Frage von WeasleyFuchs, 28

Was sollte man als Babysitter fragen?

Hallo ihr Lieben,
ich wurde vor ein paar Stunden von meinem früheren Babysitterkurs kontaktiert: Mir wurde eine Familie angeboten und die dazugehörige Adresse gegeben. Und jetzt möchte ich gerne anrufen, um Kontakt aufzunehmen.
Und ich hab Schiss... ;-)
Wie fange ich an beim Telefongespräch?
Was soll ich fragen?
Wenn es zur Gehaltsfrage kommt, was kann ich verlangen für 1x pro Woche für ein 2-jähriges Kind?

Liebste Grüße
Euer WeasleyFuchs

Antwort
von HakuSenHauro, 15

Wann geht das Kind zu Bett? Was darf es, was darf es nicht? Telefonnummern der Eltern im Notfall? Gab es schon Babysitter, gab es da besondere Vorkommnisse? Hat das Kind Allergien/Erkrankungen? Wie bringt ihr es ins Bett? Wie hört das Kind auf zu weinen (vor allem bei kleinen Kindern die noch nicht oft allein waren)

Etwa 10 Euro die Stunde sind voll ok. Frag sie, was sie sich vorstellen und bringe falls nötig Argumente: dass du abends arbeitest, einen Babysitterkurs gemacht hast oder so

Antwort
von Psylinchen23, 17

Du Fragst nach einen Persönlichen Gespräch das ist sehr wichtig das du die Familie kennen lernst und das Kind. Und dann könnt Ihr das immer noch alles besprechen. Die Mutter wird dir auch ganz genau sagen was du tun sollst mit der Kleinen....
Es gibt Stundenlohn. Ich würde sagen zwischen 8-10 Euro in der Stunde wären angemessen. Musst du wissen wie viel du haben willst.

Kommentar von WeasleyFuchs ,

Danke, aber ich möchte jetzt ungern einen Preis nennen, der zu hoch ist, da es mein erstes Mal ist

Kommentar von Psylinchen23 ,

Dann Frag sie einfach wie viel sie in der Stunde dir zahlen möchten ;)
Mir war sowas auch immer sehr unangenehm. Aber du gest ja dort hin um zu arbeiten daher ist es berechtig zu Fragen wie viel du bekommst oder willst. Ich finde 8 Euro ist sehr wenig wenn dann 9 Euro in der Stunde. 

Kommentar von lepetiteprince ,

meiner erfahrung nach kann der preis variieren je nachdem wie viel von der zeit die du bist das kind schlaeft. bist du zb. von 19-23 uhr da und bringst das kind um 20 uhr ins bett kannst du für die zeit die du danach äbsitzt eigentlich nicht so viel verlangen wie für die stunde die du dich mit dem kind intensiv beschäftigt hast- für die zeit die du mit dem kind beschÄftigt bist sind 10euro aber okay

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten