Frage von PeterSilie66, 28

Was sollte man vor seinem Tod alles erlebt haben?

Antwort
von Nordseefan, 18

Da hat wohl so gut wie jeder andere Vorstellungen und Wünsche

Antwort
von musikmensch7, 18

es hängt ganz allein davon ab, was du dir für dein Leben für Ziele setzst... Manche nehmen sich vor, ständig feiern zu gehen, das Leben auf ihre Art zu genießen. Andere gehen wandern, genießen ihr Leben in der Natur. Es ist wichtig, das du dir irgendwas zum Ziel machst. Möglicherweise eine Familie zu haben, Kinder zu haben, glücklich verheitratet zu sein. Oder du tust einfach nur dass, was du immer schon tun wolltest. Du sollstest auch im Jetzt leben und nicht alles auf Morgen verschieben, sonst ist es irgendwann zu spät. Überlege dir, was du in deinem Leben machen willst, sehen willst, bereisen willst... ganz egal, was du daraus machst, nur mach was draus.

Antwort
von Fantho, 13

Es geht nicht darum, alles erlebt zu haben, sondern sein eigenes Leben gelebt zu haben...

Und wie man sein eigenes Leben gelebt haben möchte, obleigt einem jeden selbst. Es gibt viele Menschen, die zB sich nichts daraus machen, alles gesehen zu haben, oder alles erleben zu müssen. Sie sind genauso zufrieden und glücklich wie jene, deren Zufriedenheit sich zB in Reisen und Events ausdrückt...

Jedes Individuum ist per definitionem individuell, womit auch deren Wünsche, Vorstellungen Ziele etc. individuell sind...

So lebe nicht nach den Vorstellungen anderer, sondern nach Deinen eigenen, weshalb diese Frage nur aus der Interesse heraus von Interesse sein kann, weniger aus einer 'Lebenshilfe' heraus...

Gruß Fantho

Antwort
von Shany, 23

Al dass was man ansonsten nie machen würde;-)

Antwort
von nowka20, 11

man sollte das alles gelernt haben, was man sich vorgeburtlich vorgenommen hatte

Kommentar von PeterSilie66 ,

Was meinst du mit vorgeburtlich? :)

Kommentar von nowka20 ,

der mensch ist ein unsterbliches geistwesen, daß so dann und wann auf der erde neue erfahrungen machen muß

Antwort
von stoffband, 18

Ich finde das wichtigste im Leben ist für andere da zu sein.

Kommentar von nowka20 ,

nur zu 50% richtig, da man auch an das eigene fortkommen denken sollte

Antwort
von adelina2001, 28

alles was du je in deinem leben erreichen willst/wolltest .

Antwort
von Waaat, 9

Nichts. Warte einfach auf den Tod. Ist sicher spannend.

Antwort
von mairse, 15

Die Antwort willst du zwar nicht hören, aber das muss jeder selbst wissen.

Wenn du in einem Leben nur Sachen machst die dir andere Leute eingeredet haben wirst du jedenfalls kein erfülltes Leben haben.

Antwort
von FrauStressfrei, 6

Haus bauen, Baum pflanzen, Sohn zeugen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten