Frage von spargi1995,

Was spricht für uns was gegen Gesamtschulen?

Hi,

morgen schreiben wir Schulaufgabe in Deutsch und manche Lehrer machten Andeutungen, dass das Thema der Erörterung was mit "Schule" zu tun hat und aktuell heiß diskutiert wird. Daher dachte ich gleich daran, dass die Vor- und Nachteile einer Gesamtschule gut als Thema möglich wären.

Würde mich sehr freuen wenn ihr mir ein bisschen helfen könntet (ist ja keine Hausaufgabe sondern reine Vorbereitung auf die Schulaufgabe).

Ich bräuchte 6 Pro und 6 Contra Argumente,davon müsste ich je 2 mit Begründung und Beispiel ausformulieren.

LG

spargi1995

PS: Gehe 10. Klasse Realschule Bayern PPS: Klar habe ich schon selber gegoogelt aber war leider nicht besonders fündig :)

Hilfreichste Antwort von ciadraine,

Also bei mir war das so, dass wir als Realschulklasse bis in die 9. Klasse eben eine Hauptschulgruppe mit in den Nebenfächern drinnen hatten. Vorteile: die schlechten Schüler können von den besseren was lernen und werden angespornt, das Versetzen von Haupt- in Realschule oder von Realschule in Gymnasium ist dann einfacher Nachteile: es ist für mache zu schwer, für andere ist es zu leicht, das lerntempo ist eben unterschiedlich, bewertung der arbeiten ist kompliziert, die guten können mit runter gezogen werden, weil sie sehn da gibts ja trotzdem noch schlechtere

Antwort von nilsneubauer,

Man hat die Chance einen höheren Abschluss zu erreichen als normal.

Antwort von GoDliKE22,

Pro: Gibt es nicht

Kontra: Mir fällt nichts ein, außer, dass die besseren Schüler höchstwahrscheinlich nerven würden..

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community