Frage von kindesfee, 95

Was soll ich zu meiner Mutter sagen das sie kein haben soll!kann mir jemand helfen?

Hallo... meine Mama hat jemand kennengelernt... (sie ist geschieden von mein Vater schon seit 7 jahren weil vieles passiert ist sehr schlimme dinge) ja deswegen hab ich auch nochmal angst das genauso passiert wie bei mein richtigen Vater... ich hab richtig Angst davor das meine Mutter Einen neuen hat... sogesagt ich möchte das nicht... wie kann ich das meine Mama sagen vlt hat jmd sonne Situation schon mal ?LG wäre lieb

Antwort
von TheTrueSherlock, 15

Zu erstmal das ist denke ich der falsche Ansatz. Es ist klar, dass du Angst hast (die Angst ist begründet) und es ist verständlich, dass du dir keinen neuen Freund für deine Mutter wünscht. Aber, großes aber: versuch dich mal in deine Mutter hineinzuversetzen. Sie ist seit sieben Jahren Single, sie wird sich fürchterlich jemand wünschen, der sie liebt, der dich liebt, der um euch beide sorgt, den sie vertrauen kann, mit den sie durch dick und dünn gehen kann etc.

Wäre es da nicht sehr egoistisch von ihr zu verlangen, dass sie auf ewig allein bleibt?

Und vielleicht wird es ja sogar wunderschön und ihr werdet eine kleine liebevolle Familie :)

Rede mit ihr über deine Angst, sag es ihr genauso wie du es hier geschrieben hast. Versucht gemeinsam eine Lösung zu finden, dass deine Angst nicht ganz so groß ist. Deine Mutter wird dann sicherlich behutsam mit dir umgehen, so dass du ihren Freund ganz langsam kennenlernst. Versuche dir dann erst ein Urteil zu machen wie der Freund so drauf ist. Wahrscheinlich ist er komplett anders als dein Vater :)

Viel Glück beim Kennenlernen und für die Zukunft ;)

Antwort
von CrazyGirlLife, 33

Sprech einfach mal mit deiner Mutter drüber. Sag ihr das du Angst hast, dass sowas nochmal passiert und dass sie aufpassen sollte. Aber ich denke, dass  du dich auch für sie freuen solltest, dass sie jemanden gefunden hat. Aber darüber zu sprechen solltest du auf jeden Fall mal es schadet sicher nicht.

LG

Antwort
von pingu72, 16

Deine Mutter ist auch eine Frau, und die hat nunmal Bedürfnisse zu lieben und geliebt zu werden...

Deine Angst ist verständlich, aber Männer sind nicht alle gleich. Gib dem Ganzen eine Chance. Wenn du merkst dass der Typ nicht ok ist oder deine Ma unglücklich ist rede mit ihr.

Antwort
von Nordseefan, 40

Ich weiß nicht was vorgefallen ist, aber sicherlich eine unschöne Sache.

Das muss und wird mit ziemlicher Sicherheit aber nicht noch mal passieren.

Gönn deiner Mutter das neue Glück.

Antwort
von Gingerale3, 35

rede mit ihr. sprich mit ihr über deine ängste. aber du kannst nicht erwarten, dass sie ihre besten jahre wie eine nonne verbringt und nachher, wenn du mit 18 oder 20 aus dem haus bist, vor einsamkeit eingeht. sie hat auch noch ein recht auf ein eigenes leben. vielleicht könnt ihr euch einigen, dass eben der "neue" nicht sofort bei euch einzieht oder so.

Antwort
von DerKorus, 22

Sie hatte die selbe Angst bestimmt auch und ist desshalb jetzt sicher auch vorsichtiger, Lass Sie doch mal, wenn du siehst das er für Sie wieder schlecht sein soll (aus welchen Gründen auch immer) kannst du immernoch einschreiten und es Ihr sagen.

Antwort
von CeliBeee, 10

Gönn deiner Mama doch das Glück, es ist doch traurig wenn sie alleine sein muss.. Erzähl ihr von deiner Sorge. Sie wird schon wissen was sie da tut.

Antwort
von MarkusRogina, 30

Rede mit ihr drüber aber rede es ihr nicht aus. Sag ihr einfach klar das sie sich sicher seihen soll das der nichts dummes macht. 

Aber selbst sie brauch halt auch keinen Menschen. Zudem kommt das sie sicherlich nicht alleine alt werden will

Antwort
von Shany, 23

Nicht Jeder ist wie der Andere

Gib ihr eine Chance Deine Mutti ist alt genug 

Möchte sich auch neu verlieben

Antwort
von PeterP58, 24

freue dich doch lieber für deine mama. sie hat doch auch verdient glücklich zu sein und braucht auch mal kuscheleinheiten und einen partner. wieso missgönnst du ihr das?

außerdem gehe ich davon aus, dass deine mama aus ihrer ehe gelernt hat und den selben fehler nicht nochmal macht und sich einen 'deppen' ins haus holt.

Kommentar von kindesfee ,

Ja trotzdem hab ich angst davor... ich hab vieles mitmachen müssen 😪

Kommentar von PeterP58 ,

deine angst ist nachvollziehbar aber eigentlich unbegründet.

nach deiner logik dürftest du auch nie (!) einen freund haben, weil der könnte ja auch "böse" sein.

möglich wäre natürlich noch, dass du mit deiner mutter über deine sorgen und ängste redest...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten