Frage von Ginolino, 101

Was soll ich tun,wenn meine Mom den Urlaub stornieren will?

Meine Oma ist leider krank geworden und ins Krankenhaus gekommen. Meine mom hat den alljährlichen Urlaub,der schon seit 1nem Jahr gebucht ist, gut versichert und jetzt will sie ihn deshalb stornieren! Wir würden in einen Kurort in Griechenland fliegen, wo wir seit 12 Jahren immer hinfliegen. Ich selber hab eine schwere Lungenkrankheit und komm deswegen manchmal auch ins Krankenhaus,aber wenn ich dort bin geht es mir immer besser und danach hab ich meist für 1/2 Monate auch keine Probleme mehr mit der Atmung(wegen der Meeresluft). Ihr ist das relativ egal weil meine Oma VORGEHT. Dazu muss ich sagen, dass die nicht meine leibliche Mutter ist. Wie kann ich sie davon abhalten zu stornieren? Weil ich bräuchte den Urlaub echt mal😅

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Ginolino,

Schau mal bitte hier:
Krankheit Urlaub

Antwort
von veritas55, 25

Verschiebt die Reise ein paar Wochen und nehmt die Oma mit - sie wird die gute Luft dann genauso nötig haben wie du, denn "nur" eine Lungenentzündung kann schwerwiegende Folgen haben wenn sie nicht gut behandelt und auskuriert wird. Da ist es selbstverständlich von ihrer Tochter, dass sie sich um ihre Mutter sorgt und kümmern will.

Wenn du deiner Stiefmutter diesen Vorschlag machst, wird sie bestimmt hocherfreut sein was für ein verständiger, mitfühlender und rücksichtsvoller Junge du bist ;).

Antwort
von Tyr612, 64

Ich kene mich mit deinen Familienverhältnissen nicht aus, aber der Unterschied könnte darin liegen, dass sie vllt. keine "1/2 Monate" mehr hat, weil für ältere Menschen jeder KKH-Besuch kritisch sein kann, wohingegen ein Urlaub verschiebbar und aufzuwiegen ist.

Kommentar von Ginolino ,

Sie hat ,,nur" eine Lungenentzündung, klar ist das schlimm, aber dort wird sie gut betreut und so alt ist sie nicht, 56 um genau zu sein

Kommentar von Tyr612 ,

Und jetzt stellen wir mal einen Vergleich an zwischen 1) der 56-jährigen Großmuter, einem menschlichen Wesen mit Gefühlen, Hoffnungen und Ängsten und 2) einer Reise in ein hochverschuldetes Land, die versichert und somit verschiebbar und jederzeit antretbar ist..

Kommentar von veritas55 ,

Was die Verschuldung des Landes mit dieser Frage zu tun hat, kann ich nicht nachvollziehen. Ganz ohne Voreingenommenheit  geht´s wohl nicht bei so einer Frage !?!

Schade, denn ansonsten stimme ich dir zu.

Kommentar von Tyr612 ,

Eine Faktenlage als beschreibendes Adjektivattribut einzubauen hat nichts mit Voreingenommenheit zu tun.

Antwort
von nettermensch, 50

ich nehme mal an, du du noch nicht volljährig bist. auch wenn, ist ihrer Entscheidung. da hilft aber nur eins, vernünftig mit ihr darüber reden.

Antwort
von turnmami, 56

Du brauchst deinen Urlaub und die Oma im Krankenhaus ist dir anscheinend ziemlich egal, oder??

Kommentar von Ginolino ,

Wer lesen kann ist im Vorteil junge :D 

Les einfach mal WARUM ich ihn brauche

Kommentar von turnmami ,

Wär mir egal, wenn die Oma im Krankenhaus liegt. Wenn deine Mutter bezahlt, dann kann sie den Urlaub auch stornieren. Da hast du Pech gehabt

Kommentar von Ginolino ,

Ich musste für meinen Teil Zeitungen austragen und sie ist meine Stiefmutter,weil meine vor ca. 1nem Jahr gestorben ist

Kommentar von Ginolino ,

Also ist es auch nicht meine,,richtige" Oma 

Kommentar von turnmami ,

Nur weil sie deine Stiefmutter ist, soll ihr dann ihre Mutter egal sein? Wie egoistisch bist du denn? Man kann einen Urlaub nur stornieren, wenn eine schwerwiegende Erkrankung vorliegt. Also scheint die Oma nicht nur für 2 Tage im Krankenhaus zu sein. Da kann man auch von dir wohl etwas Rücksicht und Verständnis verlangen!! 

Kommentar von Deichgoettin ,

Du bist ja ein richtiger Sonnenschein Ginolino

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community