Frage von Perser1990, 53

Was sollte ich jetzt tun oder damit umgehen?

Ich werde öfter darauf angesprochen, dass ich keinen Alkohol trinke und deswegen nicht in deren "Gesellschaft" reinpasse. Leider hat das schon an mir Spuren hinterlassen.. wie soll ich mit dieser Ablehnung umgehen?

Antwort
von purplehazext, 13

Steh stolz dazu das du nicht trinkst, dann werden sie nichts sagen. Wenn die sehn das du dich unwohl fühlst das du kein Alkohol trinkst, dann werden sie weiter machen. 

Es geht eher darum wenn sie dich blöd Anmachen deswegen? Das sind keine Freunde.

Ich zB bin Froh wenn ich neben Freunden trinke und sie sagen Nein ich trinke keinen Alkohol, weil jeder sollte selbst entscheiden ob er sich schaen will. Ich würde auch niemals einem AntiAlkoholiker Alkohol anbieten.

Überleg dir mal ob das richtige Freunde sind. Egal ob Jugendlich oder Erwachsen Alkohol ist nicht Cool.

Antwort
von Elken4, 13

Sei stolz drauf und stehe dazu, du musst dir selber sagen, dass das nicht trinken vieeel selbstbewusster ist, als das trinken, denn sich abzusetzen von der Gesellschaft und seinen eigenen Willen durchzusetzen erfordert Mut und somit beweist du Stärke. Viele denken man ist "cool" und der größte wenn man trinkt, in Wirklichkeit verfällt man nur dem Gruppenzwang um nicht aus der Reihe zu tanzen und seine vermeintlichen Freunde zu verlieren, so läuft das nämlich! Bleibe standhaft, so hab ich es auch geschafft mich von der Gesellschaft abzusetzen
LG

Antwort
von MisssesMe, 27

Du solltest niemals trinken nur weil es andere wollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten