Was soll man machen, wenn eine Person denkt, dass man was von dieser Person will?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Garnichts tun, soll er doch denken was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts tun!

Je mehr du Aktivitäten hineinsteckst, desto mehr kommt an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von innerscream
12.11.2015, 23:10

Wie desto mehr kommt an?

0
Kommentar von innerscream
12.11.2015, 23:10

Achso... ja tut mir Leid hab mich gerade vertan.Weiß was du meinst.

0

Sag Ihm klar, was du von Ihm denkst und nicht Ihn anlügen. Die Wahrheit ist zwar hart aber es ist besser als wenn belogen wird. Also letztes mal melden sagen das du nichts mit Ihm zu tun haben möchtest und dann blockieren. Aber bitte nett bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest es ihm zu verstehen geben. Der Ton macht aber die Musik.

Wenn dir eine Suppe aufgetischt wird, die du ekelig findest, sagst du bestimmt auch nicht: "Bah, würg, k0tz! Das Zeug widert mich an. Bleib mir weg damit. Da sterbe ich lieber einen Hungertod..."

Wenn du dich so ausdrücken würdest, ginge es dir nicht mehr um die Suppe, sondern um den Koch, denn ein einfaches "Tut mir leid, aber die Suppe ist nicht mein Fall" hätte es auch getan.

Aber selbst wenn es sich gegen die Person richtet, wirkt diese Ausdrucksweise nicht sehr kultiviert, gar kindisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu gibt es erläuternde höfliche Sätze !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeige Respekt ! Sei höflich und nett und sage ihm einfach das seine Gedanken nicht der Wahrheit entsprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ja, aber bitte freundlich!

Grüße, Dreams97

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?