Was sollten Sportler vor und nach Alkoholkonsum essen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gelegentlicher Akoholkonsum wird deiner sportlichen Entwicklung sicherlich nicht schaden, sofern du es in Grenzen hälst und dich nicht täglich zusaufst. Ab und zu mal ein Bierchen beim Grillabend oder auch mal eine ausgelassene Party, solch etwas geht absolut in Ordnung, weil es ja auch der eigenen psychischen Stabilisierung dient, sich mal zu entspannen, die Alltagsroutine zu verlassen, sich mal ein Stück fallen zu lassen. Insofern hilft es indirekt, einen auf Dauer motiviert zu halten.
Wenn man vor allem alleine und/oder aus Frust Alkohol trinkt, also um sich selbst zu betäuben, oder auch richtig "absteigt" (Saufen bis zum Erbrechen), dann ist es eine andere Sache, weil das dann nichts mehr mit Entspannung, Spaß und Gemeinschaftlichkeit zu tun hat, sondern mit Stress und Selbstzerstörung. Davon ist sicherlich generell abzuraten.

Den deutlichsten Effekt von erhöhtem Alkoholkonsum wirst du sicherlich dadurch merken, dass du am nächsten Tag vielleicht nicht so fit beim Training bist. Aber das das stabilisiert sich schnell wieder, wenn du dich die darauffolgenden Tage wieder zurückhälst. Um noch gezielt auf deine Frage einzugehen: Da Alkohol auf nüchternen Magen stärker "reinhaut", ist es sicherlich gut, davor oder dazu etwas zu essen. Was genau das ist, ist da eher nebensächlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe noch nie etwas besonderes davor gegessen, der Sinn dabei ist doch einfach Spaß zu haben.
Wenn ich selten Alkohol trinke und nicht übertreibe ist das kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung