Frage von MichellsSchatz, 90

Was soll tun wenn meine Familie mit meinem Leben nicht klar kommt?

Ich teile mir mit meiner Schwester den Freund es läuft jetzt schon fast 1 1/2 Jahre.
Wir haben es erst geheimgehalten nach 5 Monaten hat es meine Familie herausgefunden und sie kommen damit gar nicht klar meine Mutter will sogar kein Kontakt zu mir weil sie mich vor die Wahl gestellt hat, entweder mein Freund oder meine Mutter aber natürlich habe ich mich für mein Freund entschieden weil ich sowas richtig scheise von meiner Mutter finde und sie meiner Meinung nach übertreibt weil es ja mein Leben ist nicht ihres. Was soll ich eurer meinung nach tun ?

Antwort
von Piadora, 33

"Lebe so, wie Du es für richtig hältst und geh, wohin Dein Herz Dich führt."

Das ist mein Leitsatz fürs Leben. Ja, die Situation ist für mich auch befremdlich und als Mama, naja, da stellt man sich für seine Kinder doch bisschen was anderes (normaleres?) vor. So what ... es ist tatsächlich Dein Leben und Du solltest machen können, was Du willst, solange Du niemandem schadest.

Ich würde nicht mit der Mama brechen - wenn sie es von sich aus tun will, ist es ihre Entscheidung. Sie kann Dich auch nicht erpressen, was soll denn das ...

Nimm sie beiseite, sage ihr "Mutti, ganz ehrlich - es ist mein/unser Leben und wir drei sind zum Stand heute der Meinung, dass es so gut ist. Vielleicht ändert es sich in der Zukunft auch mal. Aber lass uns bitte die Freiheit, unser Leben so zu gestalten, wie wir das wollen. Ich akzeptiere, dass es nicht DEINE Vorstellung von MEINEM Leben ist, aber das muss es auch nicht. Ich hab Dich lieb - und wenn Du mich dann nicht mehr lieb haben kannst, werde ich das auch akzeptieren. Meine Tür steht für Dich immer offen, aber über meine Art zu Leben bestimme ich, ob es sich später als Fehler rausstellt oder nicht. Dann war es meine Erfahrung."

Alles Gute+

Kommentar von myzyny03 ,

es ist äusserst bedauerlich, dass ich dir nur EIN Däumchen-Hoch für deine Antwort geben kann! 

Kommentar von Piadora ,

Du bist ja niedlich, danke ;-)

Antwort
von CeliBeee, 14

Ich würde es genauso deiner Mum sagen, es ist Villeicht nicht sonderlich oft das es solche Beziehungen gibt, aber es ist dein Leben. Trotzdem würde ich mich nicht für den Jungen entscheiden, ich meine, deine mutter hat dich aufgezogen, geliebt und beschützt. Du kennst ihn "erst" 1.1/2 Jahre.. Ich würde einfach mit deiner mutter reden.

Antwort
von Becca22, 28

Du kannst die Meinung deiner Mutter wohl nicht ändern.
Kannst nur hoffen, dass sie sich irgendwann 'beruhigt' schätze ich…

Und sagt sie zu deiner Schwester nichts?

Antwort
von HDrum7, 33

Wie soll ich das verstehen? Ihr habt eine dreier beziehung ? Körperlich ?

Kommentar von myzyny03 ,

Tja, soll es geben!

Kommentar von MichellsSchatz ,

Nein wir haben kein geschlechtsverkehr zu dritt

Kommentar von freenet ,

Na, dann haben alle hier in die falsche Richtung gedacht. Ich auch. Aber dann wäre ja auch nichts dran, worüber sich Deine Mutter aufregen könnte.

Kommentar von HDrum7 ,

ok.... also stimmt schon es ist dein leben. aber ist es der eine wirklich wert sich so mit deinen eltern zu zerstreiten? ich mein du könntest doch jeder zeit einen neuen kennenlernen

Antwort
von Peppi26, 39

Du solltest dringend eine Therapie machen! Das was du und deine Schwester macht ist eklig und nicht mehr normal!

Kommentar von myzyny03 ,

Therapie?! 

Vielleicht bist du ja nur zu spießig für andere "Lebensformen"!?

Antwort
von myzyny03, 18

Eigentlich hast du es schon selber gesagt. Es ist dein Leben, nicht ihrs.

Für die meisten hier scheint das alles völlig unverständlich zu sein. Das Leben ist aber sehr viel bunter, Leute!

Wenn (und solange) es euch gefällt, lebt, wie ihr wollt.

Aber dann auch nicht jammern, wenn es mal Probleme gibt, ok? :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community