Frage von Referendarwin, 23

Was spricht gegen die Thesen von Gunnar Heinsohn hinsichtliche Youth Bulge und Kriegsindex?

Antwort
von Rosenblad, 16

In komplexen und nichtlinearen Sozialsysstemen taugen solche linear gestellten Alleinstellungsaussagen sehr wenig, im Gegenteil sie zeigen ein eher einstelliges Gesellschafts- und Sozialbild das stereotype, vorurteilsbehaftete und meinungseinengende Attributionsfehler erzeugt.

siehe auch zum Thema:
Reiner Klingholz "Machen junge Männer Krieg?
Gunnar Heinsohns wilde Thesen – und eine Berliner Studie zur
Weltbevölkerung" (http://pdf.zeit.de/2004/10/SM-HeinsohnKURZ.pdf)

Antwort
von BTyker99, 17

Soweit ich weiß, nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community