Frage von LebenderToter, 121

Was spricht für einen Umzug von Deutschland nach Österreich und was dagegen?

Eure subjektiven Argumente zu Menschen, Mentalität, Umgang, Arbeitsmoral und Landschaft etc. sind gefragt. :)

Antwort
von Sunnycat, 73

FÜR: die atemberaubende Landschaft, tolle Freizeitmöglichkeiten im Sommer Bergtouren, im Winter Skifahren...., die Leute sind nett

GEGEN: Je nachdem, wo du hinkommst, und was du arbeiten willst, sind die Arbeitsmöglichkeiten nicht vergleichbar mit z.B. einer deutschen Großstadt, die meisten Gegenden sind ziemlich ländlich geprägt und leben vorwiegend vom Tourismus.... Zudem ist das Leben in Österreich teurer, das merken wir immer schon beim Lebensmitteleinkauf im Urlaub....

Kommentar von quantthomas ,

Österreich ist gleich teuer wie Deutschland denn der Lebensmittelhandel ist fast zur Gänze in Deutscher Hand. 

Kommentar von Mignon4 ,

In Deutschland gibt es auch atemberaubende Landschaften. Das eine Land ist so schön wie das andere und beide Länder sind gleichermaßen für Urlaube geeignet.

Kommentar von tstelian ,

Das ist leider nicht ganz richtig. Erstens ist die größte Supermarktkette in Österreich Spar, und die kommt aus Österreich und zweitens sind die Preise bei Lidl, Hofer (Aldi), Billa (Rewe) höher als in Deutschland.

Antwort
von tstelian, 14

Dafür: Die Lebensqualität, die Landschaft, die Kultur, die Menschen

Dagegen: das Lohnniveau in vielen Branchen, die Lebenhaltungskosten, die hohe Arbeitslosigkeit

Antwort
von josef050153, 13

Dafür: Österreich hat nette Menschen und eine hohe Kultur.

Dagegen: Die Österreicher mögen keine Deutschen.

Kommentar von maydayfly ,

So a bledsinn hearst!

Antwort
von Mignon4, 75

Nichts spricht dafür und nichts dagegen. Ein Umzug von einem Land ins andere (egal, von welchem in welches Land) ist nur ein Ortswechsel.

Kommentar von LebenderToter ,

Das ist eine sehr traurige Beschreibung. Gilt das eigentlich nicht eher für Menschen mit einer Depersonalisationsstörung?

Kommentar von Mignon4 ,

Hahaha! Wieso traurig? Und wie kommst du auf eine Depersonalisationsstörung? :-)

Kommentar von LebenderToter ,

Na das man seine Umgebung nicht mehr wahr nimmt ist schon relativ seltsam. Da kann man sich ja gleich im nächsten Keller einschließen, da es nur ein "Ortswechsel" ist und mit der anderen Kultur, Natur und den Menschen nicht mehr interagiert. :D

Kommentar von Mignon4 ,

@ LebenderToter

Hahaha! Das eine hat mit dem anderen gar nichts zu tun. Wie kommst du denn darauf, dass man bei einem Ortswechsel nichts wahrnimmt? Das habe ich nirgends behauptet. Dir mag es so gehen, aber keinesfalls allen Menschen.

Kommentar von LebenderToter ,

Genau diesen Eindruck hatte ich ja von dir, weil du keine Argumente zu dem jeweiligen Land beschrieben hast. ;)

Scheint für dich also alles gleich zu sein oder wie soll man das verstehen? Aus welchen Land kommst du denn denn bzw. welcher Region?

Kommentar von JackySmith ,

Ist eher eine nüchterne Beschreibung als eine traurige.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community