Frage von faden77, 67

Was soll nur tun?

Ich habe kein bock mehr auf mein leben. Zu viele Gedanken, zu viele Vorwürfe, und zu viel schlechtes Gewissen. Manchmal wünsche ich mir das es einfach schnell geht. Ich komme auf dumme Gedanken. Ich will das ganze nicht mehr. Und ja, ich habe schon mal an Selbstmord gedacht. Ich habe eine tolle Familie. Werde bald Onkel. Tolle freunde. Doch manchmal fühle ich mich gestört. Von irgendjemanden. Ich rede von keiner Person. Es greift meine Gedanken an, als würde der Teufel mit mir spielen.... Ich will nicht mehr.

23.09.1999 ~ 23.04.2016.

Antwort
von RageMode, 32

"Suizidgedanken sind Gedanken an die Freiheit die hinter den Gittern des Daseins liegt" allerdings ist sterben auch immer egoistisch denk an dein Umfeld deine Freunde, wie würde es denen gehen wenn du weg wärst? Hast du echt garnichts was dir Freude macht? Keine Ahnung was du für Hobbys hast aber ich zum Beispiel bin jemand der nicht nichts tun kann, Versuch also immer irgendwie beschäftigt zu sein. Geh feiern mit Freunden sprech mal Männer/Frauen an oder nimm dir selber ein größeres Projekt vor an dem du lange arbeitest und auf dessen Ende du dich freust. Das kann von Lego bis hin zu ganzen Auto-Bausätzen gehen. Hab Spaß!

Kommentar von RageMode ,

Außerdem bist du VIEEELLL zu jung zum Sterben du hast dein ganzes Leben vor dir? Hattest du schonmal Sex? Ja: Das ist doch mal was wofür es sich zu Leben lohnt. Nein: Probiers aus!!

Kommentar von faden77 ,

Danke für die Antwort. Merk dir das Datum 23.04.2016. Danke

Kommentar von RageMode ,

Ich werde nicht auf dich einreden, ist deine Sache aber ich kann dir aus Erfahrung sagen ich habe auch oft so gedacht wir wohnen am Bahnhof es wäre so einfach gewesen.. aber ich habe mir immer wieder gesagt was beweist mehr Stärke? Sich fallen lassen oder weiter machen stehen bleiben und kämpfen? Und es hat sich gelohnt ich bin seit zwei Jahren glücklich mit meiner Freundin zusammen und habe nie wieder über solche Dinge nachgedacht also steh das durch so es runter geht, geht es auch wieder aufwärts :)

Antwort
von mistergl, 28

Befreie dich von den negativen Kram. Ordne dein Leben, streich die Sachen, die dir die negativen Einflüße bescheren aus dem Leben. Denk dran, du hast nur das eine. Das ist das, was ich oberflächlich raten kann.

Antwort
von Schnitzeltier, 12

geh zur Therapie wenn du Stimmen hörst. und vergiss nicht Du lebst nicht nur für dich alleine sondern auch für Familie und Freunde.

Antwort
von SebRmR, 22

0800-1110111 oder 0800-1110222

Such dir professionelle Hilfe, GuteFrage.net ist das nicht.

Kommentar von faden77 ,

Danke für deine Antwort. Ich will es nicht. Kein bock mehr. Trotzdem danke.

Antwort
von AppleTea, 21

Google mal "ffh hypnose". Ist zwar eher zum abnehmen aber was er am anfang sagt, ist auf dich genauso anwendbar

Antwort
von Androfan, 6

Suizid ist keine akzeptable Lösung
Verändere dein Leben
Zieh um
Fang eine Lehre an oder studiere was du schon immer wolltest
Geh in eine Religion z.B. im Buddhismus kann man einen Lebenssinn finden
Mach Sachen die du dich nie getraut hast
Sch*** auf die Familie mach dein Ding
Du schaffst das
Wenn nicht gehe zu einem Psychiater
Oder suche jemanden mit dem du über deine Probleme reden kannst.
Viel Glück🍀
und mach nichts unüberlegtes

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten