Frage von kopfausstein, 35

Was sollte ich als Gitarrist können (Musiktheorie und Praxis)?

Moin! Ich spiele schon sehr lange Gitarre, frage mich aber was man um alleine Musik zu machen oder aber auch in der Band Musik zu machen wissen muss. D.h. was brauche ich aus der Musiktheorie? Nur passende Tonleitern und Akkorde? Ich meine so etwas wie der Aufbau von Blues, etc. An was sollte ich mich ran machen? Bräuchte eine Art Leitfaden ;D Danke!

Antwort
von implying, 17

das ist bei jedem unterschiedlich. was du vor allem brauchst ist talent :D

ich für meinen teil hab mich nie mit theorie befasst. ich denke nicht darüber nach, was ich komponiere, ich spiele einfach das was sich gut anhört und denke mir die melodien im kopf aus, anstatt auf dem papier. funktioniert für mich super.

wenn dir das aber nicht so leicht fällt, wäre es natürlich gut die theorie zu beherrschen um zu wissen welche töne in deine grund-tonart passen und was sich nicht so gut anhört. dur oder moll pentatoniken usw...

und was auch noch wichtig ist: rhytmusgefühl. den takt halten können :P also öfter mal mit einem metronom spielen. macht vieles leichter in einer band.

ansonsten, wenn dich irgendwas besonders interessiert, gibt es jede menge tutorials auf youtube.

Kommentar von kopfausstein ,

Ein Gefühl habe ich, aber mir reicht das nicht. Ich möchte alles wenigstens ein wenig ergründen können, warum es passt und somit meine Grundlagen erweitern.

Aber das bringt mich hier schonmal weiter, danke dir!

Kommentar von implying ,

ja dann würde ich mir erstmal die gängigsten tonarten anschauen. je nach musikrichtung gibt es ja einige wenige grundtöne die immer wieder verwendet werden. bei modernem metal wäre das z.b. C oder H. dann schaust du dir einfach die entsprechenden pentatoniken an und übst die bis zum erbrechen xD gleiches mit den passenden akkorden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community