Frage von CherikLomina, 48

Was sollte ich an meinem Set-Up änder und warum, neuer Pc!?

Ich möchte mir einen neuen Pc zulegen welcher alle spiele in Full HD (1080p) mit den höchsten Settings schaft, und diese auch gelegentlich Streamen. Ich habe schon eine Vorstellung, und hoffe das ihr noch bissl aushelfen könntet.

(Also hier die Teile):

  • EKL Alpenföhn Brocken ECO Tower Kühler
  • 530 Watt be quiet! Pure Power L8 CM Modular 80+ Bronze
  • 2000GB Seagate Desktop HDD ST2000DM001 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s
  • 250GB Samsung 850 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle (MZ-75E250B/EU)
  • 16GB HyperX FURY schwarz DDR4-2133 DIMM CL14 Dual Kit
  • Corsair Carbide Series Air 540 mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil weiss
  • Mainboard 1151 So. / DDR4-2133 / 2x PCIe 3.0 x16 (möglich günstig)
  • Grafikkarte muss ich noch gucken entweder Gtx 1070 oder die AMD Rx 480 (Polaris)

(Alle namen von www.mindfactory.de kopiert also einfach in die Suchleiste kopieren wenn ihr die Stats sehen wollt)

Also einfach mal bitte drauf gucken ob das mit meinen Plänen übereinstimmt und ob ihr vlt noch was besseres wisst !! :3

LG Cherik

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 13

Die 480 wird aber doch schon um einges langsamer sein, als die 1070. Von daher würde ich lieber letzere wählen. Konkrete Benchmark-Ergebnisse bleiben abzuwarten.

http://www.pcgameshardware.de/AMD-Radeon-Grafikkarte-255597/News/Radeon-RX-480-P...

Zitat:

Die Polaris-GPU auf
der Radeon RX 480 kommt mit 36 Compute Units respektive 2.304
Shader-Einheiten daher, die eine theoretische Rechenleistung von
mindestens 5 TFLOPS erreichen sollen - dass Polaris 10 dahinter steckt,
ist nach den ganzen Leaks kein Geheimnis mehr. Die letztendliche
Rechenleistung wird vom GPU-Takt abhängen, den AMD zu diesem Zeitpunkt
noch nicht nennt. Mit 1.100 MHz käme die Radeon RX 480 knapp über die
5-TFLOPS-Marke. Einträge in Benchmark-Datenbanken zeigten aber auch
schon Taktraten nahe den 1.300 MHz - damit käme die GPU bereits den 6
TFLOPS nahe und läge somit auf dem Papier nicht nur auf dem Niveau der R9 390, sondern der R9 390X
. Etwaige Architekturverbesserungen, um die Rechenleistung besser auf die Straße bringen zu können, ausgeklammert.

 Ich schätze der Preis für die 8GB Version wird dann um die 280-300 EURO liegen. Bin mal gespannt.

Als CPU würde ich mind. den i5 6600K wählen.

Als Netzteil gibt es sicher bessere.

Antwort
von Ossi1212, 22

Wenn du in 1080p streamen bzw spielen willst würde ich dir als Graffikkarten die Nvidia Geforce GTX 980 empfehlen oder die GTX 970. Wenn du 4K benötigst würde ich eher zu GTX 1070 greifen oder 1080

Kommentar von CherikLomina ,

... warum keine von AMD die doch in den Preisklassen besser sein sollen ?

Kommentar von Ossi1212 ,

Ich bin nicht so der Fan von AMD und kenne mich eher mit den Nvidia Karten aus aber eine AMD Raddeon Sapphire ist auch sehr gut. Minecraft spielt man mit ca. 800 FPS damit

Kommentar von mistergl ,

Die AMD wird auch langsamer als die 1070 werden, denk ich. Wie es mit dem P/L Verhältniss aussehen wird, bleibt abzuwarten.

Antwort
von Ossi1212, 22

Zuerst muss ich noch wissen ob du ein Gamer oder Ein Büromensch(Sorry das ich das so ausdrücke)  bist. Spielst du eher  Spiele oder benutzt du Hauptsächlich Word etc. oder brauchst du deinen PC um Videos zuschneiden

Kommentar von CherikLomina ,

A-Z Gaming ^^ (deswegen auch streamen)

Antwort
von Julianlp, 39

wo ist die CPU? sieht aber ganz ok aus

Kommentar von CherikLomina ,

i5 6600K

Kommentar von MasterClash ,

nimm den Intel I7 5960X

Antwort
von MasterClash, 8

es passt alles und bei deiner Grakaentscheidung: nimm die 1070 hat mehr leistung

Antwort
von Ossi1212, 25

Was hast du für ein Budget?

Kommentar von CherikLomina ,

bis MAX 1200€ aber eigentlich wollte ich möglichst wenig für möglichst viel ausgeben 

Kommentar von CherikLomina ,

ups ich meinte 1100€ ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten