Frage von LukasKellerer, 15

Was spricht für das Anfangen mit Motocross?

Ich wollte einige Pro Argumente für den Beginn von diesem Sport für mich hören weil ich bisher nur Aspekte für mich gehört habe die dagegen sprechen: -teurer Sport -zeitaufwändig -ich bin schon 16 und habe keinerlei Erfahrung im Gegensatz zu den meisten die schon mit 6 angefangen haben und somit schon mindestens 10 Jahre Fahrerfahrung haben -hohe Verletzungsgefahr Deswegen habe ich jetzt meine Zweifel und bin nicht mehr so motiviert weil ich nur die negativen Seiten aufgezeigt bekomme

Antwort
von Dirni007, 15

Wenn es dir Spaß macht, ist Spaß natürlich ein wichtiger Faktor!
Ansonsten wird Ehrgeiz und Selbstvertrauen durch Wettbewerbe gestärkt.
Du lernst neue Leute kennen (Training)

Antwort
von UltimativSkill, 12

Ich hab das alles mit 7-8 angefangen, bin jetzt 14 und bereits auf eine 125er umgestiegen, pro agumente wären:

•Es ist einfach ein sport mit Adrenalin, ich liebe adrenalin

•es macht einfach mega spaß

•vielleicht hast du die möglichkeit dich mal mit irgendwem zu treffen wo du es bisschen antesten könntest

•so dann die sache mit dem geld, ok teuer ist es aber auch nur weil die cross was kostet, danach ist sie nicht mehr teuer, natürlich musst du sie gut pflegeb und imma gut putzen sonst verkleben filter zeugs.... Und ja zeit braucht man schon aber ich finde die zeit was man braucht ist dann auch gerechtfertigt

HOFFE konnte dir helfen, versuch einfach mal eine probezufahren, meistens sind auf crossstrecken manche netten leite welche dich mal testen lassen.

Viel Glück und Erfolg, berichte mir dann irgendwann mal was rausgekommen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten