Frage von Karottenguy, 60

Was sollte man bei Magen-Darm essen?

Hallo erstmal und danke, dass ihr dass hier lest. Ich habe mir anscheinend was eingefangen, weshalb ich beim Arzt war. Die Symptome sind Völlegefühl, Übelkeit, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen etc. Der riet mir daraufhin zu "leichter Vollkost" Ich habe mich mal schlau gemacht und folgende Lebensmittel, die ich essen kann, gefunden: -Haferflocken -Naturreis -Vollkornnudeln -Vollkornbrot -(Süß-)Kartoffeln -Tee -Joghurt -Karotten -Äpfel -Bananen -Hirse -(Magerquark/Hüttenkäse)optional -(Ingwer/Kurkuma) -Spinat -Schwarzwurzeln -Rote Bete -Blumenkohl -Butterrüben -Birnen Meine Frage ist nun, ob jemand noch andere Lebensmittel hätte. Gehen Öle und Nüsse eigentlich? Oder sind solche Getreideerzeugnisse wie Bulgur, CousCous, Grünkern, Quinoa, Amaranth, Buchweizen auch drin? Vielen Dank für eure Antworten P.S: Weißbrot, Cola etc. gehen nicht, da ich Diabetiker bin

Antwort
von Avraham, 39

Bei deinem Problem würde ich sehr leichte Kost essen, Haferflocken mit Wasser gekocht, abkühlen lassen, evt. etwas Magerquark darauf, etwas Nussmuss(deiner Wahl) zerquetschte Banane, etwas Honig.So bekommst du alle Nährstoffe, die der Körper braucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten