Frage von Chandraleila98,

was sollte ein 13jähriges mädchen am tag so essen?

hi! also ich bin 13 und hab leider ein ein paar kilo zuviel drauf...bin zwar nicht dick aber auch nicht unbedingt dünn. ich wollte fragen was man so zum früstück, mittag und abend essen sollte? denn ich würd schon gerne ein wenig abnehmen. wär echt super wenn ihr mir tipps geben könntet.

Hilfreichste Antwort von siller,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bevor du aus dem Haus gehst, solltest du daheim ein Müsli mit frischen Obst essen (Banane, Apfel, Trauben, mandarinen, ect). In der Schule solltest du jeden TAg ein Apfel oder eine Banane essen, vorzugsweise, das Brot weg lassen und lieber noch eine Banane essen. Auf die Brote KEINE Wurst und KEIN Käse! Beides macht dick, süchtig, einen dicken Bauch und Po und ist ungesund! Brote = Vollkornbrot z.B. mit tomatenscheiben und Salat belegen. Sprich, jeden Tag mit Gemüse belegen.

Daheim sollte es mindestens 2-3 mal pro Woche eine Mittagsmahlzeit aus reinem Gemüse geben.. Blumenkohl, Broccoli, Pilze, Spinat, Kartoffeln. Nudeln sind kein Essen für jeden Tag! Das sollte es aller höchstens 1x pro Woche geben.

Als Knabbereien und für Abends, entweder ein großer bunter Salat oder zwischendrin Obstschnitzel (Apfel, Birne, Orangen, Karotten, Paprika, Gurken)

"Mag ich nicht" gibts nicht. Du mußt täglich üppig Frischkost essen (Obst und Gemüse), sonst wirst du spätestens mit 25 extrem fettleibig und bekommst ein kugelrundes Gesäß!

Kommentar von Dummie42,

Boah, wat für ein freudloses Leben wäre das.

Abgesehen davon weißt du doch überhaupt nicht, ob das Kind wirklich zuviel wiegt. Es gibt auch fettarmen Käse, wie z.B. Harzer Käse und Bratenaufschnitt ohne Fettrand z.B. lässt auch keine "kugelrundes Gesäß" entstehen.

Kommentar von JohnnieWallpass,

Findest du das nicht ein bisschen extrem vegetarisch/Nährstoffarm ? o.o.

Da kommst du ja nie im Leben auf 80%

Kommentar von Dummie42,

Sehe ich auch so.

Kommentar von Chandraleila98,

naja ich wiege 64 kilo und müsste normal an die 55 kilo wiegen.

Kommentar von Dummie42,

Weil du wie groß bist?

Kommentar von JohnnieWallpass,

Wenn das ein BMI-Wert ist dann widerspreche ich dir. Hör auf dir Idealgewichte zu setzen, diese sind meist total überflüssig.

Rechne lieber mit den KFA, dem KörperFettAnteil und reduziere diesen auf einen akzeptablen Wert. Du kannst auch 70kilo wiege und immer noch super aussehen und kein Fett haben. Das hängt alles von der Verteilung der Masse ab.

Kommentar von Chandraleila98,

ich bin 1.60 m groß

Kommentar von Dummie42,

Naja, 4 kg über dem Normalgewicht, das ist ja nun kein Drama. Versuch dich bitte nicht an Diäten. Die Tipps von Siller sind mir zu streng und Einseitig, hier meine Ratschläge:

Es gibt keine effektiven Diäten um abzunehmen. Diäten sind etwas für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen gewisse Dinge nicht essen dürfen. Um abzunehmen musst du deine Ernährung umstellen also etwas weniger Energie zu dir nehmen, als du verbrauchst. Also insgesamt weniger Fett und weniger Zucker, mehr Gemüse und Obst (aber nicht nur). Man muss versuchen versteckte Fette zu meiden. Für viele fetthaltige Lebensmittel gibt es fettarmen Ersatz - damit meine ich aber keine Light-produkte, die bringen nichts.

Erdnussbutter und Schokoaufstrich sind mehr oder weniger tabu. Dasselbe gilt für Streichwurst und Salami, stattdessen besser Schinken- oder Bratenaufschnitt ohne Fettrand oder Lachsschinken. Auch geizig sein mit Butter oder Margarine. Harzkäse statt Gouda. Bei Süßigkeiten besser Weingummi als Schoki, da ist zwar auch Zucker drin aber kein Fett. Salzstangen statt Chips. Wasser, ungesüßter Tee oder gut verdünnte Fruchtschorlen statt Limo oder purem Saft, Wassereis statt Sahneeis. Also Capri ist erlaubt, von Magnum lass bloß die Finger. Vollkornbrot statt Weißbrot, unpaniertes Schnitzel statt Holzfällersteak, lieber gegrillt als in der Pfanne mit Fett gebraten. Lieber Putenbrust oder Hähnchenschnitzel als einen halben Hahn vom Grill, denn in der Haut stckt sehr viel Fett. Fischstäbchen oder Pommes im Ofen backen. Lieber Obstkuchen als Sahnetorte und und und. Dieses Verhalten musst du sozusagen mit der Zeit verinnerlichen. Natürlich darfst du auch mal sündigen, sonst macht das Leben ja keinen Spaß, aber eben nicht so häufig. Dazu regelmäßiger Sport, mindestens dreimal die woche mindestens 30 minuten, dann geht die Waage langsam und ohne Jojo-Effekt nach unten.

Kommentar von Chandraleila98,

Danke ! das hört sich gut an...mach ich dann auch so

Antwort von Annuk,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
  1. Verlass dich auf dein Hunger-oder Sattgefühl,
  2. triff dich mit Freunden,
  3. sinniere nicht immerzu übers Essen und Gewicht!
Kommentar von JohnnieWallpass,

Hallo,

Verlass dich auf dein Hunger und Sattgefühl ist leider Müll. Weißmehlprodukte sorgen für vermehrtes Hungergefühl und sättigen dich nur für 20 Minuten. Auch zählt dieser Tipp nicht bei Leuten die viel essen bzw. schnell essen. Das Sättigungsgefühl tritt auch erst nach 20 Minuten auf.

mfg,

Johnnie Wallpass - http://www.muskelnaufbauen.info

Antwort von larry2010,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

der beste tip ist zum hausarzt zu gehen und sich untersuchen zu lassen, ob eine ernährungsumstellung sinnvoll ist

Antwort von TobiBonniToni,

Du solltest viel trinken, so 1,5 Liter. Viel Gemüse, Obst, Vollkornproduke und Eiweißhaltiges. Mir hat das Buch die Zucker Fett Falle geholfen. Vieleicht gibt es das ja bei euch in der Bücherei.

Kommentar von JohnnieWallpass,

Hallo,

du kannst keine Zahl für Flüssigkeitszufuhr nennen! Pro 20kg Körpergewicht 1L Wasser pro Tag.

mfg,

Johnnie Wallpass - http://www.muskelnaufbauen.info

Antwort von Dummie42,

Was heißt denn bitte "Ich habe leider ein paar Kilo zu viel drauf". Von welchem Gewicht bei welcher Größe reden wir denn hier?

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community