Frage von Blackdog8989, 56

Was sollte ich eurer Meinung nach tun oder machen?

Meine Freundin und ich sind seit drei Monaten zusammen und haben uns vor einem Monat zu einem verabredet weil sie und ich 700km weit entfernt Leben und ich wäre eigentlich den ganzen August oben bei ihr. Ihre Mutter hatte vor drei Wochen noch nichts dagegen aber gestern sagte sie ich hätte Kontakt verbot zu ihrer Tochter. (Weil sie und ich ihr sagten wir kannten uns aus einem Urlaub in Wahrheit aber über das Internet) ihre Mutter hatte das erfahren vor zwei Wochen und meinte das wäre kein Problem und auch das Alter auch nicht(sie14 und ich 16) ihre Mom meinte es wäre kein Problem. Und jetzt Kontakt Sperre. Ich hab auch schon das geschpräch mit der Mutter gesucht wurde aber nicht fündig. Was sollte ich machen und was könnte der Grund für die Meinungsänderung sein?

Antwort
von May3rit, 19

Hey ich habe so etwas in der Art schon mal erlebt, und wenn dir deine Freundin wirklich so viel bedeutet und du weißt wo sie wohnt würde ich wenn du auf mobilen Netzwerken  keinen Kontakt findest einfach altmodisch einen Brief an die Mutter schreiben  und ihr alles erzählen (die Wahrheit auch mit dem Internet) ;)
Und das du dich gerne mal mit ihr in Kontakt treten möchtest und das du ihre Tochter liebst. Und wen das alles nichts nützt würde ich einfach mal mit einem kleinen Geschenk vor  deiner Freundin ihrem Haus stehen, vielleicht wird die Mutter dann auch weich da du ja so eine Strecke nicht um sonst fahren würdest.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen
Viel Glück
LG May3rit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community