Frage von eichhoernchen19, 36

Was sollen wir noch machen?

Heeii Leute, Mein Freund und ich sind schon über 6 Jahre zusammen. Er wurde wegen " Versuchter Vergewaltigung " Verurteilt obwohl er es nicht einmal war. Die DNA Spuren waren Negativ er hatte sogar ein Beweis weil er genau um die selbe Uhrzeit mit mir Telefoniert hatte und im Bus auf dem Nachhause weg war. Wir wollten uns vor ein paar Wochen einen schönen Abend in unserer Lieblings Discothek machen, doch da wurden mein Freund und ich zusammengeschlagen von 4 Typen die wir nicht einmal kannten sich aber bei unserem Anwalt rausstellte das es die Geschwister und Freunde von dem Urteil waren. Wir haben die 4 Typen Angezeigt und ich glaube es geht auch vor Gericht ich hoffe Ihr glaubt uns das er es nicht war und hoffe auf gute Ratschläge ich bin Pshychisch am Ende genauso wie mein Freund mein Freund lag wegen den einprügelungen im Krankenhaus wegen Prellungen und Athemnot und einer Gehirnerschütterung er musste dort übernachten um Gehirnblutungen auszuscghließen ich kam mit Rippenbrellungen davon ich hoffe ihr gebt uns gute Ratscghläge wir kommen einfach nicht mehr weiter :(. Mit freundlichen grüßen eihhoernchen19

Antwort
von wilees, 13

Unabhängig davon was vorher war - Ihr solltest versuchen den Wohnort zu wechseln. Startet woanders einen Neuanfang. Dein Freund wird schon genug Schwierigkeiten haben, ob der bestehenden Vorstrafe.

Als Opfer einer Straftat könnt ihr Euch auch an den weißen Ring wenden.


WEISSER RING e. V. :: Startseite :: Kriminalitätsopferhilfe, Hilfe für ...

https://www.weisser-ring.de/



Antwort
von Andrea2009, 14

Was für Ratschläge wollt ihr jetzt haben - habt ihr die ganze Sache nicht zum Anwalt gegeben? Schmerzensgeld und Schadenersatz sollte er einklagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community