Frage von Aeterna, 63

Was sollte ich wohl eher studieren?

Hallo, Ich stehe gerade vor einer schweren Entscheidung, was das Studieren betrifft...Und zwar ist es so, dass ich mit Geschichte und Philosophie angefangen habe, jetzt aber in Philosophie an Logik total verzweifle, Übungsklausur im 2. Modul Schreibübung fast in den Sand gesetzt und das ist gerade erst der Anfang. Zu meiner Person sollte man vielleicht wissen, dass ich in Mathematik, Technik und Naturwissenschaften immer voll schlecht war. Heißt unmotiviert alles gelernt habe und das in einem Tempo, das wirklich als sehr langsam zu beschreiben ist. Hab auch schon mathematische IQ-Tests im Internet gemacht. Dort kam immer heraus, dass ich einen unterdurchschnittlichen IQ hätte, was rationales Denken betrifft. Ja, nun kann man sagen, dass Internet-IQ-Tests nicht sehr seriös sind, hatte aber schon Probleme mit Mathe seit der Grundschule gehabt und begreife Logik nur sehr, sehr langsam bei großer Anstrengung. Würde gern das Fach wechseln, es wird an der Uni aber neben Geschichte als Erstfach nur Sprachen, christliche Studien, Kunst und Kommunikation angeboten. Auf Kommunikation habe ich nun wirklich kein Bock, Kunst interessiert mich nicht wirklich, da da nicht wirklich zeichnen gelernt wird, sondern nur Interpretieren von Werken. Die einzigen Fächer, die übrig bleiben, wären also nun einmal Sprachen. Jetzt kommt aber noch ein Zusatz dazu: Sprachlich bin ich wirklich begabt, aber bin für so etwas einfach zu introvertiert, habe schon Angstzustände, wenn ich mich auf Englisch mündlich äußern soll. An sich habe ich eher eine Wissenschaftspersönlichkeit, bin eher der Eigenbrötler, wobei ich Sprachen komischerweise schnell verstehen und sprechen kann, ohne zu kommunizieren, nur über hören und lesen. Uni will ich jetzt nicht wechseln, weil ich noch zu Hause wohne und im Studium nicht noch für Miete usw. aufkommen möchte. Also, was meint ihr soll ich tun? Spanisch oder weiter Philosophie studieren? Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass ich nicht auf Lehramt studiere.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von luciuslenius121, 35

Ich würde nach Bauchgefühl gehen, wir alle kennen dich nicht und können dir schwer zu etwas raten. Es klingt nicht so, als ob dir Philosophie Spaß machen würde...oder ist es nur die Prüfung, die dir so schwer fällt? Frage dich, was du tun würdest, wenn alles Andere außen vor wäre...keine Meinung von Anderen, nicht wegen dem Studienort oder Sonstiges. Denke darüber mal nach. 

Ich würde nichts studieren, wohinter ich nicht stehe. Ich würde mich aber auch nicht davon abhalten lassen, eine Sprache zu studieren, nur weil ich introvertiert bin. Du sprichst ja auch deutsch, oder? ;) Klar ist Sprache mit reden verbunden, aber auch in Philosophie wirst du beispielsweise nicht um Referate herumkommen. Viel Erfolg bei deiner Entscheidung ;-)

Kommentar von Aeterna ,

Es ist ja auch so, dass ich schon Probleme habe mich überhaupt in Seminaren zu melden, wobei Geisteswissenschaften mich interessieren und ich so was Wirtschaftliches, IT-Sachen langweilig finde, zu schlechtes Abi für Psychologie.^^Das Beste ist ja, dass ich meine Meinung vertreten und diskutieren kann, sobald ich nicht bewertet werde und keine Lehrperson anwesend ist. 

Kommentar von luciuslenius121 ,

Kann es dann sein, dass du vielleicht zusätzlich schüchtern bist, bzw. kein allzu großes Selbstbewusstsein hast? Ich meine das nicht böse- ich bin zb selbst auch eher zurückhaltend. Aber wenn du Probleme hast, dich zu melden, wenn keine Lehrperson dabei ist aber nicht, dann spricht das doch eher für Schüchternheit. Denn introvertiert bedeutet ja, dass du zwar mehr "Ruhephasen" vor sozialen Kontakten brauchst, aber sehr wohl, dass du dich- wenn es gefordert ist- auch präsentieren kannst, z.b. bei Referaten.

Ich sage das, denn an Schüchternheit kann man arbeiten, an Introvertiertheit nicht, und das wäre ja auch nicht Sinn der Sache, denn introvertiert sein ist nicht schlechter als extrovertiert sein; beides hat Vor- und Nachteile.

Überdenke das mal...vielleicht würdest du dich leichter tun, wenn du selbstbewusster wärst (ist nur eine Vermutung) :-)

Würde dich grundsätzlich Psychologie interessieren?

Kommentar von Aeterna ,

Dann nehme ich mal an, dass ich beides bin, schüchtern und introvertiert, da ich diese Ruhephasen vor und nach sozialer Interaktion brauche. Nach einem Wochenende nur mit Menschen bin ich sehr ausgelaugt. 

Kommentar von Aeterna ,

Ja, Psychologie wäre interessant, aber hab kein Bock in die Niederlande umzusiedeln und meine Eltern können sich das auch nicht leisten und will keine Schulden vor Beendigung des Studiums aufnehmen. Glaube auch nicht, dass ich so ein Studium packen würde. Allein vom Anspruch her mit den komplizierten Inhalten, hatte als Abischnitt 2,1 auf der Gesamtschule und man merkt schon, dass es was Anderes ist auf der Gesamtschule Abitur gemacht zu haben als auf dem Gymnasium. Am Anfang gibt es ja auch Mathe in Psychologie.^^Zu dem könnte ich gar nicht irgendwo im Ausland auf Englisch studieren, da ich Englisch nach der 11. abgewählt habe, weil die mündliche Note zu schlecht war und ich keine weitere 4 haben wollte.

Antwort
von feirefiz, 14

Hast du dir schon einmal Gedanken gemacht, welche Berufsfelder für dich in Frage kommen? Was möchtest du mit deinem Studium machen? An der Uni bleiben? Man soll das studieren, woran das Herz hängt und orin man gut ist, aber auch überlegen und planen, wo die Reise hingeht - das muss am Anfang deiner Überlegungen stehen.

Wenn sich heute jemand traut, Geisteswissenschaften zu studieren, sollte er

1. verdammt gut sein

2. sich schon während des Studiums ein Netzwerk aufbauen, damit der Weg in den Beruf leichter wird - gar so einfach ist das mit den Geisteswissenschften nicht. Das heißt viele Praktika und viel kommunizieren, Wege suchen.

Bei den Sprachen tummeln sich eine Menge Leute, die teilweise Muttersprachler sind. Wenn du jetzt schon weißt, dass dir das nicht liegt, wozu dann die Gedanken?

Kommentar von Aeterna ,

Wollte eigentlich schon immer was mit Geschichte machen, Forschung wäre schon interessant und was sollte ich sonst studieren? Naturwissenschaften oder Technisches, wofür ich gar kein Talent/Interesse habe? Irgendetwas Soziales, obwohl ich schon total zurückhaltend bin? Es ist ja so, dass ich ein Talent für Sprachen habe, aber halt die Hemmung habe mich mündlich zu artikulieren, obwohl ich gern Sprachen lerne. 

Kommentar von Melaniesealer00 ,

wenn du nur ein problem damit hast, mündlich zu kommunizieren, ist das bei sprachen ein ernst zunehmendes Problem, ja. Aber das kann man in den Griff kriegen. Es gibt Psychologen die das können, gewisse Ängste, von denen du selbst noch nicht mal weißt dass sie da sind, kompensieren können. Versuch das doch mal. Wenn dir Sprachen wirklich spaß machen, möchtest du diese doch auch sprechen können. Der Prüfer ist nicht dein Feind. Auch wenn es schwer sein mag das zu verinnerlichen, es ist möglich. Alles ist möglich, wenn man es nur will! 

Expertenantwort
von Kristall08, Community-Experte für Studium, 24

Wie kann man eine Sprache sprechen, wenn man nicht kommuniziert?

Dein Text ist voller Widersprüche, insofern haben die Logik-Tests vielleicht sogar recht. ;)

Du kannst dich jetzt weiterhin von deinen Ängsten beherrschen lassen, oder du nimmst dich einfach mal zusammen und beißt dich durch. Wenn du dich auf deiner introvertierten Wissenschaftspersönlichkeit ausruhst, wird es schwierig. Wozu eine Sprache lernen, wenn man sie dann nicht sprechen will?

Bedenke auch: Ein Studium ist am Anfang immer schwer. Man kann erst nach zwei-drei Semestern sagen, ob man es wirklich nicht schafft.

Kommentar von Aeterna ,

Es geht, indem ich mir vorstelle, wie ich spreche und dann im Kopf vor mich hin spreche. Zudem kann ich mit Leuten in einer Fremdsprache kommunizieren, die ich sehr gut kenne. Aber war schon immer ein ganz besonderer Lerntyp, da ich hauptsächlich durch beobachten/vorstellen/hören/lesen und weniger durch Interaktion lerne. Also eher passiv. Es gibt halt nur diese Hemmung, wenn ich mit fremden Leuten in einer Fremdsprache sprechen möchte. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community