Frage von Luckyforever, 60

Was soll ich zum besseren Gaming upgraden?

A8-6600k
16 GB Arbeitsspeicher
Gtx 950

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mistergl, Community-Experte für Computer & PC, 23

Schau dir mal genau deine Werte von Grafikkarte und CPU unter Last an. Das geht mit Afterburner und seinem OSD. Spezielle die CPU. Wenn hier noch Luft nach oben ist, (Last unter 80%) würde evtl eine Grafikkarte eine Stufe höher noch passen. Das wäre die GTX 960. Schnellere Karten, die eine wirkliche Leistungsverbesserung erzeugen, wie die GTX 970 oder höher würden die AMD CPU aber überfordern und ausbremsen.

Von daher musst du abwiegen, was du willst. Nur etwas mehr Leistung: Dann würde ich eine GTX 960 oder AMD R9 380 empfehlen. Den A8 dabei evtl übertakten.

Willst du aber ordentlich mehr Leistung in Richtung High-End, musst du zusätzlich zu einer schnellen Grafikkarte den Prozessor erneuern. Und so auch das Mainboard. Kosten für CPU und Mainboard: ~200 EUR minimum.

Expertenantwort
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 30

Eigentlich alles. Mit AMD-APUs hat man von Natur aus wenig Leistung, selbst in den stärksten A10-Ausbaustufen. Die GTX 950 ist auch bestenfalls nur untere Mittelklasse, eher schon wieder Einstiegsklasse und passt zumindest zum A8 relativ gut. Mit einem stärkeren Prozessor wird die Grafikkarte aber ein Flaschenhals sein.

Also neue CPU, damit auch ein neues Mainboard plus eine neue Grafikkarte, eventuell noche in neues Netzteil und neuer CPU-Kühler.

Expertenantwort
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 12

Hey!

Hier gibts kaum gute Antworten, daher nochmal meine dazu!

Also als erstes, kann man sagen, das dein CPU misst, ist, zumindest ist ein i5 4460 besser, aber dennoch er reicht auf jedenfall, wie ein i3 ungfähr...

Was laso übrig bleibt ist diene GPU, da dein RAm ja überdimensioniert ist...

Problem ist bloss, wie stark dein netzteil ist und welches Budget Du hast.

Am einfasten wäre da eine effiziente GTX 960 mit 4GB VRAM, wenn dein netzteil die 950 schaft, wird sie diese auch packen denke ich mal, fals nicht musste gucken das Du genug Geld hast um ein stärkeres netzteil zu kaufen.

Da brauchst auch kein 800Watt teil, sondern ca. 450-550Watt. Wenn Du dir dann eh ein neues netzteil käufst, dann würd ich auch zu einer r9 380/x greifen, die aht ein besseres P/l-Verhälltnis :)

Tipps:

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_exter...


Edit: Geringster Kostenaufwand!!!

Antwort
von MachEsNochmal, 25

Tendenz: Erst CPU dann GPU

Beides nicht sehr Performante Hardware aber ich denke die CPU ist das größere Problem

Kommentar von Inquisitivus ,

Er müsste aber genug Geld haben um ausserdem das neue Mainboard eventuel auch anderen Ram zu bezahlen und ein leistungsstärkerer AMD-CPU würde auch noch Mehrkosten verursachen, weil er dann nen guten Kühler benötigt und Netzteil benötigt er so oder so würd ich sagen...

Antwort
von Tobiasinc, 32

Deine Hardware ist im allgemeinen bessere Mittelklasse. Wenn du nur eine Komponente upgreadest, wird der PC nicht umbedingt viel schneller, da der rest immer noch Mittelklasse ist und die neue Komponente ausbremmst.

Kommentar von Inquisitivus ,

Mittelklasse? Schnelligkeit? hast Du die Frage überhaupt gelesen? :O

Antwort
von Gwynbleidd, 25

Noch gar nicht. Warte noch ein halbes bis ganzes Jahr und kauf dir dann eine Grafikkarte aus der neuen Generation.

Kommentar von Inquisitivus ,

Die wird ihm nichts bringen, weil sein CPu wohl nicht mitspielen würde ;)

Kommentar von Gwynbleidd ,

Das stimmt. Die muss er auch aufrüsten. Aber ihm bringt die bessere CPU noch nichts, wenn er jetzt erst noch auf die neue Grafikkarten-Generationen wartet. Dann muss er natürlich Mainboard, RAM und CPU aufrüsten. Am besten auf Skylake und DDR4. Und dann noch nen neues Netzteil, weil das alte bestimmt nicht gut genug dafür ist. Und zu guter letzt noch nen besseren CPU-Kühler. Ach was, er kann sich dann gleich nen neuen PC kaufen.

Kommentar von 123appel123 ,

Von so einem System auf Skylake undd DDR4 Springen ist schon weit hergeholt... Zu dem fehlen wichtige Kriterien um zusagen das er so ein System unter anderem DDR4 überhaupt brauch.

Kommentar von Gwynbleidd ,

Es ist einfach Logischer Menschenverstand, da  1150er CPUs und DDR3 genauso viel kostet. Und warum dann nicht gleich Skylake? Zumal es ja wohl sehr viel zukunftssicherer ist.

Antwort
von XAssassinWeedX, 18

Ich kenn den prozessor nicht, aber arbeitsspeicher ist top mit 16gb, die grafikkarte vielleicht, mehr kann ich dazu nicht sagen

Kommentar von Inquisitivus ,

Naja top kannst Du eigendlich garnicht wissen :D Die Kapazität ja, aber dessen leistung nein, also wieso sagst Du sowas?

Kommentar von 123appel123 ,

RAM-Riegel unterscheiden sich heutzutage kaum. Und laut der Daten der CPU wird er wohl ddr3 ram besitzen und das ist schon nicht schlecht. 

Kommentar von XAssassinWeedX ,

Professor Schlau weiß es wohl besser was ;D mir ist klar das 16 rm nicht automatisch heißt das es gut ist, aber mit einem normalen menschenhirn hätte man auch selber darauf kommen können das der bestimmt ddr 3 ram benutzt, in fast keinem pc heutzutage ist was schlechteres drin...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten