Frage von Tigerrobe, 137

Was sollte man wenn man kpop Idol werden will schon mit der schule fertig haben?

Hey also ich wollte fragen wenn man in Deutschland wohnt und kpop Idol werden will ob man ein Abschluss oder so braucht? Ok diese Frage gehört jetzt zur Überschrift dazu aber wenn man kpop Star werden will und nicht aus Korea kommt darf man einfach hinziehen wen man noch nicht 18 ist aber die Eltern es erlaubt haben und was wär dann mit der schule falls man beim Amt lebt was dann danke für die ganzen Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Glumandaxcl, 88

Wenn du minderjaehrig bist bzw nicht muendig bist, kannst du nicht in ein andres land ziehen. Du muesstest wenn schon von der company direkt dein visum bekommen etc, weil du ohne vormund da nicht leben kannst/darfst. Und warum sollte das Amt dir irgendwas zahlen, du bist da ja kein staatsbürger. Du müsstest also noch über deutschland sozialleistungen beziehen. Wenn du idol werden willst, bewirb dich da online und wenn die dich haben wollen, regeln die den rest fuer dich.

Antwort
von KpopLale44, 75

Auch idols gehen in die schule, (denkst du etwa taemin und zelo haben mit 15 die schule abgebrochen xD ) man kann auch als idol studieren, genau so kann man auch 2 jahre für den wehrdienst in korea verbringen und dann als idol weiter machen (eunhyuk von super junior ist gerade da )
Aber ich denke es wird schwer wenn du im heim wohnst weil die das nicht so sicher finden würden wenn ne minderjährige (oder minderjähriger) in ein fremdes land in nem anderen kontinent zieht, also sollte man lieber die erlaubniss der erziehungs berechtigten haben, wenn man aber keine hat weiß ich leider auch nicht bescheid sorry :/
Bei kpop gilt je jünger und talentierter desto besser, also würde ich aufjeden fall versuchen vor dem 18. Lebensjahr es zu schaffen und vllt solltest du einen vertrags angebot mit einem entertainment haben bevor du dahin ziehst weil es meiner meinung nach sicherer wäre

Kommentar von Tigerrobe ,

Naja Ich duerfte da hin fliegen 

Kommentar von KpopLale44 ,

und was ist mit dahin ziehen?

Antwort
von KittyCat992000, 67

Mach auf jedenfall deinen abschluss, falls es nicht klappt, hast du dann noch einen plan b

Antwort
von howelljenkins, 58

korea ist kein einwanderungsland. d.h. du bekommst da nicht mal eben eine aufenthaltsgenehmigung. 

wenn du eine audition bei einer company erfolgreich absolviert hat und die interesse an dir haben, besteht die moeglichkeit zunaechst befristet, spaeter auch langfristiger eine aufenthaltsgenehmigung zu bekommen. dann hast du ja quasi auch arbeit.

korea ist nicht daran interessiert, arbeitslose zu importieren.

Kommentar von KNL103 ,

man kann eigentlich ja ziehmlich einfach nach südkorea

nur nordkorea wird halt schwer

Kommentar von howelljenkins ,

aehm ... wenn du nach nordkorea einwandern wolltest, wuerde ich dich fuer zurueckgeblieben halten.

und zwischen einreisen und einwandern besteht ein grosser unterschied. nur weil du irgendwo ohne visum hinreisen kannst, heisst das nicht, dass du dort auch leben darfst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten