Frage von Neutralis, 128

Was sollen solche Videos und wieso gefällt das den Leuten noch?

Ich spreche vom folgenden Video : https://www.youtube.com/watch?v=GfXZtmG3c7A , ich bin zwar kein AfD Befürworter, aber ich finde sowas einfach niveaulos und auch unangebracht.

Außerdem geht das in die komplett falsche Richtung und gibt der AfD wieder Aufmerksamkeit, vor allen Dingen wenn die sich jetzt beispielsweise dazu entscheiden die anzuzeigen kann man sich darauf einstellen, dass die auf jeden Fall mehrere Tage in der Schlagzeile landen und wieder mehr Stimmen bekommen, nicht weil die Leute über die Partei und das Wahlprogramm nachdenken, sondern weil die Leute nur noch an das denken was sie sehen und das ist dann wieder "AfD,AfD,AfD."

Und dann kommen wieder so viele und sagen "Haha das Video ist ja so gut, sowas hat die AfD verdient !" und kapieren nicht, das gerade das der AfD die Stimmen gibt und wieder perfekt für die "Ich bin hier das Opfer" Position geeignet ist.

Wieso denken die Leute nicht nach... was soll das ?

Antwort
von ceevee, 43

Wie sieht denn dein Alternativvorschlag aus? Sollte man über die AfD keine Witze machen dürfen? Weil die von der AfD ansonsten ganz bitterlich heult und vielleicht sogar die Carolin Kebekus anzeigt? Dann wäre die AfD ja selbst genauso humorbefreit wie der verhasste Islam... und mit einer Anzeige würde sie eher noch den Streisand-Effekt auslösen. 

Die AfD wird durch das Video nicht mehr Stimmen bekommen... wer sie vorher abgelehnt hat, wird sie auch nach dem Genuss des Videos ablehnen. Wer vorher Befürworter war, wird die AfD danach in der Opferrolle sehen und weiter die AfD wählen. 

Und solange "Mutti" solche Videos wie dieses hier tapfer erträgt

und anders als die weinerliche Mimose Frauke Petry darüber steht, wirkt die CDU noch sympathischer und hat ihren Zuspruch. ;)

Und das war nur ein Beispiel. Satire wird über alle politischen Parteien gemacht, die AfD bietet nur momentan überdurchschnittlich viel Angriffsfläche.

Kommentar von FouLou ,

Dem stimme ich zu.

Kommentar von Neutralis ,

Es geht mir um die Aufmerksamkeit, die die AfD dadurch bekommt. Es gibt nun mal nicht nur Leute, die die AfD ablehnen oder für die AfD sind sondern auch unentschlossene. Wenn ich dann von der AfD höre, dass sie ja keiner mag und die Presse sie runtermachen möchte und dann so ein Video sehe würde ich diese Aussage als bestätigt ansehen und die AfD wählen oder zumindest mit ihr sympathisieren. 
Meiner Meinung nach sollte man eine Partei wie die AfD, die offensichtlich keinen Sinn macht, einfach komplett aus den Medien ausschließen oder sie nur noch sachlich behandeln, und zwar nicht die Flüchtlingsfrage sondern den Rest des Wahlprogramms. 
Danke übrigens für die erste Antwort, die nicht probiert mich als dumm dazustellen oder ähnliches und auch logisch ist. ;) 

Kommentar von ceevee ,

Meiner Meinung nach sollte man eine Partei wie die AfD, die offensichtlich keinen Sinn macht, einfach komplett aus den Medien ausschließen oder sie nur noch sachlich behandeln, und zwar nicht die Flüchtlingsfrage sondern den Rest des Wahlprogramms. 

Naja, komplett ignorieren kann man die AfD nicht, dazu ist sie inzwischen schon zu groß geworden. Außerdem wird dann rumgejammert, dass die "Lügenpresse" nur einseitig berichtet... dass die AfD aus dieser negativen Berichterstattung einen Nutzen zieht, da gehe ich mit. Da verstehe ich, was du meinst.

Leute, die aus vollkommen irrationalen Gründen wie "die AfD wird nur von allen gemobbt, deswegen wähle ich die" wirst du immer haben. Diese Leute knicken aber auch als erstes ein, wenn man sie mal genauer fragt, was sie an der AfD mögen. Aber es wird auch Leute geben, die sagen: "Ich mag Carolin, Carolin mag die AfD nicht, also mag ich die AfD auch nicht.". Die gleichen das dann wieder aus. :) 

Inwiefern die AfD Sinn macht oder nicht, darüber könnte man noch streiten. Das machen wir hier aber nicht, das gibt nur ewige sinnlose Diskussionen. ;)

Antwort
von FuHuFu, 44

Das ist halt die Medienfreiheit in Deutschland. Da muss sich auch die AfD daran gewöhnen, dass Politiker und Parteien auch zum Thema von satirischen Sendungen werden. Das passiert allen Personen und Parteien des öffentlichen Lebens. Schau nur auf Sendungen wie heute-show, Xtra-3, quer und eben auch pussy-TV. Dort bekommen jedede Woche, Merkel, Gabriel und andere ihr Fett weg und das ist auch gut so. Die AfD kann sich jedenfalls nicht beschweren darüber, dass sie von Satire-Sendungen dikriminiert und totgeschwiegen wird.

Antwort
von BackDowner, 15

Heutzutage (oder auch solange ich denken kann) ist es doch in der Gesellschaft immer so, dass man sich über ein bestimmtes Thema lustig macht und es auch immer Leute gibt, denen das nicht gefällt.

Nehmen wir mal als Beispiel schwarzen Humor.

Manchen gefällt es einfach, über eher "dunkle" Themen zu lachen und ja, ich zähle mich manchmal mit dazu.

Das liegt einfach an verschiedenen Moralvorstellungen und Normen hier, der eine mag das, der andere jenes.

Da kannst du, ich, die Kanzlerin, keine Ahnung wer noch nix gegen tun.

Antwort
von Vanny1a, 66

Das Video ist eigentlich als Satire gedacht und soll niemanden zu irgendwas beeinflussen. Es dient lediglich der Unterhaltung

Kommentar von Neutralis ,

Ja aber wenn man Frau Petry dann als "Bitch der AfD" darstellt ist das Ziel des Videos und die Wertung ja ganz klar, es ist ganz klar gegen die AfD gerichtet, verfehlt das Ziel aber um Längen, weil es dieser Partei wieder Aufmerksamkeit gibt.

Kommentar von Vanny1a ,

Gerade solche Begriffe werden in der Satire verwendet. Selbst der Papst musste da schon mal durch. Hin oder her, das Video beeinflusst nur leichtsinnige Menschen. Die, die für die AfD sind rasten natürlich bei diesem Video aus. Schau dir mal das Schmägedicht von Jan Böhmermann an. Selbst das ist Satire :)

Kommentar von X3030 ,

Kein AfD Befürworter rastet wegen sowas lächerlichem aus. 

Ist klar, dass das provokante Satire ist. 

Kommentar von Neutralis ,

Es geht doch nicht um die, die für die AfD sind und ausrasten, es geht um die AfD die jetzt wieder auf Opferrolle machen kann. Satire hin oder her. (Hier muss ich auch sagen, dass die Satire im Deutschen Tv meiner Meinung nach sehr flach ist und nicht wirklich witzig ist, sondern nur aus stumpfen Beleidigungen besteht. Aber das ist nur meine persönliche Meinung) Und dann bekommen die wieder Zuwachs.

Kommentar von Vanny1a ,

Daran kann Neutralis schon mal erkennen, das nicht mal die AfD Beführwörter sowas schlimm finden. Auch die AfD gelangt in die Opferolle. Ganz im Regelteil, vielleicht lacht Frau Petry gerade über das Video. Aber bis jetzt ist das Video noch kein Skandal.

Kommentar von X3030 ,

Du überbewertest so einiges.. 

Wie gesagt, dieses oder ähnliche Videos werden GARNICHTS bewirken.., sowohl positiv wie auch negativ. 

Antwort
von whabifan, 62

Will denn irgendjemand Frau Kebekus für dieses Video anzeigen? Wenn du das Video nicht magst, es dich verstört oder du es abstossend findest, na dann schau es doch einfach nicht. 

Kommentar von Neutralis ,

Es geht mir um das Gesamtpaket, nicht an das Video an sich sondern der gesamte Umgang mit der AfD und wie dann auch noch tausende Menschen sowas unterstützen und nicht merken, dass es der AfD eigentlich hilft. 

Antwort
von X3030, 44

Solltest dich mal entspannen.., zudem hast du anscheinend das Video / die Botschaft nicht verstanden. 

..von daher ist es sinnlos, sich diesbezüglich mit dir zu unterhalten. 

Anzeigen??..,  wen / WAS will die Partei denn anzeigen??   Informiere dich erst, bevor du dich künstlich echauffierst.!!

Übrigens: auch dein Kommentar / dein lächerliches 'Anprangern' sorgt dafür, dass man über ein bestimmtes Thema spricht.   

Eigentor sozusagen.!!   Glückwunsch. 

Kommentar von Neutralis ,

Dann erkläre mir doch bitte die tiefe Botschaft die dieses Video bietet. 
Das ist offensichtlich eine Beleidigung und soweit ich weiß kann man das anzeigen. 
Ja aber man spricht nicht über das Thema in Sinne von "Ach die AfD ja die hat das verdient !" sonder im Sinne von "Die AfD kriegt wieder unnötig Aufmerksamkeit und die Leute kapieren es nicht." Was die Leute im Endeffekt zum Denken anregen soll.

Kommentar von X3030 ,

Nö, ich erkläre unwissenden nicht Satire. 

Viele schmunzeln über das Video.., mehr kann man auch nicht machen.   Ändern wird sich aufgrund eines solchen Videos garnichts.   Wer das glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann.. 😁 

Kommentar von Neutralis ,

Ich glaube du verstehst einfach nicht was ich überhaupt schreibe und meine. Es geht mir nicht um den Inhalt des Videos, (Stumpfe Satire, aber das ist ja normal für Deutschland) sondern um die Aufmerksamkeit, die die AfD jetzt wieder bekommt. Und das bekommt die, egal ob Satire oder nicht. 
Du denkst also wirklich das Aufmerksamkeit für eine Partei und eine verlängerte Medienzeit (Ob nun auf Youtube oder im TV) nichts im Menschlichen Hirn verursacht, wenn es gesehen wird ? Das TV und andere Medien unser denken beeinflusst beruht auf Statistiken und Fakten (Und sollte auch eigentlich logisch erscheinen), ist also weit entfernt von dem Glauben an einen Weihnachtsmann. 

Kommentar von X3030 ,

DU sorgst auch grad für sehr viel Aufmerksamkeit für die AfD. 

Sie dankt es dir ganz bestimmt. 😁 

Kommentar von Neutralis ,

Ich habe dir das oben schon einmal erklärt und bin gerade bereit das nochmal für dich zu kopieren :  "Ja aber man spricht nicht über das Thema in Sinne von "Ach die AfD ja die hat das verdient !" sonder im Sinne von "Die AfD kriegt wieder unnötig Aufmerksamkeit und die Leute kapieren es nicht." Was die Leute im Endeffekt zum Denken anregen soll." 
Hast du noch was wertvolles zu sagen, was auch durch Argumente gestützt ist oder greifst du jetzt im Wechseltakt Punkte an, die ich dir schon längst erklärt habe ? Wenn ja wäre ich über so eine Antwort erfreut. :) Wenn nicht musst du auch nicht mehr antworten, zumindest nicht meinetwegen. ;)

Kommentar von X3030 ,

Nö, zu deinen komischen Ansichten gibt's nichts mehr zu sagen.. 

Du echauffierst dich unnötigerweise.., ich schmunzel über deine Kommentare / Ansichten, auch über das Video.., und bilde mir weiterhin selbst meine Meinung zu bestimmten Themen. 

Wünsch dir was.., bye. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community