Frage von ZwiebelWuerfel, 46

Was sollte man am Ende des Praktikums ausgeben?

Moin,

ich vollende bald mein Praktikum und wollte fragen was man so ausgeben könnte? Ich arbeite in einer Abteilung, wo ca. täglich 20-30 Menschen arbeiten.. Ich habe hier nun eine Packung Giotto sowie etwas anderes stehen... reicht das als Dankeschön?

Antwort
von tevau, 17

Das hängt auch immer davon ab, was in der Abteilung oder der Firma denn so üblich ist. Frag doch einfach mal jemanden im Vertrauen.

Wenn dann die Antwort ist, dass Leute bei ihrem Abschied in der Regel kalte Platten beim Schlachter bestellen, wird jeder Verständnis haben, dass das für einen gutverdienenden Hauptabteilungsleiter vielleicht angemessen sein kann, aber von einem Praktikanten sicher nicht erwartet werden kann.

Was eigentlich immer gut ankommt ist selbstgebackener Kuchen - der muss ja auch nicht teuer sein, gibt aber das Signal: Leute, Ihr seid mir die Mühe wert!

Wichtig: es sollte von der Menge schon so sein, dass JEDER eine Chance hat, etwas abzubekommen.

Antwort
von LadyHungry, 18

Back doch ein paar Kekse, dann hast du auf jeden Fall genu für alle :)

Kommentar von Skibomor ,

Das ist auch eine gute Idee!

Antwort
von Bauigelxxl, 22

Es reicht alles. Bei 20 bis 30 Leuten kann niemand etwas großes von dir erwarten.

Wenn du es dir erlauben kannst würde ich ein großes Einmachglas o.ä. mit Bonbons füllen. Dann haben sie vielleicht noch was davon wenn du schon weg bist.

LG

Antwort
von Skibomor, 14

Das muss reichen - die Geste zählt mehr als der materielle Wert. Deine Kollegen wissen sicher auch, dass Du nicht viel Geld zur Verfügung hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten