Frage von Handwerkbursche, 1.325

Was sollte jeder Mensch mindestens ein Mal im Leben "erlebt" haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Falkenauge120, 597

Wahre Freundschaft

Kommentar von Handwerkbursche ,

Ja, das stimmt wirklich und gehört zum wichtigsten überhaupt im Leben!

Danke dir, Falkenauge :)

Kommentar von Falkenauge120 ,

Ja. Ich wurde in der Schule viel gemobbt, weil ich ganz einfach nicht so verrückt wie alle anderen war. Als ich dann Schule gewechselt haben, habe ich zum erste Mal wahre Freundschaft erfahren.

Kommentar von Handwerkbursche ,

Dann verbindet dich, Falkenauge, und mich eine Gemeinsamkeit. Ich hatte nämlich ein ähnliches Erlebnis. Es hat mich sehr bewegt & geprägt. Und das ist kein Zufall.

Bei mir gibt es nämlich nur wenige andere (eigene) Lebenserfahrungen, an die ich mich so gern zurückerinnere. Das (eigene) Erlebnis wahrer Freundschaft gehört für mich zum Größten überhaupt auf Erden.

Jeder sollte deshalb dieses Erlebnis mindestens einmal im Leben "erleben". Denn es macht das Leben wirklich lebenswert. Und wenn sich solch ein Ereignis wiederholt - umso besser ;-)

Allen die meine Frage beantwortet haben: Herzlichen Dank!

Ich bin nicht nur überwältigt von der Zahl der Antworten.

Vor allem bin ich begeistert, wie viele wirklich hilfreiche Ideen dabei sind, die eigene Zukunft zu gestalten.

Danke! :)

Antwort
von MarioXXX, 812

Man soll es tun,was man wirklich erleben oder erreichen möchte, sodass man spätestens nicht am Sterbebett bereut. Und mehr Zeit für sich selbst zu haben, und die eigene Gefühle ehrlich zu sein und auch mal nein zu sagen. Ich sage es dir: die größte Leistung wird nicht sein, wie reich du bist oder wer am meisten Liegestütze machen kann oder wer den besten Kuchen machen kann, sondern das Leben in vollem Zügen genossen zu haben, auch wen vieles negativ sein sollte. Man wird am Sterbebett am meisten an die Turbulenzen des Lebens erinnert, durch alle Krisen die man bewältigt hat, an dem man vorher geglaubt hätte, sie nie durchstehen zu können, aber auch an die positiven Höhepunkte des Lebens. Das Leben ist geistiges und seelisches Wachstum, alles hat einen Sinn, wirklich alles. IN KÜRZE: MAN SOLL DAS LEBEN IN VOLLEM ZÜGE GENIESSEN UND LIEBEN. Das ist meine persönliche Sicht. Alles Gute. 

Kommentar von Handwerkbursche ,

Ja, so sehe ich das auch! Herzlichen Dank für deine Antwort, Mario, und liebe Grüße :)

Antwort
von Seanna, 1.325

Liebe, Vertrauen, Anerkennung, Solidarität, Zuversicht, Sympathie, Traurigkeit, Wut, Angst, Grenzen, Freiheit.. alles, was zur Entwicklung und Ausformung des Charakters notwendig ist.

Antwort
von rotesand, 714

Man sollte einmal im Leben mit einem alten Mercedes aus den 80ern/90ern locker übers Land gefahren sein & dabei Musik hören die einem gefällt.. am besten mit offenem Schiebedach durch das die Sonne einem entgegenscheint während man mit Sonnenbrille am Steuer sitzt & alles andere auf der Welt einfach mal zur Nebensache erklärt ;)

Ich persönlich finde nicht viel auf dieser Welt was man erleben kann noch beruhigender & habe das erst heute wieder in voller "Kultur" erfahren..!

-----------> dieses absolut schöne Erlebnis wünsche ich eigentlich jedem.. weil es unwahrscheinlich "erdend" & beruhigend ist!

Kommentar von Handwerkbursche ,

Cool :) Danke dir, rotesand!

Kommentar von rotesand ,

Sehr gerne :)

Das habe ich heute am Nachmittag gemacht weil das Wetter förmlich dazu einlud & es war der schönste Nachmittag seit langem.. total beruhigend einfach!

Kommentar von Handwerkbursche ,

Das kann ich mir (ohne dabei gewesen zu sein) sehr gut vorstellen. Vielleicht erleb' ich's selbst irgendwann später mal. Jetzt setze deinen Tipp aber erst mal auf meine "persönliche Lebenswunsch-Merkliste". Um so eine ganz persönliche Liste zusammenzustellen, hab ich die Frage gestellt. Und freu mich, dass so viele tolle Ideen zusammengekommen sind :) Nochmals: Danke!

Antwort
von Deichgoettin, 592
    "Ich liebe Dich"  sagen und es auch so meinen
Kommentar von kasperalex ,

Das ist eine wunderschöne Antwort! 

Kommentar von Deichgoettin ,

Danke :-))

Antwort
von Ranzino, 855

Ist kein Muss, aber als Bewohner von Nordbaden habe ich immerhin 2 Erdbeben um 5,4 mitgemacht. Danach ist alles unter einem Vulkanausbruch oder Hurrikan nur noch Kinderfasching. :D 

Antwort
von Antwortapparat, 601

Ganz auf sich alleine gestellt sein.

Nach der Schule habe ich eine Reise unternommen die mich um den halben Globus geführt hat. Ich habe alles alleine organisiert, finanziert und durchgeführt. Keine Begleitung, keine Ahnung wo ich am nächsten Tag sein werde und was mich erwartet. Kein Hotel (dafür war kein geld vorhanden) gejobbt wenn Geld nötig war. Meine Reisegepäck passte in einen sehr kleinen Rucksack. Nach 11 Monaten und 2 Wochen war ich wieder zu hause. 2 mal mit zu hause telefoniert, 3 Postkarten geschrieben. Das einzige was ich heute als kleinen Nachtil empfinde: ich hatte keine Kamera. Alle Bilder und Ereignisse sind in meinem Kopf gespeichert. Meine Tochter hat mir einige male geraten ein Buch darüber zu schreiben, ich weiss nicht.

Diese Reise hat mein Leben geprägt, mir die Augen geöffnet und den Horizont erweitert und mich vieles gelehrt. Davon konnte ich mich in meinem bisherigen Leben immer wieder überzeugen.

Kommentar von Handwerkbursche ,

Du hast eine echt coole Antwort gepostet, die mir total gut gefällt - vor allem auch deshalb, weil da ganz viel drin steht von meinen eigenen Sehnsüchten und Träumen. Super! Vielen, vielen Dank, Antwortapparat :)

PS: Deine Tochter hat recht: Schreib ein Buch über das, was du erlebt hast!

Kommentar von hxrselxve ,

Sowas würde ich auch gerne mal machen! Hört sich toll an :)

Kommentar von Antwortapparat ,

war aber nicht alles "toll" in die USA bin ich illegal eingereist, haben dort illegal gearbeitet und bin am Ende erwischt worden und in Abschiebehaft gelandet (4 Tage im Knast). 5 Jahre Einreiseverbot.

Antwort
von safur, 708

Spontan würde ich sagen - Paragliden in Nepal (gleich beim Mount Everest)
Wie wäre es mit 2 Wochen ohne Geld in einem Schwellenland? Man lernt Dinge wieder zu schätzen und wirklich zu honorieren.
Wie wäre es mit einem Abend mit deiner "Traumfrau" und egal wie der Abend verläuft :) du wirst es nie vergessen?!
Ein Abend mit deiner Familie!
Besonderes Auto fahren?
Quatsch machen - ggf. auch im jüngeren Alter - und dies einfach nur immer wieder hochholen :)
Ich glaube es gibt nicht die perfekte Antwort darauf. Mancher benötigt dies, ein anderer das! So lange du deinen Träumen treu bleibst, wird es funktionieren!

Kommentar von Handwerkbursche ,

Was du schreibst, beflügelt meine Fantasie... Paragliden in Nepal, das muss ich gleich mal googeln. Und 2 Wochen ohne Geld in einem Schwellenland, daran hab ich noch nie gedacht und finde die Idee total spannend :)

Danke dir, safur :)

Antwort
von WeissesHuhn, 338

Ich hab vor paar Jahren Whitewater Rafting in Österreich gemacht. War wirklich wunderschön, kostete mich zwar Mut aber dann hat es mir umso besser gefallen.

Ansonsten würde ich sagen: eine Weltreise machen, einen Sonnenuntergang oder -Aufgang am Meer sehen, in einem Freizeitpark ein heftiges Fahrgeschäft fahren, unter dem Eiffeltutm die Person die man über alles liebt, küssen und den wichtigsten Menschen in seinem Leben mit etwas so sehr überraschen, dass ihm die Tränen kommen.

Kommentar von Handwerkbursche ,

Cool :) Vielen Dank!

Antwort
von Hardware02, 302

Eine Reise in ein ganz anderes Land. Also in ein Land, wo man nicht nur eine andere Sprache spricht, sondern auch ganz andere Wertvorstellungen hat. 

Ich würde Nordkorea vorschlagen. Eine sehr interessante Reise, und als Bonus wirst du nach der Rückkehr auch ganz einfache Dinge zu schätzen wissen. Aus dem Wasserhahn kommt Trinkwasser, je nach Wunsch auch warm, 24 Stunden am Tag. Einen Stromausfall erlebt man nicht regelmäßig, sondern höchstens einmal im Jahr. Schon bei Aldi gibt es alles, was man sich wünschen kann, zu einem geringen Preis - und in nächster Nähe befinden sich ja noch zwei, drei andere Supermärkte. Dorthin kann man übrigens mit dem eigenen Auto fahren, wenn man das möchte. Auf der Autobahn laufen übrigens keine Fußgänger herum, und die Zahl der Schlaglöcher tendiert dort doch gegen Null. Es fragt einen auch kein Soldat, wohin man fährt, und man muss hierfür keine schriftliche Genehmigung vorweisen.

Kommentar von Handwerkbursche ,

Das ist eine tolle Idee! Sie gefällt mir deshalb so gut, weil ich glaube, dass vielen Menschen in der Bundesrepublik (auch in meinem eigenen Bekanntenkreis) nicht klar ist, wie gut sie es haben.

Viel zu viele Menschen jammern viel zu oft. Sie meinen, alles könnte besser sein, vergessen aber, dass alles auch viel schlechter sein könnte. Gejammert wird auf hohem Niveau. Auch ich bin nicht immer ganz frei davon.

Deshalb glaube ich, dass es mir (und vielen anderen Menschen) gut täte, einmal über den Tellerrand zu lugen und zu erleben, wie es in einem ganz anderen Land aussieht, wo vieles von dem, was wir haben (und was "zu wenig" erscheint), absolut nicht selbstverständlich ist.

Danke dir, Hardware, für deine Idee und dass du sie gepostet hast!

Antwort
von rotesand, 891

Da strebt doch jeder eigene Sachen an, die wieder andere als unwichtig abtun oder belächeln. Das kann man in diesem Sinne absolut nicht verallgemeinern.

Ich persönlich bin aber der Meinung, dass jeder Mensch zumindest einmal ehrlich seinem Unmut Luft gemacht haben sollte und das mit einer nicht gerade zimperlichen Wahl seiner Mittel (dennoch nicht unsachlich oder beleidigend) -----------> das befreit.

Antwort
von EmptyCages, 1.158

Ich denke, das kann man nicht pauschalisieren - jeder hat andere Werte, aber ich denke, das weißt du selbst...  Ich für mich empfand als das schönste Erlebnis:

Die Geburt meines Sohnes...

Weiterhin das Glück, vegan zu leben,

meine Familie, die zu mir hält und gute, echte Freunde,

das Zusammenleben mit Tieren,

die Arbeit mit Menschen mit Behinderung und mit alten Menschen,

Bäume pflanzen und einen Garten bewirtschaften,

das Glück, in und mit der Natur zu wohnen und zu leben,

eins mit mir und meiner Umwelt zu sein in der Gewissheit, dass Gott immer bei und mit mir ist...

Das Fasten - ist absolute Magie und führt mich regelmäßig auf eine Reise in mein Innerstes... Fasten ist absolut wunderbar...

Was ich noch erleben möchte, wäre ein Drachenflug...

Ich wünsch dir viele Erlebnisse, die auch deinem Leben Erfüllung schenken...:)

Kommentar von Handwerkbursche ,

Hallo EmptyCages, das ist eine echt tolle Antwort, über die ich mich sehr gefreut habe und die mir auch weiterhilft. Vielen, vielen Dank dafür :)

Kommentar von EmptyCages ,

Gern geschehen - das freut mich...:)

Antwort
von kloklohi, 132

Auf jeden Fall das Reisen/Fliegen! Urlaub ist so schön :) Ausserdem ist Reiten eine schöne und verantwortungsvolle Sache. ein Flugzeug zu fliegen muss auch wunderschön sein! *DREAM*

Antwort
von amike, 274

Eine beschütze und glückliche Kindheit wäre etwas, das jeder Mensch einmal erlebt haben sollte. Da das nicht immer möglich ist, reicht vielleicht auch eine Zeit in den Ferien an einem Ort der nur Ruhe und Glück und Freundschaft verspricht, sei es ein Ferienlager oder eine Familienreise. Eine kleine Insel der Glückseligkeit für jeden Menschen. Man muss natürlich selbst auch bereit und positiv gestimmt sein um es genießen zu können.

Kommentar von Handwerkbursche ,

Eine kleine Insel der Glückseligkeit für jeden Menschen

Das ist mir 100prozentig aus dem Herzen gesprochen. Wie deine ganze Antwort!

Danke dir dafür, amike :)

Antwort
von Miramar1234, 485

Wenn Du die Ausfahrt mit einem Youngtimer oder Oldtimer machst,und das Wetter doch nicht so mitspielt,könntest immer Schwimmzeug und Saunazeug dabei haben.Nach einem Sommergewitter in einem See oder Fluß baden gehen,mit dem Sonnenuntergang oder der Besuch eines Erlebnisbades der Kategorie Highlihgts,davon gibt es nur eine Handvoll,hat alles ,von Tiefenentspannung,Spaß bis zum ultimativen Kick,wie der Hurricane Loop Rutsche.Nach der Heusauna sich im eisbedeckten See einbrechen lassen,ist dann schon was für "Männer mit Eiern." haha.Aber das ist dann auch schon Geschmacksache und muß ! nicht unbedingt sein.Aber ohne Anekdote gehts ja auch net immer.Viel Spaß beim Abarbeiten der Lebenserlebnisse.

Kommentar von Handwerkbursche ,

Das hört sich voll gut an und kommt sofort auf meine Liste!!! Danke dir, Miramar :))

Antwort
von Phlippi22, 573

Das ist doch mal eine schöne Frage!
Wie wäres mit einem Roadtrip durch die USA ? eine Kreuzfahrt durch die Karibik oder mal auf die Malediven ?
Das sind so meine Wünsche.
Außerdem will ich unbedingt mal in einem schönen 68er Mustang über die Autobahn heizen, Fallschirmspringen oder Bungie ?
Was mich reizen würde, wäre eine Safari oder Wandern durch den Nahen Osten.

und zu guter letzt: WAS NIEMAND VERPASSEN DARF IST EIN HEIMSPIEL VON HERTHA BSC ;)

Kommentar von Handwerkbursche ,

Roadtrip durch die USA - das weckt auch bei mir Begehrlichkeiten!

Danke dir, Phlippi22 :)

Antwort
von sponti68, 692

ohne Durst und satt im Warmen im Bett liegen. Gesund und ohne Sorge um das eigene Leben wegen Krieg, oder Hunger und Durst.

Antwort
von GavenGate1, 136

Das sind mehrere Dinge, also alles was du dir schon mal vorgenommen hast also du klein warst oder halt auch jetzt schreib dir diese auf einen liste und mach das. Glaub mir das geht gut so

Antwort
von sophie4343, 173

Seinen Seelenverwandten finden. Es ist wunderschön einem Menschen absolut ehrlich und aufrichtig begegnen zu können und seine tiefsten Gedanken teilen zu können. Diese Erfahrung ist Gold wert.

Kommentar von EmptyCages ,

"Soulmate"...:) Schön - genau das kam mir in der Nacht nach meiner Antwort auch noch in den Sinn - ich lass da immer noch die Tagesereignisse, Worte, Gedanken und Gefühle des Tages Revue passieren... Parallel dazu fiel mir noch ein, dass es auch Glück ist, Glück in den kleinen und vermeintlich unscheinbaren Dingen des Lebens zu erkennen und zu fühlen... Im unbeschwerten und ehrlichen Lachen eines Kindes, im Sonnenauf- oder Untergang, im dankbaren und weisen Blick eines Tieres, im gütigen und herzlichen Lächeln und in den weisen Lebensfalten eines "alten" Menschen, in einer Pusteblume, dem Treiben am Vogelhäuschen im Winter, wenn ein Reh oder ein Hase im Wald nicht vor dir wegläuft, wenn man sich einfach Eins fühlt mit dem, was einen umgibt... Und wenn man erkennt, dass Glück im Augenblick liegt und nichts dauerhaftes ist - und dass es gut so ist... Es gäbe noch unendlich viele Beispiele dazu. Grade diese kleinen Glücksmomente geben uns unendliche Kraft, auch und grade wenn es schwer wird im Leben - wir können immer wieder davon zehren... Nimm es mir bitte nicht übel, dass ich meinen ausführlichen Kommentar unter deine Antwort gesetzt habe -  ich fand die so schön, dass sich meine Gedanken dazu hier einfach automatisierten... :) 

Antwort
von Jafari85, 64

Den Yosemite National Park besuchen, dort eine Nacht verbringen und am nächsten Tag über Death Valley nach Vegas fahren.

Morgens beginnt dein Tag mit Schnee am Strassenrand..mittags machst du bei 50°C einen Stop in der Wüste und gibst dir Abends die Skyline von Las Vegas....danach musst du erstmal die gewonnen Eindrücke eines Tages verarbeiten ;-)

Antwort
von wisssensdurst, 175

Einmal so glücklich zu sein, dass man nicht mehr an die Zeit denkt.

Und einen Tauchgang (Flasche) mit vielen Tieren und Stille.

Kommentar von Handwerkbursche ,

Cool! Auf meine Frage kamen schon so viele gute Tipps, viele davon aber auch doppelt, Deine beiden Tipps sind wirklich neu für mich und kommen auf meine "Liste der Lebenswünsche".

Danke dir, wissensdurst :)

Kommentar von wisssensdurst ,

Danke für deine Antwort, das freut mich :)

Antwort
von Andrastor, 319

Sex

Jemanden getröstet zu haben

geliebt worden zu sein

zu lieben

Das Gefühl ein (langes) Projekt zu Ende gebracht zu haben

Sich versöhnt zu haben

zu lachen

zu weinen

Sich eine Existenz aufgebaut zu haben

ein Reiseziel bereist zu haben

die Liste ist endlos

Kommentar von Handwerkbursche ,

cool :) Vielen Dank!

Kommentar von Andrastor ,

gern geschehen

Antwort
von cOOkiemOOnstRR, 63

Ich habe mir jetzt nicht alle Antworten durchgelesen, aber ich denke mal du meinst mit "erleben" eher sowas wie, was man mal gemacht haben muss
Alles meine persönliche Meinung
-Fallschirmspringen
-So viel reisen wie es geht und soviel von der Welt sehen wie nur möglich
-Nachts in ein Freibad mit Freunden einbrechen^^
-Mindestens einmal jeden Freizeitpark besuchen, der dir einfällt
-Egal bei was, aber einmal über deinen Schatten springen, auch wenn es dir noch so schwer fällt
-Einmal vom 10ner springen
-Einmal im Maisfeld verstecken spielen
-Einmal einen Joint rauchen
-Einfach Sachen packen, die für eine Woche zum überleben reichen, sich dann in einen Zug setzten, schauen wo man hinkommt und dann solange wie möglich weiterreisen
-Einmal Bungeejumpen, Paragliden und was es sonst noch alles so gibt
-Alle Kinderserien und Filme aus deiner Kindheit aufschreiben und nochmal ansehen
-Ob du willst oder nicht, aber einmal auf so ne richtige Party gehen und abspacken

Ach ich könnte jetzt noch so viel weiterschreiben, aber das sind jetzt so die größten Sachen, die ich auf jeden Fall mal gemacht haben will
Viel Spaß und Liebe Grüße

Kommentar von Handwerkbursche ,

...und schon wieder eine super Antwort, über die ich mich echt gefreut habe !!! :)

Einige Sachen sind dabei, die ich gemacht habe (und auch gern wiedermachen würde). Andere Dinge hab ich noch nie gemacht, aber sie klingen so spannend, dass ich sie vielleicht machen werde...

Und am coolsten überhaupt finde ich die Sache mit dem "Freibad bei Nacht". Ich glaub, das habe ich irgendwann mal in einem Film gesehen. Stark! :)

Danke dir, cOOkiemOOnstRR!

Antwort
von jennygirly1, 258

Jeder das was er für "nötig" hält , ich denke jeder hat da so seine "Traüme" , "Ziele" oder "Wünsche"
Aber ich denke so die was wirklich jeder sagt ist.. Urlaub mit Freunden oder Backen mit der Familie ... Eigentlich ist für mich das wichtigste (bin 13JahreAlt) Familie und Freunde , wenn ich mit denen beisammen bin dann ist schon viel passiert😀 #meineMeinung

Kommentar von Handwerkbursche ,

finde ich sehr, sehr gut !

Danke dir, jennygirly1, für die coole Antwort :)

Kommentar von jennygirly1 ,

Bitte 🙌🏼

Antwort
von AstridMusmann, 41

Die Armut die es in den ganzen Entwicklungsländern gibt. Hier in Europa kippen wir tonnenweise Saatgut ins Meer und am anderen Ende der Welt verhungern die Menschen. Der Supermarkt schmeißt tonnenweise Lebensmittel weg die noch gut sind und dann werden Leute die etwas davon aus der Mülltonne nehmen wegen schwerem Diebstahl angezeigt, dabei wollten sie die Sachen nicht einmal für sich haben sondern für die Obdachlosenküche und zur Unterstützung in Asylantenwohnheimen. Wenn Supermärkte die solche Leute anzeigen wüßten was sie damit anrichten würden sie aber alt aussehen. Die müßten mal in so einer Situation sein. Und wenn man erst mal gesehen hat wieviel Elend z.B. in Indien herrscht dann wird einem erst klar wie gut wir es doch haben. Für diese Menschen leben wir im Paradies!

Antwort
von fwfry, 101

DAS ERFOLGSERLEBNIS!!

Etwas großartiges zu schaffen/vollbringen ist wahrscheinlich das größte emotionale Gefühl,neben einigen wenigen anderen...

Antwort
von PaSan, 219

Dich mit einer Rockband anfreunden und mit denen als Roadie, Groupie und Freund durch Deutschland touren :)

Kommentar von Handwerkbursche ,

Könnte mir vorstellen, das wirklich zu machen, wenn sich die Gelegenheit bietet!

Danke dir, PaSan, für die coole Idee :)

Antwort
von kuchengirl123, 113

Du musst unbedingt Fallschirmspringen gehen wir hatten neulich einen 4er Sprung meine Bf mein bester Freund und der beste Freund meiner besten Freundin es war einfach nur top und sind jetzt noch enger befreundet ✋❤️bin 14

Antwort
von Neelo, 688

Naja, jeder strebt was anderes an, das was der Eine unbedingt gemacht haben will erscheitn für manch Anderen belanglos, also musst du für dich selbst schauen was du in deinem Leben erleben möchtest.

Kommentar von Handwerkbursche ,

Danke, ja das stimmt. Ich such halt noch'n paar Tipps ;-)

Kommentar von Neelo ,

Also ich persönlich möchte die Welt sehen, in so viele Länder wie möglich reisen, dass wenn ich an meinem Lebensende angekommen bin zumindestens das gefühl habe alles gesehen zu haben. Vielleicht tendierst du ja in eine ähnliche Richtung.

Kommentar von Handwerkbursche ,

Finde ich voll gut. Vielen Dank!

Kommentar von kiniro ,

Traumland besuchen?
Habe ich gemacht.

Antwort
von Lake78, 576

Das Gefühl, einem anderen Menschen nach besten Kräften geholfen und ihm damit neuen Lebensmut geschenkt zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community