Frage von akin2000, 38

was sollte alles eine Präsentation beinhalten für eine neue AG an der Schule?

Hey,

ich habe vor an meiner Schule eine Schach-AG einzuführen... Nun, der Lehrer erwartet von mir eine PPoint Präsentation für die Schülervertretung ect. ... :c Und ich weiß nicht was diese Präsentation alles beinhalten sollte. Wann,Wo,Warum/Wofür -> Vor & Nachteile bzw.Ziele, würden diese Sachen ausreichen ?

Danke im Voraus !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dertin, 18

also ich glaube dir fehlt da etwas struktur wie man an soeine präsentation rangeht.

1. mach dir klar was du damit erreichen willst
willst du die leute überzeugen? begeistern? oder abschrecken, schockieren

dir muss klar sein was du in den leuten für gefühle wecken willst. bei schach musst du vom gelangweilten streberspiel gedanken zur begeisterung führen (ich liebe schach aber wir gehen hier mal vom durchschnittsvorurteil aus)

dan solltest du die sachen die du erzählen willst auch strukturieren sodas du vom negativen ins positive gehst und dich immer höher ausbaust so das am ende das stärkste argument für diese ag kommt. den was am ende gesagt wird bleibt im kopf

2. inhalte der folien
wähle effekte wen dan dezent und der situation entsprechend.
wen du zum beispiel über die vielzahl an strategischen möglichkeiten und denkvorgänge redest, scheue dich nicht davor zu allem was du sagst ein bild zu machen das verdeutlicht worüber du redest und beim reden ein bild nach dem anderen übereinandergestapelt wird um die vielzahl an möglichkeiten zu verdeutlichen und die leute mitzureißen. aber nicht alles voller effekte

die schrift ist auch wichtig. nehm eine schrift die gut leesbar ist. schreibe stichwörter die die kernaussage der einzelnen glieder deiner präsentation ausdrücken. keine texte die die leute selbst schneller leesen als du präsentierst. einfach ein port oder 4 oder so die aussagen worüber du redest das die leute zu diesem stichpunkt sich dein zeug merken.

3. dein gelaber
erzähle den leuten von den negativen seiten des spiels immer mit positiven danach "ein spiel dauert zwar seine zeit und kann sehr fordernd sein aber schon nach kürzester zeit erkennt man mehrere möglichkeiten und kann aufgrund von erfahrung die züge des gegners erahnen." oder "das spiel ist denkerisch sehr anspruchsvoll um es zu meistern und die regeln manchen vieleicht nicht auf anhieb geläufig doch wen man erstmal fahrt aufgenommen hat und ertwas erfahrung hat wird man schnell in der lage sein den anderen zu überlisten"

letztendlich ist schach ein kriegsspiel mit flanken, täuschungsmanövern, opfern, helden und vielem mehr. verkauf den leuten das genau so. erzähl ihnen wie toll dieses spiel ist und wieso es so wichtig wäre das in der schule anzubieten! man trainiert sein gehirn, wiegt risiken ab, denkt vorausschauend, versucht den anderen nicht durch gewalt und körperlich, sondern im kopf zu besiegen. und es gibt nichts schöneres als das gefühl sich jemandem intelektuell überlegen zu fühlen nachdem man jemanden so manipuliert hat mit seinen zügen das er genau das macht was man erhoffte und endlich schachmatt sagen kann.

Antwort
von wolfgang1956, 11

Warum sollen wir deine Hausaufgaben erledigen?

Wenn du nicht weißt, was du vor der Schülervertretung präsentieren sollst, dann solltest du vor deinen Sprüchen überlegen, ob du wirklich eine Schach-AG leiten willst und das vor allem kannst.

Eigentlich sollte man den Teilnehmern die Regeln des Spiels vermitteln und ihnen dann Eröffnungen, Endspieltechnik, Mittelspielpläne sowie Strategie und Taktik erläutern können. Da dies jedoch alles sehr stark miteinander verwoben ist und voneinander abhängt, solltest du mehr können und auch einiges an Turniererfahrung mitbringen können … :-)

Kommentar von akin2000 ,

Nachdem ich dein ersten Satz gelesen habe...hatte ich keine Lust mehr, es sollte ein Rat für deine coolen Sprüche in der Zukunft sein

Kommentar von wolfgang1956 ,

Nachdem ich dein ersten Satz gelesen habe...hatte ich keine Lust mehr …

Könnt ihr eure Hausaufgaben nicht selbständig erledigen?

Eine PP-Präsentation ist doch was anderes wie mehrere Wochen Schachunterricht vorbereiten …

Wenn du es nicht schaffst, die Schülervertretung und deinen Lehrer zu überzeugen, ist das dein Problem. Das wird dann eben nicht unbedingt an den dümmlichen Ratschlägen zu PP-Präsentationen anderer liegen, sondern an deiner Selbstpräsentation. Wer sich unsicher zeigt, wird nie vorwärts kommen … :-)

Kommentar von akin2000 ,

besser, habe jetzt einiges mehr gelesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten