Frage von busteblum, 52

Was soll man jetzt?

Meine Freundin ist jetzt 18jahre verheiratet und der Mann wird 50.. Er sagt ihr er liebt sie nicht mehr wie am Anfang.. Er sagt, sie engt ihn ein.. Was soll sie machen? Ist das eine midlife crisis .?

Antwort
von kiara36, 13

Kann man nach so vielen Jahren einen Menschen genauso lieben wie am Anfang?

Ich behaupte und hoffe nein, ich denke die Liebe verändert sich, so wie auch der Mensch selbst.
Die Prioritäten verändern sich und die Liebe gewinnt an Reife und ...

Wenn er schon reife 50 Jahre alt ist, dann verstehe ich nicht, warum er ihr nicht konkret Situationen aufzeigen kann, in denen es vorkommt oder Punkte aufzeigen kann - in denen er sich eingeengt fühlt.

Die bloße Aussage: Sie enge ihn ein, hilft niemanden weder zum Verständnis noch dazu sich selbst ihm zu Gunsten ändern zu können.

Antwort
von Hexe121967, 14

das kann man als aussenstehende nicht beurteilen. natürlich kann das eine midlife crisis sein. es kann aber auch andere ursachen haben. das muss deine freundin wohl gemeinsam mit ihrem mann herausfinden.

Antwort
von Mignon4, 13

Nach vielen Ehejahren tritt bei vielen Paaren die tägliche Routine ein und die Liebe verblasst. Das ist nicht ungewöhnlich. Das Ehepaar sollte sich zusammensetzen und über die Probleme sprechen. Wenn der Ehemann das Gefühl hat, eingeengt zu werden, dann hat das nichts mit der midlife crisis zu tun, sondern eher mit seiner Ehefrau, die möglicherweise in bestimmten Situationen ihr Verhalten ändern muß.

Er muß ihr erklären, wann und warum er sich eingeengt fühlt und sie muß sich selbstkritisch hinterfragen, was sie tun sollte, damit wieder mehr Harmonie in die Ehe kommt.

Es haben immer beide Schuld und nicht nur einer!

Antwort
von Parnassus, 14

Möglicherweise ist es das, eine Krise in der "Lebensmitte". Was kann sie tun? Nicht wirklich viel, denn ist der Mann erstmal an dem Punkt angelangt, so entscheidet wohl letztendlich ihre Liebe zu ihm ,wie lange sie es erträgt. 

Und entweder besinnt er sich nach einer Weile oder es folgt eventuell eine Trennung. (Sollte es die besagte Krise sein)

 

Kommentar von Mignon4 ,

Wenn die Liebe des Ehemannes im Laufe er 18 Ehejahre abgeflaut ist, kann es genausogut an der Ehefrau liegen. Meistens haben jedoch beide Schuld, wenn es Eheprobleme gibt.

Kommentar von Parnassus ,

Ja das stimmt schon...

Antwort
von MonikaDodo, 11

Wieso Denkm immer alle es ist eine Midlifecrisis wenn Mann/Frau das sagt? So einfach ist es nicht! Es gibt Gründe und die liegen bei BEIDEN!
Einer hält es eben nicht mehr aus und spricht es offen aus!

Antwort
von ShinyShadow, 22

Sorry, aber mit diesen Infos wird dir keiner weiterhelfen können.

Wir kennen weder sie, noch ihn, noch deren Lebensstil.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten