Frage von diddll, 15

Was soll ichh denn nur tun?:(?

Hi ihr lieben,

Ich habe ein Problem was mich sehr bedrückt und verletzt.
Ich bin seid ca. 1 Jahr in einer Beziehung. Ich liebe ihn wirklich über alles und er ist für mich mein Leben und meine Welt. Also, ich stelle mir schon eine Zukunft mit ihm zusammen vor und er eigentlich auch mit mir.
Leider ist es nicht ganz einfach mit ihm. Man könnte schon sagen das er sehr kompliziert ist.
Mir kommt es so vor als ob ich perfekt sein müsste.
Manchmal denke ich mir : es gibt keinen Mann der süßer ist als er und wo ich mir dann denke oh wow ich habe den besten Freund , aber manchmal ist er auch einfach das größte arsxhloch der Welt wo ich einfach nur noch verletzt und traurig bin.
Gestern zum Beispiel haben wir telefoniert (wir führen eine Fernbeziehung) und ich habe kurz so undeutlich gesprochen das er nichts verstehen konnte und ist dann sofort ausgerastet.... Er meinte auch wie soll er mit so einer wie mir zusammen sein , die nichtmal richtig sprechen kann. Das hat sehr weh getan.
Ich bin ein sehr guter und herzlicher Mensch, habe ich denn sowas verdient?
Ich bin 18 und fange bald mit meinem Medizin Studium an und da hatte er anfangs auch Probleme, jetzt hat er es aber akzeptiert. ( er ist 24)
Ich liebe ihn wirklich über alles und könnte nicht Schluss machen. Icj glaube auch das es keine Männer mehr gibt die treu und so lieb sind...
Sorry das es so lang geworden ist. Und danke im Voraus!

Antwort
von DumAmo, 5

Hallo :-)

In einer Beziehung gibt es Höhen und Tiefen, das ist ganz normal und auch wichtig für die weitere Entwicklung. Du scheinst bei deinen Gefühlen hin- und hergerissen zu sein. Auch das ist in einer Beziehung phasenweise normal, allerdings sollte man daran arbeiten, seine Zweifel auszuräumen. Das ist natürlich schwer, wenn der Partner einem scheinbar grundlos gemeine Dinge an den Kopf wirft.

Jeder ist mal gefrustet oder schlecht drauf (aus welchen Gründen auch immer) aber man sollte das niemals an anderen Menschen auslassen. Doch das scheint dein Freund zu tun. Und das Schlimmste: Er wird dir gegenüber richtig beleidigend. Das ist nicht okay!

Du fragst dich mittlerweile selbst, ob du eine solche Behandlung verdienst. Das tust du nicht! Und dein Freund sollte wissen, wie sehr er dich mit seinem Verhalten verletzt. Die einzige Möglichkeit ist da das persönliche Gespräch mit ihm. Möglicherweise merkt er selbst gar nicht, wie gemein er zum Teil wird, deswegen musst du ihn darauf aufmerksam machen. Er muss erkennen, dass er dich nicht so behandeln darf. Wenn er dich liebt, dann wird er etwas ändern, denn man will niemandem weh tun, den man liebt!

Du schreibst weiter, dass du glaubst, dass es sonst keine treuen und lieben Männer wie ihn gibt. Ist er denn so lieb, wenn er dich beleidigt? Und glaub mir, es gibt viele Männer, die eine Frau gut behandeln :-) Du solltest dich auf keinen Fall an jemanden binden, nur weil du denkst, du könntest sonst sowieso niemanden finden. Das ist Blödsinn! Und man lebt besser allein als mit jemandem zusammen, der einen runterzieht.

Und ganz wichtig: Du musst nicht perfekt sein! Du musst jemanden finden, der dich, so wie du bist, perfekt findet! :-)

Alles Gute :-)

Antwort
von nobytree2, 8

Wenn ich mit dem Medizin-Studium anfangen würde, würde ich zusehen, dass ich mit solchen Geschichten Schluss mache und mich ganz auf das Medizin-Studium (Stichwort Physikum) konzentriere. Für Medizin braucht man einen klaren Verstand und nicht so ein unklares Beziehungs-Geschwurbele.

Entweder Du machst Schluss oder Du nordest ihn mal richtig ein. Ansonsten wird er zum Klotz am Bein fürs Studium. Aber sobald es mit dem Uni-Stress losgeht (Du willst doch als Ärztin die Uni verlassen und nicht als Studienabbrecherin) wirst Du wissen, dass nichts wichtiger ist als ein klarer Kopf. Entweder er zieht mit und benimmt sich, oder er stört und geht. Einen Hemmschuh brauchst Du nicht für das Medizin-Studium.

Viel Erfolg für das Studium! Viel lernen und Durchhalten!

Antwort
von Kuonchan, 15

Solche Männer sind richtig eklig, früher oder später wird dich das irgendwann so kaputt machen, dass du nicht mehr kannst.

So ging es mir auch mal. Und das ist überhaupt nicht richtig, man sollte nicht an etwas festhalten , das dich immer mehr kaputt macht.
Jemand der dich liebt, der hat volles Verständnis für dich.

Kannst du dich weiterhin wirklich selbst belügen und mit jemandem zusammen sein, der dich verarscht und seine Launen an dir auslässt?
Willst du dir das wirklich antun?

Es gibt Menschen , die dich wirklich schätzen, aber die verhalten sich definitiv anders!

Ich denke, man redet sich da auch selber Liebe ein, weil man nicht alleine sein will oder es einfach eine neue Erfahrung ist.
Liebe bedeutet gegenseitiges Vertrauen, zu wollen, dass es dem anderen gut geht und für einen nur das Beste wollen.

Liebe ist das definitiv nicht...
Ich denke du bist auch einfach zu abhängig nun. So ging es mir auch mal.
Aber viel Glück, du findest schon den richtigen Weg

Kommentar von diddll ,

Dankeschön <3

Antwort
von 4nn4l3n4, 2

So ein Arsxhloch
Anscheinend ist er alles andere als lieb! Würde er dich lieben, würde er dir viem glück beim Studium wünschen und dich deswegen nicht kritisieren! Den hast du nicht verdient, mach Schluss. Wie unten schon steht, brauchst du für das Studium einen klaren Kopf und nicht im Hinterkopf so ein Arsxhloch. Den hast du nicht verdient und es gibt sehr wohl Männer die sehr viel besser als deiner hier sind. Gibts echt ;)
Vieeeel Glück 💕

Antwort
von aribaole, 3

Das ist KEINE Liebe. Mach Schluss!
Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende!

Antwort
von Katha87, 7

Er ist offensichtlich nicht lieb, wenn er Dir sowas an den Kopf wirft. Klingt auch so, als wäre das öfters der Fall.

Nein, das hast Du nicht verdient. Und es gibt Männer, die wirklich fair und verständnisvoll sind und keine Arsxhlöcher wie Deiner. Such Dir so einen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten