Frage von lol515, 35

Was sollte man während einer Mandelentzündung essen?

Hallo! Ich habe leider eine eitrige Mandelentzündung, habe die aber mit Antiobiotika und Parkemed jetzt im Griff (keine Sorge, alles mit dem Arzt abgeklärt). Ich frage mich jetzt nur was ich essen soll. Ich könnte zwar fast alles essen da es nach dem Parkemed fast gar nicht mehr wehtut aber habe gelesen das man sehr saures oder "hartes" weglassen sollte. Fällt darunter auch Apfelsaft? Außerdem hätte ich gerade ein Huhn mit Reis in so einer stark verdünnten Zitronensauce daheim, kann ich das essen ohne das ich mir das gleich noch mehr kaputt mache? Was meint ihr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnMiLeMa, 25

Ich würde beides nicht essen bzw. trinken, das ist bestimmt eher nicht heilungsfördernd.

Verdünne den Saft doch mit (Mineral)wasser und esse eine Suppe oder Kartoffelbrei o.ä.

Gute Besserung

Antwort
von Vivibirne, 19

Iss weiches.
Kartoffelbrei, Apfelmus, Eis, Suppe, Cremesuppe, Milchreis, Griesbrei, Joghurt, Quark

Kommentar von lol515 ,

Joghurt, etc... ist wegen dem Antibiotika keine gute Idee, kan die Wirkung einschränken.

Antwort
von Goodnight, 20

Nichts was im Hals kratzt und sonst alles was du gerade Lust hast.

Antwort
von djNightgroove, 17

Hühnersuppe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community