Frage von Leonie71, 152

Was soll meine Tochter auf Schulweg an regenbekleidung anziehen Hinfahren geht nicht überhaupt nicht?

Sie ist 12 Jahre alt und zieht noch ohne zu muren an was ich ihr hinlege außer wie sol ich es nennen halt die moderne Teenager Bekleidung 16 Jahre aufwärts.

Antwort
von Lycaa, 89

Schau morgens aus dem Fenster und entscheide dann nach Wetterlage.

Wenn Du das 12 Jahre selbst entscheiden konntest, wird Dir das jetzt auch gelingen.

Kommentar von Leonie71 ,

es geht darum was sie auf dem Schulweg  an regenbekleidung anziehen kann, da hätte ich gerne Tippszu.!!!!! Und ich wüst gerne wie ihr das macht morgens!!!!!!!! Da sie so oder so neue regenbekleidung braucht. Ich nichts falsches kaufen möchte.

Kommentar von Lycaa ,

Das ist doch ganz einfach:

Tochter schnappen, mit ihr in die Stadt fahren und Tochter die Regenbekleidung selbst aussuchen lassen. So machen es alle anderen Mütter auch.

Wenn Du das nicht willst, musst Du eben alleine klar kommen.

Kommentar von Leonie71 ,

Erlich gesagt ist meine Tochter nicht in der lage/Vergasung um mit ihr auszusuchen. Außerdem weiß ich das wen es gehen wurde nur mist bei rum kommt aber es geht halt eifach nicht. So haben wier uns geeinigt das ich sage was angezogen wierd und fertige. 

es geht darum was sie auf dem Schulweg  an regenbekleidung anziehen kann, da hätte ich gerne Tippszu.!!!!! Und ich wüst gerne wie ihr das macht morgens!!!!!!!! Da sie so oder so neue regenbekleidung braucht. Ich nichts falsches kaufen möchte.

Kommentar von Leonie71 ,

Außerdem ist meindTochter zu mir von sich aus genomen und meinte Wort wördlich "mama ich finde es gut das du mir meine Anziehsachen rauslegst und ich hätte gerne das das so so lange wie es geht so bleibt".

Kommentar von Lycaa ,

Kaufe Regenbekleidung, die ihr gefallen würde. Es ist doch Deine Tochter, daher wirst Du ihren Geschmack kennen.

Wie ich das mache? Und ebenso alle anderen Mütter, die ich kenne?

Wenn meine Jungs eine neue Regenjacke brauchen, dann fahren wir in die Stadt und sie suchen sich eine Regenjacke aus. Bei Bedarf lege ich ein mütterliches Veto ein, wenn sie z.B. statt einer Softshelljacke einem Kunstseideblouson anschleppen. Am Ende kommen wir mit einer regentauglichen Jacke heim, die ich gutheiße und die dem Kind gefällt.

Sollte es mal nicht möglich sein, dass Kind mitkommt, dann suche ich danach aus, was ich glaube, was dem Kind gefallen könnte.

Morgens holen sich meine Jungs (Grundschulkinder) ihre Sachen ganz alleine aus dem Schrank. Sollte die gewählte Kombination durch die mütterliche Zensur fallen, weil nicht wettertauglich oder unmögliche Farbkombination, dann müssen sie sich eben nochmal umziehen. Das passiert aber nur noch recht selten.

Das Gleiche gilt für die Überbekleidung. Die Jungs nehmen sich Jacke und Schuhe selbst und wenn ich was zu Meckern habe, weil zum Beispiel Stoffsneaker bei Regen, dann müssen sie eben nochmal tauschen. Manchmal sage ich auch noch an, um sie evtl. daran zu erinnern, dass es kalt ist und damit die dicke Jacke mit Schal und Mütze angesagt. Aber meistens kriegen sie das ganz gut alleine hin. Wenn mich einer fragt, welche Jacke sie nehmen sollen, dann schicke ich sie vor die Tür und frage sie dann, welche sie nehmen würden.

Und warum kriegen sie es alleine hin? Weil sie es lernen dürfen.

Antwort
von kleinefrechemau, 39

Eine gescheite Regenjacke mit Kapuze, wasserdichte Handschuhe, Schal, regenfeste Schuhe und einen Regenschirm. Außerdem sind Hosen sinnvoll, die regenabweisend sind.

Kommentar von Leonie71 ,

Mal ehrlich keine gescheite Antwort und nochmals loben dank

Kommentar von Leonie71 ,

Entschuldigung da solte mit keine sondern eine stehen  und liebe Stadt loben

Antwort
von eostre, 10

Regenkleidung mit 12? Ein Schirm, einfach einen Schirm. 

Antwort
von Sally2000, 84

Oh mein Gott sie ist 12, keine 4, lassen sie ihre Tochter alleine entscheiden was sie anzieht, sonst lernt sie es ja nie. Oder wollen Sie ihr, wenn ihre Tochter 20 ist, immer noch die Klamotten rauslegen?!?!

Kommentar von Leonie71 ,

Ooohhhhh um die Frage warum ich  ihr noch die Kleidung hinlege  geht es hier nicht sondern es geht darum was sie auf dem Schulweg  an regenbekleidung anziehen kann, da hätte ich gerne Tippszu.!!!!! Und ich wüst gerne wie ihr das macht morgens!!!!!!!!

Kommentar von Sally2000 ,

Das interessiert uns hier aber nun mal, sowas ist doch nicht mehr normal, man bin ich froh, dass ich sie nicht als Mutter habe.

Kommentar von Leonie71 ,

Erlich gesagt ist meine Tochter nicht in der lage/Vergasung um mit ihr auszusuchen. Außerdem weiß ich das wen es gehen wurde nur mist bei rum kommt aber es geht halt eifach nicht. So haben wier uns geeinigt das ich sage was angezogen wierd und fertige. 

es geht darum was sie auf dem Schulweg  an regenbekleidung anziehen kann, da hätte ich gerne Tippszu.!!!!! Und ich wüst gerne wie ihr das macht morgens!!!!!!!! Da sie so oder so neue regenbekleidung braucht. Ich nichts falsches kaufen möchte.

Kommentar von Sally2000 ,

Soll sie halt eine Regenjacke anziehen und einen Regenschirm mitnehmen, das reicht völlig aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community