbst zu Bluse & Blazer halte ich die Jeans auf einer Hochzeit, sobald man etwa aus der Pubertät raus ist, für nicht angebracht.

Anstelle einem Sakko kann man vllt. eine elegante Weste anziehen oder einen eleganten Strickpulli/Pullunder mit V-Ausschnitt übers Hemd mit Krawatte.. aber mehr Alternativen sehe ich nicht, bei der Hose sollte man auch bei einer "Stoffhose" bleiben.

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Antwort
von SaraWarHier, 61

Bei uns in Bayern ist Lederhose auch nicht selten. Allerdings sollten auch die Kinder und die Frau dazu passend gekleidet sein.

Antwort
von franneck1989, 45

Einzige Alternative für eine wirklich lockere Hochzeit wäre eine Kombination, z.B. klassisch ein blauer Blazer und eine graue oder beige Hose.

Beispiel: https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/17/ae/27/17ae27076d0e2cb8a245bf6c4cb5b...

Antwort
von Candyman712, 51

Eine Hochzeit ist ein ganz besonderes Ereignis im Leben, sowohl für das Brautpaar, als auch für deren Gäste. Es ist eine Ehre, zu den Eingeladenen zu gehören, denn es beweist, dass man dem Brautpaar wichtig ist und es einen gern um sich hat.

Auch wenn das Brautpaar sagt, es bestehe nicht auf Festtagsgarderobe, gibt es doch den einen oder anderen Gast, der sich an gewöhnlicher Kleidung stösst. Denn alle anderen Gäste haben sich wohl die Mühe gemacht, festlich gekleidet zu erscheinen, um das Brautpaar damit zu "ehren", nur einige wenige halten das nicht für notwendig!?

Dies ist, ungeachtet dessen, was andere User dazu sagen, meine Meinung: Es gibt wenige Anlässe im Leben, die keine Kompromisse verdienen. Dazu gehören Hochzeiten und für mich z.B. auch Opern/Konzertbesuche.

Oder würde auch jemand fragen, ob er/sie zu einer Beerdigung in Weiss erscheinen könnte (gilt in Asien als Trauerfarbe,aber eben nur dort)?


Antwort
von LizWa, 44

Also ein vernünftiges Hemd und eine ordentliche Hose sollte schon drin sein... es muss ja nicht der komplette Smoking sein. Allerdings kommt das ja auch immer noch drauf an, wo und wie ihr die Hochzeit feiert.

Jeans, T-Shirts und Turnschuhe sind (für mich) aber tabu.

Antwort
von Wonnepoppen, 57

Blazer, Hemd u. Hose!

Antwort
von Mades33, 31

Ehrlich? Auch ich sehe da nicht wirklich eine Alternative, maximal kannst du das Sacko weglassen.

Aber weißt du eigentlich das "Mann" ziemlich stylisch aussehen kann im Anzug? Schau doch mal bei Hemdenbox vorbei, dann siehst du was ich meine. Heutzutage ist die Auswahl an unterschiedlichen Hemden und Anzügen so groß!

Ach und wenn du dich doch warum auch immer gegen einen Anzug entscheidest, vergiss Jeans, das kommt einfach nicht gut an und ist dem Anlass nicht entsprechend.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community