Frage von paypaul, 30

Was sollte mein erstes Longboard werden?

Ich gehe bald zur uni und bräuchte für den Weg dahin ein Board. Es muss relativ komfprtabel auf den Rucksack passen, muss sich aber auch für Strecken eignen (ca.7km). Ich dachte an das Globe Tracer Classic was sagt ihr?

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für Skate, Skateboard, longboard, 18

hm... das tracer ist ganz wizig, aber was die qualität angeht gibt es eine menge bessere boards...

ich würde dir mal raten dir das Landyachtz Dhingy und das Landyachtz Tugboat anzusehen, die sind wesentlich besser als die die Globe Variante, Zum einen ist die Deck qualität bei Landyachtz wesentlich höher, und zum anderen kommen die beiden vorgeschlagenen boards mit Bear trucks, das sind also richtig hochwertige markenachsen... an Globe boards sind Slants, die sind auch wesentlich schlechter. und die PU mischung bei den rollen ist bei den Landy boards auch langlebiger... kurz und knackig, die boards sind in jedem punkt besser.

alternativ zu den Landyachtz varianten könntest du dir auch das Olson&hekmati mc70 basic und das oldschool ansehen.

Antwort
von Layup23, 12

http://m.titus.de/detail\_S.O.S.\_905630


http://m.titus.de/detail\_Quivers\_1006130


Mehr Longboard fürs Geld geht nicht, viel besser als Globe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten