Frage von Chelseafit, 19

Was spricht dafür Trockenobst anstatt Kaubongbong/Gummiebärchen/Bonbons zu essen?

Es ist verständlich, dass Trockenobst Vitaminreicher ist und auch die Verdauung anreget... Jedoch enthält es genau so viele Kalorien und wird meist in größeren Mengen verzehrt ! Wäre Trockenobst trotzdem günstiger für einen flachen Bauch?

Antwort
von WhoNose, 19

Bei Trockenobst ist es die Sache, dass das Wasser entzogen wurde und deshalb die Fruchtzuckerkonzentration höher ist.

Wenn du große Mengen verzehren willst, empfehle ich daher frisches Obst.

Bei "konventionellerem" Süßkram findest du noch viele Zusatzstoffe, deshalb tendiere ich generell zu Trockenobst.

Wenn du einen Snack willst, empfehle ich aber eher Nüsse und Saaten.

Einfach aus dem Grund, weil Proteine und Fette besser sättigen, während das bei Kohlenhydraten (darunter zählt schließlich auch Zucker) weniger gut sättigen, wenn überhaupt.

Antwort
von Brunnenwasser, 4

Du hast im Trockenobst Ballaststoffe und Vitamine, das sollte schon Grund genug sein.

Antwort
von szkubidoo89, 8

Gummibärchen haben einen höheren Glykämischen Index, das heißt dein Insulinspiegel steigt schneller an und fällt schneller ab, als beim Trockenobst. Zudem hat Trockenobst mehr Balastststoffe, d.h. es macht in Summe länger satt und fördert den Appetit auf mehr weniger.

Dennoch sollte man auch vom Trockenobst nicht zu viel essen. Es handelt sich dabei zwar um die gesündere Alternative, dennoch gilt: in Maßen ok, in Massen lieber nicht;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten