Frage von Jojo782004, 33

Was sollte ich wohl tun?

Also ich hab am Montag und Dienstag Nachprüfung in Latein. Ich kann/konnte die vocabeln halt nicht (Sons wäre ich halt nicht Nachprüfung) Und Nunja ich mach mir extreme sorgen. Da ich Halt nie sagen konnte :" die Arbeit ist gut gelaufen" (Nachdem meine Eltern fragten wies gelaufen ist) Und wenn ich das sagte war die Arbeit ne 5- oder 5.....

Und ja ich versuche vocabeln zulernen aber ich lass mich immer ablenken. Ich habe/hatte heute,morgen und Sonntag Nachhilfe .... Insgesamt 8 Stunden Nachhilfe und selbst lernen was aber kaum hilft da ich immer abgelenkt werde egal was ich mache und nun ja kann ich die Nachprüfung schaffen? (Noten: 5,5-,5) Was sagt ihr zu dem ganzen etc.....

Antwort
von XxDerHelferXD, 26

Die einen können halt gut lernen, die anderen nicht.

Dies hat aber nichts mit deiner Intelligenz oder Lust zu tun.

Es hilft nicht nur, wenn du die Vokabeln mehrmals am Tag anschaust, du musst Sie auch in deinem Kopf haben.

Setz dir den ganzen Tag immer wieder Hindernisse, wo du die Vokabel wiederholst.

Um dir etwas Druck abzunehmen, du musst nur eine vier schaffen, also mach dir nicht zu viel Druck.

Viel Erfolg :)

Antwort
von Ampholyte, 11

Setz dich in einen anderen Raum des Hauses, hauptsache Licht und was zum Sitzen, am besten irgendwo wos still ist. So bist du weg von Sachen die ablenken und wenn dir Wörter nicht einfallen kannst du dich dran erinnern wie du sie in diesem Raum gelernt hast und dann fallen sie dir vielleicht deswegen wieder ein. Habe letztes Jahr meine Latein Karriere gottseidank an den Nagel hängen dürfen (10 Klasse) und so hab ich es immer gemacht, mir hat das sehr geholfen.

Antwort
von Dunkerjinn, 26

Nun ja, es ist wie es ist.

Wenn Du die Vokabeln nicht kannst, dann wird es wohl keine so gute Note geben.

Und wenn Du sie kannst bzw. können würdest, dann wärs wohl besser.

Im Zweifel bedeutet das wohl, Du kannst durchfallen oder habe ich das falsch verstanden?

Also was tun?

Nun, entweder sich auf das schlechte Ergebnis einstellen oder eben doch noch versuchen die fehlenden Vokabeln wenigstens irgendwie ins Kurzzeitgedächtnis zu hämmern!

Tja, es liegt an Dir!

Viel Glück!


Antwort
von metbaer, 26

Kommt darauf an, wie viel Stoff du büffeln musst. Latein ist eine reine Fleissaufgabe, die mich auch viele Nerven gekostet hat. Drücke dir die Daumen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community