Frage von RokkoBaj, 74

Was sollen wir gegen unseren Vermieter machen?

Hallo, mein Vermieter kommt öfters in der Woche zu uns (wir haben ein vermietetes Haus mit Garten), und guckt in unsere Mülltonnen herum. Er will uns dort unbedingt raus haben, aus welchem Grund auch immer. Als ich ihn gefragt habe, warum er uns raus haben möchte, hat er geantwortet: "weil ihr korrupte Ausländer seit und und du nicht richtig deutsch kannst". Er fährt auch öfter bei meiner Mutter am Geschäft vorbei, sie hat ein Nagelstudio. Öfter auch macht er einfach Fotos von uns und betritt ohne Erlaubnis unser Grundstück. Er weiß wann ich, meine Mutter und mein kleiner Bruder aus dem Haus gehen. Ich habe dabei auch Angst um meinen kleinen Bruder, ich hole ihn jetzt immer von der Schule ab und meine Mutter von der Arbeit, weil ich Angst um sie habe. Ich bin dann nach all dem zu seiner Wohnung gefahren und hab ihn zur Rede gestellt, er meinte, ich solle vom Grundstück gehen, ansonsten komme er mit einem Baseballschläger herunter. Was sollen wir machen?

Antwort
von troublemaker200, 20

Die Frage ist, warum ist der Vermieter so drauf? Hattet Ihr Krach? Habt Ihr Euch bei ihm etwas zu Schulden kommen lassen? Wie ist die Vorgeschichte?

Schliesslich hat er sich einmal, mit seiner Unterschrift auf dem MV, mit Euch einverstanden erklärt. Jetzt scheint die Stimmung bei ihm vollkommen gekippt zu sein. Warum?

Kommentar von RokkoBaj ,

Wir hatten mal mit unserem Nachbarn Stress, weil er zu schnell in der Einfahrt gefahren ist und wir dann beim Amt eine Beschwerde einreichten, weil auch nach mehrmaligen wiederholen nicht reagiert wurde. Der Vermieter hat schon vorher privaten Kontakt mit den Nachbarn gehabt. Die haben dann bestimmt gesagt wir sind so böse und seit dem haben wir Stress mit dem Vermieter.

Warum aber auch, hat hier eigentlich nichts zur Sache, weil er gegen meine Rechte verstößt - die Frage ist hier was tut man gegen ihn.

Antwort
von PIWNO, 37

Das hört sich wirklich übel an. Eine präzise, juristische Antwort für dich habe ich leider nicht, aber ich würde dir gerne einen Rat geben. Es geht gar nicht, dass er in Mülltonnen schaut und Dein/Euren BESITZ betritt. Es ist zwar sein Eigentum, aber durch die Miete und den Vertrag (selbst mündlicher Vertrag ist rechtsbindend) ist es Dein/Euer Besiz und ein unerlaubtes Betreten ist rechtswidrig. Generell möchte ich dir empfehlen, nicht weiterhin GuteFrage zu nutzen, sondern zur Rechtsberatung und zum Mieterbund zu gehen und dort Infos und kompetente Hilfestllungen einzuholen!!! Um Dein/Euer Seelenheil würde ich empfehlen keine Opfer zu bringen und umzuziehen. Auch, wenn er im Unrecht ist und Du im Recht. Mach dich nicht kaputt und Kopf hoch.

Kommentar von RokkoBaj ,

Werde ich auch glaube ich machen, danke auf jeden Fall für die Motivation!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten