Frage von sweetgirlyxoxo, 198

Was sollte man alles über Metal wissen?

wichtigstes zu Metal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Talos666, 102

Geh am besten mal auf ein Konzert in deiner Nähe. Die Leute sind eigentlich  immer sehr aufgeschlossen und werden dir das bestimmt alles gerne erklären.

Übers Internet kann man einem die Lebenseinstellung nicht wirklich beibringen  :D  

Expertenantwort
von Vando, Community-Experte für Metal, 117
  • Ein Metaller ist jemand, der Metal (überwiegend) hört, Metal mag, und sich damit identifiziert.
  • Metal ist harte Gitarrenmusik, die sich aus dem Hardrock der 1970er entwickelt hat. Metal zeichnet sich durch verzerrte Gitarren, ein kräftiges Schlagzeug, meist eine kräftige Stimme und einem E-Gitarrenbass aus. Die wichtigsten Bands sind Black Sabbath, Judas Priest, Iron Maiden uvm.
  • Metal hat sehr viele Subgenres.
  • Für einige seiner Hörer ist Metal nicht nur eine Musik, sondern auch eine Lebenseinstellung. Diese hören Metal dann sehr intensie.
  • Die drei Regeln des Mospits: In den Moshpit nimmt man keine Flaschen mit, nichts was länger und spitzer ist als abgeflachte Killernieten und hingefallenen Leuten hilft man sofort auf, und/oder schirmt sie vom restlichen Pit ab.
  • Man betreibt kein Violent Dancing auf Metalkonzerten, oder
    sucht sich mindestens so viel freien Platz, dass man niemanden trifft. Gibt es den nicht, lässt man es erst recht.
  • Auf größeren Metalkonzerten kann es in den ersten Reihen ganz schön dicht und ziemlich turbulent werden. Leute die einen von hinten stoßen, wollen einen nix böses, sondern werden selber von Moshpitlern gestoßen.
    Wem das nicht gefällt, sollte die Mitte der ersten Reihen meiden, und sich andie Seiten stellen.
  • Bandshirts tragen, und Aufnäher von Bands auf der Kutte
    haben, von denen man keine Ahnung hat und nicht kennt, wird allgemein kritisch aufgenommen.
  • Metalcore hat abgesehen von der Rock Standartbesetzung wenig mit Metal zu tun. (sind zwei verschiedene Genres) Mit Deathcore, Hardcore, Post Hardcore ist das genauso.
  • Zu behaupten man sei ein großer Metal Fan, während man jedoch große Bands und die wichtigsten Genres nicht kennt/nicht auseinanderhalten kann, wird allgemein negativ aufgenommen.
  • Trueness einfordern, wird allg. eher kritisch aufgenommen.
  • Metaller untereinander, sind in der Regel relativ nett,
    offen und hilfsbereit. Häufig mehr, als das Groß der Bevölkerung untereinander.
  • Im Metal gibt es keine Regeln (abgesehen von den 3 Regeln des Moshpits), was nicht heißt das es Freifahrtsscheine für alles gibt.

Es gibt bestimmt noch einiges mehr. Aber das ist mir momentan als ,,wichtigstes" eingefallen.

Antwort
von FreeScotland, 70

Fange einfach mal bei den Anfängen des Metal an: Black Sabbath, Deep Purple u. Led Zeppelin. Dann folgt die "NWOBHM"( New Wave Of British Heavy Metal"), also vor allem  Judas Priest, Iron Maiden,Saxon.

DAS sind die Grundlagen des Heavy Metal. Die Einflüsse dieser Bands auf den heutigen Metal sind unbestreitbar.

Gerade gestern war ich auf einem Grave Digger Konzert und war als alter Sack (44) doch sehr erstaunt und auch gerührt, wie sehr jüngere Metalheads über frühere Zeiten Ahnung hatten, die sie nie erlebt haben. Dabei ergeben sich wunderbare Gespräche, die mich sehr inspiriert haben.

Da wurde mir mal wieder klar, wie geil es ist, ein Metalfan zu sein.

Antwort
von Chris10021999, 101

Metal ist eine Musikrichtung, die um etwa 1970 entstand. Black Sabbath gilt als Begründer des Metal. Eine Metalband besteht aus einem Sänger, meistens zwei Gitarristen, einen Bassisten einen Schlagzeuger, und manchmal auch einen Keyboarder.

Metal hat seinen Ursprung im Blues, Jazz, Klassik und dem Rock'n'Roll. Zudem gibt es auch zahlreiche Subgenres, auf denen andere Musikstile Einfluss hatten, beispielsweise Thrash Metal: Thrash Metal ist eine Mischung aus Heavy Metal und Punk. Bekannte Bands sind Metallica, Slayer, Megadeth, Anthrax.

Es gibt auch Genres, die fälschlicherweise als Metal bezeichnet werden, zum Beispiel Metalcore und Deathcore. Es sind Subgenres des Hardcores, mit Einfluss aus dem Metal.


P.S.: Die meisten sind langhaarig, sind keine Alkoholiker, Junkies usw., keine Nazis, keine Jungfrauenopferer und sowas. ;)

Kommentar von Chudder666 ,

Relativ gute Erklärung!

Kommentar von Chris10021999 ,

Danke! :D

Kommentar von GrimOmens ,

Man könnte auch noch etwas mehr Subgenres und Bands (als die Big Four) nennen aber sonst ok ;)

Kommentar von Vando ,

@n Grim

Dann wärst du aber morgen noch nicht fertig, wenn du das vollständig haben wolltest.

Antwort
von Chudder666, 83

Lässt sich nicht in ein paar Sätzen sagen, man muss die Sachen auch gehört haben/erkennen/mögen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten