Was sollte man alles über die aktuelle Flüchtlingskrise und -politik wissen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

viele Nachrichten kannst du auch online abrufen und dann zusätzlich halt noch Zeitungen lesen.

Die Aussagen die hier kommen (zumall das ja auch sinnlos ist, wenn du diese nicht nachprüfst) reichen idr kaum aus, um dich da vorzubereiten.

Und eine Lösungsstrategie bzw Überlegungen dazu kannst du selber äußern, wenn du dich dann ausreichend informiert hast.

Das heißt letztendlich wirst du da so oder so nicht umherkommen dich andersweitig zu informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karina1312
05.11.2015, 16:52

sicherlich ist dies hier nicht meine einzige quelle zu diesem Thema, ich werde das auch tun, aber ich lege wert auf verschiedene quellen und diese dann abzugleichen. 

0

alle nach deutschland .. dann weiter verteilen ...  die anderen länder sind unfähig bzw. wollen nicht nach den regeln spielen.  die flüchtlinge machen auch nicht mit weil man ihnen gesagt hat nur in D finden sie ihr Glück.

Lehnen die anderen ab, dann einfach Geldunterstützung für die anderen Länder weg ziehen -- da D sowieso Zahler ist muss man also nicht mit Strafen drohen, sondern nur einfach selbst nix zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karina1312
05.11.2015, 16:45

danke :) meinst du dass die EU an dieser Problematik zerbrechen könnte? ich weiß rein wirtschaftlich ist das kaum möglich aber politisch?

0
Kommentar von whabifan
05.11.2015, 17:14

Deutschland ist nichteinmal in den Top 10 der Länder die die meisten Flüchtlinge aufnehmen, von daher kann man kaum behaupten dass alle nach Deutschland kommen. 

0

Kurz und knapp

Die Lösung für den Zustrom ist einfach. Keine mehr aufnehmen. Ist besser für alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karina1312
09.11.2015, 13:08

diese Antwort ist ja wohl ziemlich einseitig und beschränkt! das löst ja wohl das problem dieser Krise nicht!

0

Was möchtest Du wissen?