Frage von DerOllaf, 28

Was soll man in der Vorstellungsgespräch auf dieser Frage antworten Warum warst du früher in der Förderschule?

Ich kann ja nicht sagen ich war sehr schlecht

Antwort
von goali356, 6

Ich war selbst von der 4-7 Klasse auf einer Förderschule für Körperliche und Motorische Entwicklung. Nun mache ich Fachabitur. Mit ist diese Frage noch nie bei einem Vorstellungsgespräch gestellt worden. Bei mir leigt der Grund darin, dass ich Hörgeschädigt bin und Probleme mit der Feinmorotik hatte.

Bei dir kommt es auf die genaue Situation an. Auf was für einer Förderschule warst du denn? Hast du dort deinen Abschluss gemacht und wenn ja welchen? An den meisten Förderschulen kann man zumindest den Hauptschulabschluss machen. oder bsit du von der Förderschule runtergegangen und bist auf einer Rgelschule?

Grundsätzlich ist es immer ratsam ehrlich zu sein, denn eine jeder Mensch hat irgendwelche schwächen. Du brauchst dazu auch nicht zu sagen, dass du "schlecht" warst. Je nachdem was du hattest kannst du z.B. sagen, dass du zu einer bestimmten Phase mit einer bestimmten Sache Schwierigkewiten hattest, diese aber an der Förderschule verbessert/gefördert wurden, so dass du dich jetzt gebessert hast.

Besser könnte man dir helfen, wenn man mehr infos hätte.

Antwort
von Akka2323, 12

Sag, Du hättest vorübergehende Lernschwierigkeiten, die Du aber jetzt überwunden hast.

Kommentar von ichfragemich16 ,

Auf welcher Förderschule warst du denn? Also, welchen Förderschwerpunkt hattest du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten