Frage von tinaaa96, 472

Was sollte man abends am besten essen um abzunehmen?

Antwort
von Tiefseeschnecke, 328

also dazu meine Erfahrung..... ich habe im Juni letzten Jahres 2-4 Kilo zugenommen und habe sie nicht mehr weg bekommen. Manchmal aß ich morgens und abends gar nichts und nur am Abend eine normale Portion. Null abgenommen. Vor einigen Wochen habe ich im Internet gesurft unter "abends essen" und habe erfahren, dass man morgens essen kann so viel man will, weil der Metabolismus am höchsten ist und der Körper sozusagen am Morgen schon reichlich versorgt wird und damit nicht auf Sparflamme schaltet und nicht speichert. Wer abnehmen will muss gut frühstücken. Dann nichts zwischendurch und ein normales Mittagessen. Abends gar nichts mehr. Das viel mir schwer. Aber ich hab es einfach gemacht. Schon nach 2 Wochen hatte ich die 3 Kilo unten, mit denen ich ein halbes Jahr gekämpft hatte. Ich esse jetzt die 4. Woche abends nicht, schlafe besser und tiefer, erwache erfrischt, bin abend fit im Kopf und halte mein Gewicht. Bei den anderen Mahlzeiten muss ich gar nicht so aufpassen, wieviel ich esse, denn das Entscheidende ist, abends nichts mehr zu essen. Das ist nicht einfach. Gestern hatten wir Betriebsausflug mit abends um 20.30 Uhr noch Pizza essen und Nachtisch... ich hab einfach nur getrunken und bin hinterher so froh gewesen, hab gut geschlafen und was die anderen denken ist mir wurscht, es ist ja mein Körper. Probiere es doch auch 2 Wochen mal aus und sieh, was sich tut. Wünsche Dir gute Entscheidungen.

Die Weisheit ist übrigens nicht neu, denn ein altes Sprichwort sagt: esse morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettelmann...

Antwort
von maliure, 362

Es kommt nicht drauf an wann du was ist sondern wie viele Kalorien du am Tag ist. Um abzunehmen musst du du einen Kaloriendefizit haben. Solang du dann nicht mehr Kalorien isst ist es egal ob du über den Tag verteilt deine z. B. 2000 Kalorien isst oder eben den ganzen Tag nichts aber am Abend z. B. 2000. Achte nur drauf dass du die Kalorien nicht durch Süßigkeiten etc zu dir nimmst sondern mit gesunden Sachen

Kommentar von maliure ,

isst*

Kommentar von Yalana ,

das was du da meinst, ist eigentlich ziemlich ungesund. du hast natürlich recht, es ist egal, ob man seine kalorien morgens, mittags abends isst, da stimme ich dir schon zu. nur ist da der grundgedanke falsch. es ist zwar ein netter gedanke, zum abnehmen einfach weniger kalorien zu sich zu nehmen, als man umsetzt, aber da gibt es doch schon einige schwierigkeiten dabei. der grundumsatz, der sich an der größe, dem geschlecht, der aktivität usw, berechnet, gibt an wieviel der körper jeden tag braucht, damit alles läuft! es ist also wichtig, das man eben nicht zuwenige kalorien zu sich nimmt, weil man denkt, das man dann abnimmt. diese angaben beziehen sich auf körperfunktionen, das brauchen die organe!

der schlüssel ist eher, nicht MEHR kalorien zu sich zu nehmen, und die "richtigen" sachen zu essen, wie du ja auch schon sagtest :) 

Antwort
von Joschi2591, 234

Hier ist ein link zur Diskussion, ob Kohlenhydrate abends oder lieber nicht oder wenig.

http://www.essenohnekohlenhydrate.org/abends-keine-kohlenhydrate/

Antwort
von Mignon2, 280

Wie alt bist du, wie groß und wie viel wiegst du?

Kommentar von tinaaa96 ,

19, 175 cm, 65 kg

Kommentar von Mignon2 ,

Du hast ein Idealgewicht und brauchst gar nicht abzunehmen. Iss dich satt und ruiniere deine Gesundheit nicht, indem du in Essstörungen und/oder Magersucht verfällst.

Antwort
von MonkeyKing, 296

Wenig und nicht zu spät.

Kommentar von HannesdaFragger ,

BULLSH*T!!! Laber keine SCHE***E, wenn du keine Ahnung hast!

Antwort
von Joschi2591, 329

Viel Eiweiß, keine Kohlenhydrate.

Also Fleisch, Eierprodukte und-speisen, Quark. Käse

Keinesfalls Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Chips und Konsorten, Süßigkeiten.

In Maßen und nicht zu spät am Abend.

Kommentar von HikoKuraiko ,

Man kann auch Abends KHs in Form vom Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln zu sich nehmen. Solange man ne negative Kalorienbilanz hat ist das vollkommen egal (ansonsten bin ich das 8. Weltwunder weil ich immer Abends etwas mit KHs essen und davon dann auch nicht wenig und trotzdem 20kg abgenommen habe und das Gewicht bis heute halte)

Kommentar von Joschi2591 ,

ja, ja, das habe ich auch mal gedacht. Man kann alles abends essen.

Nur was das für Auswirkungen auf den Zucker- bzw. Insulinhaushalt hat, speziell in der Nacht, das wird vergessen bzw. das wissen nur die Experten.

Das dicke Ende kann später kommen.

Kommentar von Joschi2591 ,

ja, ja, das habe ich auch mal gedacht. Man kann alles abends essen.

Nur was das für Auswirkungen auf den Zucker- bzw. Insulinhaushalt hat, speziell in der Nacht, das wird vergessen bzw. das wissen nur die Experten.

Das dicke Ende kann später kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten