Frage von Veroniiikaaa, 33

Was sollte ich beachten um ein Stipendium zu bekommen?

Hallo, Ich bin zwar noch ein bisschen jung (14) aber ich möchte jetzt schon viel darüber wissen. Ich habe schon viel Gelsen, aber habe noch Fragen.

Noten sind ja aufjedenfall auch wichtig, aber was für ein Abitur Abschluss brauche ich? Also reicht es um gute Chancen zu haben eins zwischen 1,0-2,0? Und kann ich jetzt zum Beispiel in Fächern wie Sport und Musik schlechtere Noten haben (2) wenn ich etwas anderes studieren will und mich bei einem Stiependien Anbieter bewerbe der auf z.b Umwelt viel wehrt legt ?

Und jetzt auch noch zur der Frage, sollte man sich sofort nach dem Abitur bewerben oder lieber nach einem Semester? Was ist sinnvoller und besser ?

Dann habe ich noch gelesen das nicht nur Noten wichtig sind, sondern auch Engagement. Aber da frage ich mich was ich so machen sollte. Ich möchte jetzt schon soviel Organisationen beitreten wie möglich. Es ist ja besser später im Lebenslauf stehen zu haben das man dort schon 3 Jahre aktiv ist, als 1 Monat. Ich bin jetzt auch im Tierschutzverein, ist das etwas was später gut in meiner Bewerbung aussieht ? Und was könnte ich noch machen ?

Dann noch zu meinen letzten Fragen. Ich habe auch gelesen das man sehr viele Unterlagen verschicken soll (Motivationsschreiben,Gutachten usw) Wenn ich jetzt mich nach dem Abitur bewerbe, wenn soll ich um ein Gutachten Fragen? Muss es ein Lehrer sein mit dem ich das Abitur gemacht habe oder darf ich auch andere Lehrer Fragen ? Und kann man auch sowas wie Empfehlungsschreiben einreichen ?

Das war alles :)

Antwort
von XL3yed, 17

Schwer zu sagen, das liegt eher in dem Ermessen der jeweiligen Uni, als dass man pauschal ein Weg benennen könnte, wie man ein Stipendium bekommt.
Im allgemeinen stellt es sich aber für mich persönlich so dar, dass ein Stipendium nur die Leute bekommen, die überdurchschnittlich gute Noten haben, das heißt im Idealfall sollte der NC im Abi 0,7-1,2/3/4 betragen, mit 2,0 wird man eher kein Stipendium bekommen, da man halt nicht überdurchschnittlich ist.
Aber der soziale Hintergrund spielt bei dabei wohl auch eine Rolle: wer gut ist und sich ein Studium sonst nicht leisten könnte hat höhere Chancen als jemand, der sehr reich ist. Ich selber kenne ein Mädchen, die nicht einen Schnitt von 1,4 oder besser hat, die aber durch ihren sozialen Hintergrund (migrationshintergrund und keine reiche Familie) an ein Stipendium gekommen ist, bzw. davon spricht, dass sie im Moment mehrere positive Rückmeldungen auf Anfragen bekommen hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community