Was soll ich tun wenn mein Kaninchendas andere nicht fressen lässt ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi,

anscheinend ist Deine Gruppe nicht wirklich harmonisch. Der Grund ist meist eine falsche (Stichwort:) Vergesellschaftung! Das die beiden auch noch zu wenig Platz haben ist auch ein Grund für ihr dominantes aggressives Verhalten. Und wenn Du auch noch 2 Weibchen hast, dann ist das auch noch ein Grund für ihre Unverträglichkeit.

Und was heißt sie sind seid letztem Jahr zusammen, wenn Du im Satz vorher schreibst, das sie jeder 1,5qm + Auslauf haben? Zusammen leben heißt, das sie 24 Stunden zusammen in einem Gehege sind, und nicht nur mal ab-und-zu. Das wäre dann Einzelhaltung, und somit Tierquälerei und auch ein Grund, das die 2 scih nicht verstehen wenn sie immer wieder zusammen- und auseinander gessetzt werden...

Und ja, Du musstest sie zusammen tun, weil Einzelhaltung Tierquälerei ist. Wenn aber beides Weibchen sind, dann musst Du das ändern: entweder ein Weibchen durch ein Männchen ersetzen, oder 2 Männchen hinzuholen und vergesellschaften.

Fragen:

  1. Welche Geschlechter haben die beiden?
  2. Wie alt sind die?
  3. Wie leben die: Immer zusammen oder zeitweise getrennt? 
  4. Und wieviel Platz haben die genau?
  5. Innen- oder Außenhaltung?
  6. Was fütterst Du?

Hier findest Du alles Wissenswerte über Kaninchen:

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de
  • sweetrabbits.de

lg

Auch und bitte schreibe nicht Ergänzungen zu Deiner Frage als Antwort, da Du so Punkte erhälst die Dir überhaupt nicht zustehen! Bitte demächst bei der Frage schon alles erwähnen, oder die Infos bei Leuten kommentieren zu dessen Antwort es passt...^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lissylove2611
16.11.2015, 18:21

Also das war so gemeint : die beiden leben 24h am tag zusammen , es sind zwei weibchen . Aber sie kennen sich schon seit der Geburt . Sie sind 1 jahr und 2 monate alt 

0
Kommentar von Viowow
17.11.2015, 08:05

da ist der fehler. die beiden haben ihre pupertät nun hinter sich und sind sehr revier bezogen. sie sehen sich permanent als eindringling. ib sie sich seit der geburt kennen ist ihnen egal. zwei weibchen ohne kastraten dazu funktio iert zu 90% nicht

1

Hi Lissy,

mal Hand aufs Herz. Fressen wird das eine das andere durchaus lassen, nur eben nicht das, was es unbedingt will. Irgendwann will das Löwenköpfchen ja auch fressen. Verteile das Futter übers Gehege und wenn das reichlich ist und dazu noch Heu, wird schon keines Verhungern.

Hast du neu vergesellschaftet oder wie kommt es, dass die Kaninchen nun streiten? Ungünstige Gruppenkonstellation?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

achso und sie haben über nacht haben sie jeder ca. 1,5 qm am tag noch jeder auslauf wie eine pferdebox :) Und nein sie leben seit Oktober letzten Jahres zusammen , ich MUSST sie sogar zusammen nehmen (waren/sind eigentlich BFF´s ) :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
15.11.2015, 18:07

was heist du"musstest"? einzelhaltung ist keine option. und wieso haben sie jeder 1,5 m2? sie brauchen ZUSAMMEN 4m2. mindestens.

2

Setze beide einmal am Tag zum Fressen auseinander .
Ist normal ist bei Mendchen auch so .
Der stärkere versucht den schwächeren zu unterdrücken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
14.11.2015, 12:23

nicht trennen!

2
Kommentar von Janaaanad
14.11.2015, 12:48

Klar , macht meine Nachbarin auch , weil es einfach zu krassen Streitigkeiten kommt ! Allerdings nur einmal am Tag , ansonsten zusammen Leben lassen !

0
Kommentar von Viowow
14.11.2015, 17:44

nein, nix klar. was deine nachbarin macht ist falsch. es kommt dadurch zu krassen streitigkeiten,weil die kaninchen ständig getrennt werden. das ist absolut gegen die natur. wenn deine nachbarin wüsste was sie tut,würde sie einmal richtig -> vergesellschaften! nicht einfach zusammenpacken. vergesellschaften. dafür gibt es regeln. unfassbar, das immernoch kaninchen leiden müssem, weil menschem zu bequem sind, sich mal zu informieren...

2

dann machst du eben 3 oder 4 fressplätze. wieviel platz haben die beiden denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das blöde ist ja , dass es dem einen egal ist wie viel futter da liegt ... nur heu ist ,,uninteressant" . sonst hoppelt sie gleich los und verscheucht die andere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
16.11.2015, 09:26

das ist aber wichtig für die beiden und du darfst sie unter keinen umständen trennen. bitte informiere dich nocheinmal dahingehend, wie die soziale struktur einer kaninchengruppe aussieht. dieses "verjagen" ist überlebenswicjtig für beide. probleme gubt es immer,weil zu viel menschliches interpretiert wird . von wegen" das arme" und " lieber trennen" usw

2
Kommentar von Viowow
17.11.2015, 08:02

ps vllt mag das eine das futter nicht? was hast du denn da liegen? trofu?

0

Nen zaun zwischen beide, dann können sie sich sehen und fressen jeder für sich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Viowow
14.11.2015, 12:23

wenn man keine ahnung hat einfach mal nicht antworten...

4
Kommentar von Sape46
14.11.2015, 19:14

Bei den Hasen von ner ehemaligen Freundin von mir hat es prima geklappt weil der eine den anderen immer dominiert hat und so konnten wir es verhindern (trotz Anhänglichkeit des anderen) also wo ist dein problem??

0
Kommentar von Viowow
15.11.2015, 18:05

das kann ich dir sagen: 1: hasen darf man nicht halten. 2: wenn zwei kaninchen sich nicht verstehen, liegt es zu 150%am halter. dieser hat dann einen fehler bei der VG gemacht. 3: kaninchen sind nicht "dominant". sie klären nur, wer in der lage ist, die gruppe zu führen. dabei darf man sie unter keinen umständen stören oder gar auseinander setzen. 4: in einer kaninchengruppe herrscht eine klare hierachie die fürenschem nur mit sehr geschultem auge zu erkennen ist. 5: einzelhaltung(auch nur für ne stunde ) ist keine option! alles was ihr da gemacht habt,ist, das die kaninchen permanent unsicher waren und sich absolut nicht mehr emtspannen konnten. und ja, das kann ich dir so sagen,ohne die jemans gesehen zu haben...

1
Kommentar von monara1988
17.11.2015, 10:13

@sabe:

das ist keine Gute Idee/ Ratschlag/Antwort. Denn dadurch wird es nicht besser sondern schlimmer weil es nur Aggressionen anstaut, und das Problem weshalb sie sich nicht verstehen, wäresomit auch nicht beseitigt!

Bitte bei solchen Themen nicht ohneFachwissen antworten, da man so häufig mehr schelchte als gute Tips gibt, unter denen die Tiere dann leiden müssten...

0

Was möchtest Du wissen?