Was soll man vor/während/nach einer darmreinigung (mit Bittersalz) essen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

gesunde menschen brauchen keine darmreinigung, kranke bekommen sie vom arzt erklärt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YaTo90
31.03.2016, 09:46

ich bin ja gesund gott sei dank :)

aber hier und da diese kleinen probleme mit dem magen-darm-trakt (blähungen usw.) stören mich. 

ich möchte es einfach mal ausprobieren und die veänderungen beobachten. schädlich kann es ja nicht sein 1 mal im jahr :)

0

Achtung! Radikalentgiften ist nicht die beste Idee, da du deinen Blinddarm damit schädigen kannst. Heilfasten ist die bessere Lösung. Vor dem ersten Einlauf wird die Nahrungszufuhr schon drastisch reduziert und ein scheinbar ''leerer'' Darm gespült. Danach wird eigentlich erst entgiftet, genauer etwa ab dem fünften Tag des Heilfastens, vorher setzt noch keine Entgiftung ein. Und wer nur Einläufe macht spült die Lebenswichtigen Mineralstoffe aus dem Körper (Haarverlust und schlimmeres kann ein paar Monate später eine normale Folge davon sein). Wenn du wirklich entgiften magst dann lieben mit altbewährten Methoden wie Ayurveda oder einem Aufenthalt in einer Heilfastenklinik, somit verhinderst du Schäden des (Blind-) Darmes oder Mangelerscheinungen mit Spätfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung