Frage von Alexx1002, 54

Was soll ich tun z.T. Frau ansprechen?

Hallo zsm,

Ich brauche jetzt endlich mal eine Meinung. (bitte nur ernsthaft) Ich (bald 19) bekomme eine Arbeitskollegin (22) nicht mehr aus dem Kopf. Soll ich ihr sagen, dass ich auf sie stehe oder sollte ich sie loslassen? Es ist sogutwie unmöglich sie allein irgendwo auf der Arbeit anzutreffen. Immer wenn ich sie sehe wird der Gedanke an sie wieder "aufgefrischt". Sie sitzt 2 Büros neben mir aber ich sehe sie trotzdem jeden Tag weil die Wände aus Glas sind^^. Wir kennen uns schon aber reden fast nie miteinander weil sich keine Chance ergibt. Außerhalb der Firma habe ich auch 0,0 Chancen sie iwo anzutreffen. (Vllt mal in der Disco mit viel Glück). Irgendwas ist an ihr, dass ich sie nicht mehr aus dem Kopf bekomm. Was sollte ich tun? - Danke Alex

Edit: Vllt ist noch interssant zu wissen, dass sie mich manchmal in bestimmten Situationen anlächelt. (Wie es gemeint ist, habe ich K.a.)

Antwort
von pingu72, 14

Kommst du auch mit anderen Kollegen klar? Dann könntest du fragen ob ihr mit mehreren Leuten was unternehmen wollt. ZB Freitags auf ein Feierabendbier oder ähnliches...

Wenn ihr die selben Aufgaben habt könntest du sie mal um Rat fragen. 

Oder du nimmst allen Mut zusammen und fragst ob sie mit dir einen Kaffee trinken geht. 

Auf jeden Fall würde ich nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen und ihr sagen was du fühlst. Das könnte am Arbeitsplatz unangenehm werden wenn ihre Reaktion negativ ausfällt...

Kommentar von Alexx1002 ,

Danke dir. Leider treffe ich sie fast nie alleine an um sie zu fragen, weil sie eine Fahrgemeinschaft hat.. Auch während der Arbeitszeit ist es schwer.. Ich könnte höchstens eine Email schreiben aber ich würde lieber, auch wenn es mir schwerer fällt, mit ihr persönlich reden.

Kommentar von pingu72 ,

Habt ihr keine Kantine oder einen Pausenraum? Raucht ihr?  Persönlich fände ich auch auf jeden Fall besser - dann wirst du wohl die nächste Gelegenheit abwarten müssen... 

Antwort
von Winkler123, 30

Frag sie doch einfach mal ganz locker wenn Feierabend ist : " Gehen wir zusammen was trinken ? " - Alles locker angehen, nichts sagen du würdest auf sie stehen. Das würde nur abschreckend  wirken und du wärst sie direkt wieder los ...

Kommentar von Alexx1002 ,

Ich weiss nicht das wirkt doch komisch.. Aber wenn ich mich aufraff würd ich das schon schaffen. Das doofe ist nur, dass bei uns Gleitzeit ist, d.h. Ich und/oder Sie geht meistens immer unterschiedlich und sie geht meistens mit einer Arbeitskollegin heim und da kann ich sie schlecht fragen..

Antwort
von JZG22061954, 4

Du bist immerhin 19 Jahre alt und mal ganz ehrlich, was erhoffst Du dir eigentlich mit einem derartigen Statement von dieser Arbeitskollegin zu der Du bisher so gut wie überhaupt keinen persönlichen Kontakt aufgebaut hast und von der Du auch so gut wie überhaupt nichts weißt. Glaubst Du ernsthaft daran, das sie sich liebestrunken auf dich stürzen wird und dich zum Traualtar respektive Standesamt schleifen wird? Wenn Du an dieser Arbeitskollegin interessiert bist, dann sehe zu das Du zu ihr auch einen vernünftigen Kontakt herstellen kannst und wenn Du das geschafft haben solltest, dann wird es sich auch zeigen was und ob überhaupt etwas möglich sein könnte.

Antwort
von Clear8, 26

Sagen würd ich das doch niemals?  Irgendwann wird sich schon die Chance ergeben sich besser kennenzulernen, aber jemanden zu sagen, dass man auf denjenigen steht ist nicht gerade chancenfördernd.

Kommentar von Alexx1002 ,

ja direkt sagen würde ich es eh nicht, aber was wenn "irgendwann" zu spät ist und sie bis dahin vergeben ist? .. Hm

Antwort
von privatepaula33, 24

Am besten du lässt es sein weil es nie gut ist mit frauen aus den berufsleben was anzufangen. ist zwar hart aber du hast blöd gesagt keine andere wahl ... stell dir mal vor wenn ihr eine beziehung anfängt und diese dann auch endet.... willst du sie dann wirklich jeden tag sehen?

Spreche aus Erfahrung!

Kommentar von Alexx1002 ,

Das witzigste ist, dass in der Abteilung (30 Leute) 2 aktive Bezh untereinander herrschen. Der eine hat sie sogar schon geheiratet.
Lange werde ich in der Firma wahrscheinlich eh nicht mehr bleiben. (1-1/2 Jahre) werde ich schon verkraften.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten