Frage von anjaMagIchNicht, 67

Was sollte eine Nähmaschine der Marke Singer kosten?

Ich möchte eine neue Singer Nähmaschine für eine Freundin als Geschenk kaufen. Ich kenne mich aber mit den Preisen nicht aus.

Antwort
von Topotec, 36

Singer ist nicht mehr das, was mal auf den alten schwarzen Maschinen von vor 50 Jahren draufstand, es ist meist Schrott, diese Maschinen werden billigst bei Lidl und Aldi verkauft und taugen auch, wenn überhaupt, nur als Anfängermaschine.

Gerade für jemanden, der schon reichlich Näherfahrung hat, würde ich keine solche billige Maschine kaufen. Auch von Pfaff habe ich nicht mehr allzu viel Gutes gehört.

Ich rate ganz klar, wenn es etwas ambitionierter sein soll, zu Bernina oder Janome und da auch auf keinen Fall unter 500 € zu gehen, eher höher. Brother wäre auch OK, da aber auch keine billige.

Das hört sich evtl. für Außenstehende erst mal viel an, aber es gibt nichts schlimmeres als billige Nähmaschinen, die schon versagen, wenn ich drei- oder vierlagig nähe oder wenn Stiche fehlen, die man einfach braucht.

Wenn man mal wirklich viel näht und sich eine gute Näh-, eine Overlock- und eine Coverlock-Maschine hinstellt, dann weiß man mal, was gutes Nähen ist und was das kostet.

 

Kommentar von vonOdenis ,

also gibt Nichts Nähmaschine für Menschen mit wenig Geld?Wenn man ca.350€ +Miete in Monat hat kann man keine Maschine für 500€ und mehr leisten.Was sollen sie machen?

Antwort
von vonOdenis, 11

Du bekommst schön ca.80€ Neue.Tipps bei LIDL online gab's von kürzen gute Angebote.Außerdem muss du wissen was genau du suchst.Zum Beispiel welche Stoffe sie damit öfter näht , ob sie Zierstiche viel braucht und so weiter.Ich habe Singer 3221 und nähe sehr sehr viel.Diese Nähmaschine hat zusätzlich Spezial elastischen naht/elastischen Zirzack naht.Das ist für Jerzy Stoffe wichtig.

Viel Glück 🍀

Antwort
von Schnuppi3000, 25

Wenn es eine neue ist: Am besten gar nichts, das ist Billig-Schrott.

Seit der Insolvenz der Firma Singer vor ca 15 Jahren wird der Name von einer Billig-Firma genutzt die durch den guten Ruf schlechte Qualität verkaufen.

Antwort
von Dirndlschneider, 13

Geh in ein GUTES Fachgeschäft und lass dich eingehend beraten . Du kannst dort sogar probenähen und dich über Preise und alles übrige informieren . 

Antwort
von steefi, 16

Ich habe eine Pfaff (kein Overlook) ohne viele Extras, die ist gut.

Antwort
von doerken, 13

Ich rate dringend von einer "Singer" ab. Wie ich gehört habe, findet man niemanden, der die Maschine repariert, wenn es mal nötig werden sollte, und dann ist auch der niedrigste Preis zu hoch. Wenn der Preis zu hoch ist, würde ich lieber auf eine gute gebrauchte zurückgreifen. Ich habe z. B. Eine uralte Husquarna, die noch wunderbar gleichmäßig näht. Kommt natürlich darauf an, wozu sie benutzt werden soll. LG

Antwort
von Goodnight, 19

Tu das bitte nicht. Singer war mal eine gute Marke, heute ist es ein Billigprodukt, das nicht lange hält.

Antwort
von ScharldeGohl, 46

Neu oder gebraucht? Von Privat oder mit Garantie? Wie alt?

Kommentar von anjaMagIchNicht ,

Eine neue Maschine

Kommentar von ScharldeGohl ,

und möchtest du wissen was die so üblicherweise kostet wenn du eine kaufen willst? Oder möchtest du einen Preis wissen, den du nennen kannst wenn du deine verkaufst? deine Frage lässt so viel Interpretationsspielraum

Antwort
von tupper4ever, 33

Was soll das Teil den können? Jede Leistung kostet extra. Ich würde auch lieber Pfaff kaufen....

Kommentar von anjaMagIchNicht ,

Da bin ich überfragt. Ich habe da echt keine Ahnung, was so eine Maschine können muss...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community