Frage von Kylana, 34

Was sollte man in Australien bei work&travel beachten?

Ich mache nächstes jahr mit einer Freundin ein Jahr work&travel in Australien. Wir haben auch schon den größten Teil geplant und organisiert. Trotzdem habe ich noch einige Fragen.

1. Sollte man immer eher Bargeld bei sich haben oder eine Kreditkarte?

2.Gibt es Impfungen die vorher nötig sind?

3. Sollte man sich dort ein Auto kaufen oder eher nicht?

4. Wie viel von dem Land kann man in einém Jahr sehen, wenn man auch noch arbeiten muss? (also so circa)

Danke schonmal im Voraus. Kylana

Ps: Ich habe mich daruber auch schon informiert aber ich möchte gerne noch andere Meinungen hören. Also werft mir bitte nicht vor, ich ware faul, nur weil ich diese Fragen hier stele. :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von travelbibi, 7

Ich war selber mit dem working holiday Visum 2 Jahre in Austraien.

1. Ich habe immer Bargeld gdabei gehabt, aber auch eine Kreditkarte, um Bargeld abzuheben. Ich bin eher der Bargeldzahler.

2. Die Standardimpfungen sollte man immer haben, Diphterie, Tetanus und Polio. Empfohlen wird ausserdem Hepatitis A und B (Musst du ein halbes Jahr vorher mit anfangen, da du drei Impfungen in Abständen brauchst), bei mir hat es nicht gereicht, die letzte IMpfung habe ich in Australien bekommen.

3. Ich war alleine unterwgs und bin 1 Jahr mit Bus und MItfahrgelegenheiten gefahren und habe mir im zweiten Jahr ein normales Auto gekauft und hatte ein Zelt dabei. Ich fand es super beide Erfahrungen zu machen, aber ich bevorzuge doch das Auto, du kannst hinfahren wo du willst und anhalten wo du willst.

4. Im ersten Jahr bin ich von Sydney, die Ostküste hoch und dann von Darwin durch die MItte über Alice Springs wieder nach Sydney. Ich habe etwa die Hälfte der Zeit gearbeitet. Im zweiten Jahr habe ich mehr gearbeitet und bin dann am Schluß in 3 Monaten einmal rum gefahren.

Antwort
von Lachlan, 7

1. Kreditkarte ist gut, Bargeld in kleinen Mengen auch  vernünftig und nützlich für den kleinen Einkauf.

2. Wenn es keine kurzfristig vorgeschriebenen Impfungen gibt, dann nicht. Du kannst beim Gesundheitsamt oder Deinem Reisebüro / Fluggesellschaft  nachfragen.  Das kann auch von der Reiseroute abhängen. Ich mußte mal bei einer Zwischenlandung noch eine Gelbfieber-Impfung nachholen, weil ich einen Zwischenstopp u. a. in Hongkong eingelegt habe und dort gab es eine Gelbfieber-Warnung.  Also kurzfristig vorher noch mal kontrollieren. Abgesehen davon gibt es Impfungen, die hier schon grundsätzlich empfehlenswert sind und die auch für Australien sehr empfehlenswert sind, wie der Tetanus-Schutz. Gerade als w&t-ler, der vielleicht auch mal auf Plantagen arbeitet, sollte man auf ausreichend Schutz achten. Gerade beit Tetanus muss man rechtzeitig anfangen, wenn man noch keine Schutz-Impfung hat. Also die Zeiten beachten.

3. Ob es sich lohnt, ein Auto zu kaufen, ist schwer zu sagen. Die meisten Autos, die von abreisenden Backpackern verkauft werden, sind nicht mehr unbedingt in bestem Zustand. Das kann dann für Euch hohe Reparaturkosten bedeuten. Und wenn sich jemand nicht mit Autos auskennt, ist das ein Risiko. Vergeßt dabei nicht die Kosten für die Anmeldung und die Versicherung. Aber es gibt die Möglichkeit mit dem Overländer (Bus) zu fahren www.in-australien.com/greyhound-australia\_102619 ; oder mit anderen Backpackern, die sich ein Auto gekauft haben, mitzufahren. Das verringert das Risiko und die Kosten. www.reisebine.de/reisen/busfahren/busfahren-infos Und ich kann Euch versichern, dass es Spaß macht, mit diesen Bussen zu fahren.

4. Wieviel Ihr von dem Land seht, liegt an Euch und den Jobs, die Ihr bekommt oder annehmt. Für die Reiseplanung kann ich Euch den Harvest-Guide empfehlen. Da könnt Ihr nachsehen, wo wann welche Jobs zu finden sind. Zudem empfehle ich Euch das aktuelle 360° Australien Magazin, worin nicht nur sehr gute Infos zum working holiday zu finden sind. Wenn Ihr Euch auch noch etwas mit den Besonderheiten des aussie english befassen wollt, empfehle ich Euch das Büchelchen "How to speak Australian - So spricht man in Australien" von Sascha Exner. ISBN 978-3-94340-300-8 (Kann man bei www.buecher.de für 8,90€ ohne Versandkosten kaufen.) Das ist eine gute Einstimmung und bestimmt vor Ort eine gute Hilfe. Um mich mit dem aussie english vertraut zu machen, hatte ich beim ersten Aufenthalt in Australien die Bücher von John O'Grady alias Nino Culotta, an gefangen mit "They are a Weird Mob" über "Cop This Lot oder "Gone Fishin'" etc. ;) Aber dafür sollte man schon von Australiern umgeben sein, wie ich damals auf der Cattle Station in der Nähe von Canberra.

Have fun down under and enjoy.

Antwort
von IsaBremer87, 18

Geht die Frage auch etwas spezifischer? Du solltest drauf achten genug Geld dabei zu haben. Es ist inzwischen nicht mehr sehr einfach dort einen Job zu finden da es einfach sehr viele Backpacker gibt.

Kommentar von Kylana ,

Habs gerade nochmal bearbeitet, ging vorher irgendwie nicht...

Kommentar von IsaBremer87 ,

Okay :)

1. Sollte man immer eher Bargeld bei sich haben oder eine Kreditkarte?

--> Kreditkarte und immer nur so viel wie nötig für die nächsten Tage abheben. Genau so wie hier auch.

2.Gibt es Impfungen die vorher nötig sind?

--> Nein

3. Sollte man sich dort ein Auto kaufen oder eher nicht?

--> Wenn du alleine reist eher nicht. Was willst du alleine im Auto? Es gibt Busse wie den Greyhound, da kaufst du dir ein Ticket und kannst durchs ganze Land fahren und immer ein und aussteigen wann du es willst.

4. Wie viel von dem Land kann man in einém Jahr sehen, wenn man auch noch arbeiten muss? (also so circa)

--> Theoretisch alles, es ist ja nur an den Küsten wirklich spannend, im Outback ist fast nichts außer der Ayers Rock. Den MUSS man nicht unbedingt sehen finde ich.

Kommentar von Kylana ,

Okay super, dankeschön.

Und ich fahre mit einer Freundin zusammen :)

Kommentar von IsaBremer87 ,

Dann würde ein Auto evtl sogar Sinn machen :) Ich würde auch noch darauf achten wo ihr startet. Schaut euch das Klima zu der Zeit an wo ich losfliegt. Je nachdem würde ich dann eher im Norden oder im Süden beginnen und dem schönen Wetter hinterher reisen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community