Frage von Tina19988, 164

Was soll ich tun wenn ich von meinen Eltern zu Hause festgehalten werde?

Hallo.

Ich, 18, werde von meinen Eltern nun seit mehreren Wochen nicht aus dem Haus, bzw aus unserem Dorf gelassen. Nun habe ich meine Eltern vor etwa einer Stunde nach 20€ gefragt, damit ich mir eine Fahrkarte kaufen kann.

Diese wäre für mich sehr wichtig, da sowohl alle meine Freunde, als auch meine Schwester nur mit dem Zug, oder mit dem Auto erreichbar sind (Ich habe keinen Führerschein). Meine Eltern verneinten meine Bitte daraufhin, und wurden sehr wütend. Auch ich war ziemlich geladen, aber ich dachte mir, dass das alles nicht ganz so legal sein, schließlich bin ich ja ein freiher Mensch und lebe in Deutschland.

Über sinnvolle Hilfevorschläge würde ich mich sehr freuen :)

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von AriZona04, 84

Such Dir einen Job, damit Du eigenes Geld verdienst.

Deine Eltern können Dich nicht gegen Deinen Willen einsperren! Du bist volljährig. Stampf doch mal richtig mit dem Fuß auf und dann verlass das Haus - sei doch mal stark! Sollten Deine Eltern Dich tatsächlich handgreiflich festhalten, ruf die Polizei!

Antwort
von amdros, 66

Mit deinen 18 Jahren bist du volljährig und darfst deine eigenen Entscheidungen treffen!

Was ist Grund deiner Eltern so mit dir zu verfahren? Eionen grund dürfte es doch sicher geben!?

Antwort
von Goodnight, 66

Ruf die Polizei, niemand darf dich festhalten, nicht mal deine Eltern.

Kommentar von rosenstrauss ,

das würde ich auch tun, schließlich bist du volljährig.  wenn du 18 jahre alt bis - gehst du noch zur schule?  und wenn nicht - warum hast du dann kein/sehr wenig geld?

Antwort
von WelleErdball, 62

Ich verstehe nicht ganz: Deine Eltern halten dich keineswegs fest nur weil sie nicht die Brieftasche öffnen. Das ist deren Geld, nicht deines. Geh Zeitungen austragen etc. das sollte mit 18 durchaus möglich sein und verdiene dir dein Geld selbst.

Antwort
von Veruschka61, 32

Was meinst du ganz konkret, wenn du sagst, du wirst nicht aus dem Dorf oder aus dem Haus gelassen? Sind das nur Worte, oder wirst du mit einem Schlüssel eingesperrt?

Antwort
von schilleralina, 37

Wieso gehst du nicht arbeiten, um dein eigenes Geld zu verdienen oder fährst einfach mit dem Fahrrad?

Antwort
von Thadeus, 48

Mit 18 darfst du tun und lassen was du möchtest. Hast du denn vielleicht mal darüber nachgedacht ob es Gründe hat wieso deine Eltern so sind ?

In der Vergangenheit mal mist gebaut oder so ähnliches ?

Antwort
von mmnnbbvvc, 21

Damals mit 18 war ich mitten im Abi und hatte auch kein Geld :D , aber meine Eltern gaben mir jeden Freitag 50Mark , dass sind grad mal 7Mark pro Tag und ne Schachtel hat 5 Mark gekostet :D ... Man die Jugend war hart damals hahahaha

In der Uni wurde es auch nicht besser :D halt Teilzeit Job 

Geh arbeiten , siehst ja niemand hilft dir ...

Antwort
von KeinName2606, 66

Tja, mit 18 kann man das aber auch selbst zahlen wenn man ohnehin noch zuhause wohnt und eh keine Kosten hat, oder?

Ich verstehe es, wenn Eltern keinen Bock haben dir 20€ hier und 20€ da zu geben. Ich denke sie kommen bereits für sehr viel auf.

Rede einfach nochmal sachlich mit ihnen und schlage vor, wenigstens einen Nebenjob zu machen um dir Freizeitaktivitäten zu leisten.

Antwort
von paulklaus, 12

Was denn nun ?! Wirst du festgehalten (im Sinne von gefangengehalten) oder erhältst du nur kein Geld ?!

pk

Antwort
von Veruschka61, 60

Das klingt fast nach Freiheitsberaubung. Wirst du tatsächlich eingeschlossen? Könntest du zu Fuss weggehen? Wie sollen wir uns das genau vorstellen? Falls es tatsächlich Freiheitsberaubung ist, könntest du eigentlich zur Polizei. Ist aber blöd gegen die eigenen Eltern zur Polizei gehen...

Kommentar von 1q3c6njjj ,

Ja, wenn man als voll geschäftsfähiger Mensch tatsächlich von seinen Eltern eingesperrt wird, ist dass natürlich blöd mit der Polizei?? Aber das die Eltern einen wegsperren ist nicht blöd, oder wie? Klasse Logik!

Kommentar von Veruschka61 ,

Das wissen wir nicht, was sie wirklich meint. Es könnte ja auch nur ein psychologischer Druck sein. Sie wird wahrscheinlich nicht wirklich im Zimmer eingesperrt. Ich nehme an, dass die Eltern ihr einfach sagen, dass sie im Dorf bleiben soll. Das wäre dann auch kein klassischer Fall von Freiheitsberaubung. deshalb habe ich sie gefragt, was das denn ganz konkret bedeutet, wenn sie sagt "ich werde nicht aus dem Dorf gelassen..."

Kommentar von 1q3c6njjj ,

Also, im Zusammenhang mit der Freiheitsberaubung erwähnst Du, wie blöd es doch wäre, wegen der Eltern die Polizei zu alarmieren. Das finde ich schon ziemlich eindeutig.

Kommentar von Veruschka61 ,

Du liest sehr ungenau. Ich sagte, das klingt "fast nach Freiheitsberaubung..." Okay?????????????!!!!!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community