Frage von nilsblamo, 62

Was soll man auf der Beerdigung mit 17 Anziehen?

Eine alte Freundin ist von mir verstorben, ich wurde nicht offiziell eingeladen, allerdings wurden die Daten zur Beisetzung auf Facebook gepostet (von ihrer Mutter) sie hatte einen sehr großen Freundeskreis und sie war sehr beliebt viele Freunde wollen hingehen und uns von ihr verabschieden, was trage ich da am besten?
Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 19

Hallo!

Erstmal herzliches Beileid.

Ich würde an der Beerdigung ein klassisches "Traueroutfit" vorschlagen: Dunkle Farben, dunkle Schuhe... es muss kein ANzug sein, aber in der Jeans solltest du auch nicht unbedingt erscheinen. Eine schwarze/anthrazithgraue Hose, dunkles Hemd oder auch ein weißes Hemd zum schwarzen Sakko halte ich für passend.

Weiterhin beste Wünsche für viel Kraft.. hoffe, ich konnte dir helfen.

Antwort
von Turbomann, 35

Du musst nicht direkt schwarz tragen, aber etwas dunklere gedeckte Farben sind schon angebracht.

Antwort
von deMuerta, 23

Ich würde auf jedenfall eine schwarze Hose anziehen und am besten eine Bluse. Dunkelblau oder eine andere dunkle Farbe. Zur Not geht auch eine dunkle Jeans, dann aber auf jedenfall ein schwarzes Oberteil.

Antwort
von Blacky04, 12

Ich ergänze mal die Antwort meiner Vorgänger, ordentliche (dunkle) Jeans sind sicher auch ok - du musst dich vor allem wohlfühlen in den Sachen. Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn man sich wie verkleidet vorkommt.

Hauptsache du siehst ordentlich aus...

Alles Gute - es wird der Familie guttun, wenn sie sehen, dass ihr Wertschätzung ausdrückt, in dem ihr mitgeht! Blacky

Antwort
von ASW19, 30

Ein (schwarzer) Anzug wäre schon angebracht.

Grüße

Kommentar von nilsblamo ,

Ok danke

Antwort
von ManuViernheim, 6

Am besten Du trägst komplett schwarz.

Dunkelblau und dunkelgrau sind auch OK.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community