Frage von KolunjaxD, 57

Was soll man tun wenn man so ein "08-15-Halb-Halb Leben" führt?

Hallo, ich (m/15)

ärgere mich zur Zeit selber etwas über mich und so. Ich bin ruhig und habe zwar Bewusstsein über mich selber, bin aber kein mega-offener "JO WAS GEHT LEUTE!" Typ oder so.

Also ich fühle mich etwas "zwischen drinnen", dazu ein kurzer Vergleich mit einem von unserer Schule und mir. (Warum jmd. anders? Weil es irgendwie ein gutes Gegenteil ist)

(Links jeweils ich ^-^)

sehr übergewichtig - sportlich

zurückgezogen - Selbstsicher

wenig/eher unpassende Freunde - gesellig & kennt jeden (obwohl diese Person glaub eher unpassende Freunde hat)

normal attraktiv - attraktiv hobbylos - erfolgreiches Vereinsmitglied schlechte Familiensituation - (ungewiss)

Ich bin weder Selbstmordgefährdet noch neidisch. Allerdings nervt es irgendwie, wenn man sich nicht total Versagerhaft fühlt, aber irgendwie so zwischen Top und Flop lebt.

Ich hoff' Du weißt was ich mein! :D

LG

Antwort
von DerHenry99, 9

Wie wäre es mit Veränderung? Gegen dein Übergewicht kannst du Sport machen. Und Kampfsport (ich selbst mache Thaiboxen/Muay Thai) fördert dein Selbstvertrauen.

Und man muss nicht immer im Mittelpunkt stehen um "cool" zu sein. Ich selbst bin auch eher zurückhaltend, obwohl ich eigentlich ein cooler Typ bin, aber manchmal muss man auch einfach mal nen' F**k auf andere geben und sich selbst beachten.

Überlege dir was deine Werte sind. Meine sind es, mich niemals aufzugeben und nie meine Selbstachtung zu verlieren.

Ps: Ich war auch mal wie du, nur nicht übergewichtig. Doch irgendwann hab ich mir ne neue Frisur schneiden lassen, andere Klamotten getragen, Sport gemacht und erkannt, dass nur tote Fische mit dem Strom schwimmen und man nur stolz auf sich seien kann, wenn man seinen Stolz nicht verliert und seine Stärken erkennt.

Pps: Mittlerweile mache ich eigentlich jeden Tag Sport (Leichtathletik und Thaiboxen) und jeder fragt mich deshalb ob ich irgendwie "dumm" sei, aber ich fühle mich super und selbstbewusst!

Hoffe ich konnte dir Helfen, Lg Henry :)

Kommentar von KolunjaxD ,

Danke für Deine Antwort :)

Ich weiß was Du meinst. Allerdings kennen einen die Leute eben nur als den langweiligen der nuschelt. Nicht als der der man ist :/

Oder sind dann die Leute in seinem Umfeld einfach unpassend zu einem?

LG :)

Kommentar von DerHenry99 ,

Ich hab auch eine Zeit lang in der Schule nur Sch**ße gemacht und wäre beinahe sitzen geblieben (Gymnasium, damals 8 Klasse, jetzt 10) und jeder meinte immer ich sei dumm, anfangs hab ich wirklich darüber nachgedacht, aber mittlerweile bereue ich nix mehr und habe erkannt das diese F***en einem leid tuen können. Was ich damit sagen will ist, dass dir völlig egal sein kann was Andere über dich denken und wenn DU dich veränderst, dann hat man das zu akzeptieren und wer nicht, den musst du nicht beachten und kannst ihm das ruhig zeigen. 

Wie gesagt, fang mit Kampfsport an, super Selbstverteidung und Selbstfindungsmöglichkeit. 

Ich k*ffe ab und an, glaubst du mich interessiert was andere dazu sagen? Ich trinke wenig Alkohol und achte sehr auf meine Ernährung (wegen Sport und so ;)), sagen auch viele ich sei "bekl*ppt" deswegen. Na und, ich fühl mich gesund. 

Wegen Freunde, kann jetzt auch nicht gerade behaupten viele zu haben, vor allem keine weiblichen. Aber die die ich hab, die kiffen auch mit mir und gehn mir nicht aufn' S**k von wegen ich sei "dumm" oder "bekl*ppt"!

Sch**ß drauf, mach dein Ding, I*io*en triffst du immer wieder und gib dir selbst ne Chance. Dein Umfeld wird es bemerken und es akzeptieren müssen!

Antwort
von luciuslenius121, 14

Ich verstehe, was Du meinst ;)...Du willst etwas, das dich herausstechen lässt und "besonders" macht. Nicht, dass Du Durchschnitt bist. Jeder will individuell sein und nicht mit dem Mainstream gehen, aber weißt Du was? Du kannst Dich doch glücklich schätzen, DASS du eher "durchschnittlich" bist...sehe das mal positiv. Du bist kein schüchternes Mauerblümchen- das wäre doch auch nicht erstrebenswert, damit hättest Du sicher viel mehr Probleme. Wenn Du ein Mega Entertainer wärst, der alle Aufmerksamkeit immer auf sich ziehen muss, fände ich das auch nicht unbedingt toll. Das kann auch anstrengend werden. Ich habe das Gefühl, Jeder will sich abheben, oft mit allen Mitteln, um "besonders" zu sein. Aber Jeder Mensch ist besonders, gleich, welches Gemüt er hat. Die, die ganz "normal", der Durchschnitt sind, sind oft die ausgeglichensten Menschen. Ich finde solche Menschen sehr angenehm...das heißt nicht, dass Jeder gleich sein muss, im Gegenteil, ich finde es schön, wenn jemand zu sich steht, Menschen, die in sich ruhen. Nur das Nach-Außen-Hin-besonders-sein-wollen finde ich nicht erstrebenswert. Du hast ganz sicher deine Besonderheiten, aber das muss ja auch nicht jeder kennen/ wissen. Die, die dich gut kennen und schätzen, werden das Besondere in Dir erkennen.

Antwort
von Sharakan, 33

Was du tun/ändern willst kannst nur du selbst bestimmen. Nachdem, was du geschrieben hast, entweder Körper oder Charakter ändern.

Kommentar von KolunjaxD ,

Und wie?

Kommentar von Sharakan ,

Indem du entweder Sport machst, oder dir halt Mühe gibst, offener anderen Menschen gegenüber zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten