Frage von Karottenguy, 99

Was sollte man bei Magenbeschwerden essen?

Hallo erstmal und danke, dass ihr dass hier lest. Ich habe mir anscheinend was eingefangen, weshalb ich beim Arzt war. Die Symptome sind Völlegefühl, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen etc.

Der riet mir daraufhin zu "leichter Vollkost"

Ich habe mich mal schlau gemacht und folgende Lebensmittel, die ich essen kann, gefunden: -Haferflocken -Naturreis -Vollkornnudeln -Vollkornbrot -(Süß-)Kartoffeln -Tee -Joghurt -Karotten -Äpfel -Bananen -Hirse -(Magerquark/Hüttenkäse)optional -(Ingwer/Kurkuma) -Spinat -Schwarzwurzeln -Rote Bete -Blumenkohl -Butterrüben -Birnen

Meine Frage ist nun, ob jemand noch andere Lebensmittel hätte. Gehen Öle und Nüsse eigentlich? Oder sind solche Getreideerzeugnisse wie Bulgur, CousCous, Grünkern, Quinoa, Amaranth, Buchweizen auch drin?

Vielen Dank für eure Antworten

P.S: Weißbrot, Cola etc. gehen nicht, da ich Diabetiker bin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von pagama, 70

Trockenes Roggenbrot. Wenn's ganz schlimm ist dann verbranntes Roggenbrot

Antwort
von 007Manuel007, 65

Tee ist immer gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten