Was soll ich tun, wenn ich nicht seinen Penis anfassen will?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Eigentlich ist das doch eine "normale" Sache, wenn man eine Beziehung hat. Wenn man sich dabei nicht wohl fühlt, ist es wohl eher eine Sache, dass man "dafür" noch nicht bereit ist, d.h., vielleicht ist es für den ganzen "Beziehungskram" auch noch zu früh, oder es ist einfach der falsche Mensch.

Für deinen Freund ist es vermutlich etwas peinlicher als für dich, denn du hattest dich ja noch mehr unter Kontrolle als er und es dürfte für denjenigen, der die Kontrolle verliert (gerade in dem Alter) immer noch etwas unangenehmer sein.

Zu "vergeben" gibt es in einer normalen Beziehung in dem Fall eigentlich nichts. Dass man nach so einem Vorfall vielleicht peinlich berührt ist und zunächst auf den anderen nicht mehr so offen zugehen kann, ist auch normal. Passt es zwischen euch, vergeht dieses Gefühl aber bestimmt bald wieder.

Wichtig ist eigentlich nur, dass keiner von euch etwas gegen seinen Willen macht / machen muss und ihr es langsam angehen lasst und Rücksicht auf die Gefühle des anderen nehmt. Wenn ihr wirklich Gefühle füreinander habt, dann wird es aber sicherlich wieder zu so einem Vorfall kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinkitou
19.09.2016, 18:20

Ja, er ist definitiv der richtige Mensch. Ich sage ja auch nicht, dass ich das nie wieder möchte (was in einer Beziehung auch absurd wäre), nur hat es mich überrascht. Jetzt im Nachhinein finde ich es wirklich nicht schlimm von ihm, ich fand das Gefühl im Grunde genommen auch gut, nur jetzt ist er ziemlich peinlich berührt. Denke aber, dass sich das schnell wieder ändern wird :)

0

Also ich würde dies als nicht so dramatisch ansehen, vor allem wenn er noch in seiner Pubertät steckt. Da setzt das Gehirn leider öfters mal aus.

Du hast deinen Freund einfach machen lassen, was er wollte, obwohl du es eigentlich nicht wolltest. Hast ihm aber auch nicht klar gesagt, dass du es eigentlich nicht möchtest.

Deshalb solltest du dir erst mal selbst darüber klar werden, was du eigentlich möchtest und dies dann deinem Freund auch klar mitteilen.

Wenn du dich dafür entscheidest, dass du es nicht möchtest, muss dein Freund dies auch so akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinkitou
19.09.2016, 16:59

Das ist ja mit mein Problem: Das Gefühl an sich war schön, nur hat mein Verstand blockiert :/

0

Ich hatte das selbe Problem am Anfang auch, dass ich ein bisschen Angst hatte ihn anzufassen, also normalerweise müsstes du dich mit der Zeit daran gewöhnen. Ist halt erstmal 'Neu' für einen. Und Schluss machen würde ich desswegen auch nicht, er hat sich ja entschuldigt.. Solange das nicht nochmal vorkommt. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinkitou
19.09.2016, 16:50

Ok, danke :) beim Kuscheln bemerke ich ihn ja auch immer, ich denke auch, dass ich mich daran gewöhne xD

0
Kommentar von nsmb2
19.09.2016, 17:00

Kein Problem, ich kann dich gut verstehen aber das wird schon 😀

1

Häh? Er ist doch nur gekommen? Er war erregt und du hast ihn durchs reiben kommen lassen? Wofür entschuldigen? Und vor 2 Monaten warst du noch 14 und in einen 20 jährigen verliebt und jetzt hast du seit einem halben Jahr einen Freund?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinkitou
19.09.2016, 16:53

meine Schwester und ich haben beide auf diesen Account Zugriff

0

Irgendwie ist daran nichts schlimmes, also kein Weltuntergang.

Er hatte einen Ausrutscher, und dass er eine Erektion hatte ist auch normal, wäre Bedenkenwert, wenn es bei seiner eigenen Freundin nicht so wäre.

Hoffe konnte dir trotzdem helfen. MFG- SocialMods ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinkitou
19.09.2016, 16:43

An der Errektion ist auch nichts Schlimmes, ich weiß nur nicht, wie ich jetzt mit ihm umgehen soll. Ich habe ihm gesagt, dass es nicht schlimm war, doch er hat sich extrem zurückgezogen seitdem ...

1
Kommentar von SocialMods
19.09.2016, 16:57

Deswegen, weil es ihm peinlich war, geh mit ihm ganz normal um, zeig ihm, dass das wirklich nichts dramatisches war. Er weiß wahrscheinlich gerade genauso wenig wie er damit und mit dir jetzt umgehen soll wie du, deshalb Gib ich dir den Rat, macht so weiter wie vorher auch. Sprich das nicht zwingend an, weil es ihm peinlich ist und unangenehm

0
Kommentar von SocialMods
19.09.2016, 17:01

Bitteschön, und danke dir für das Kompliment :)

0

Also ich sehe daran nichts schlimmes... Du hättest gegenhalten können wenn du gewollt hättest und er braucht sich auch nicht zu schämen...

War vielleicht etwas plump, aber was ist schon dabei... 

Sag ihm das nächste Mal, wenn du nicht seinen Penis anfassen willst: 
"Ich will deinen Penis gerade nicht anfassen" 

Und wenn du dann doch mal willst, dann fasse ihn halt an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinkitou
19.09.2016, 16:58

Ja, aber ich hoffe, dass es noch ein nächstes Mal geben wird. Er hat sich ziemlich zurückgezogen ...

0

Oh Gott wie furchtbar.....was alles hätte passieren können, die ganzen Geschlechtskrankheiten, die an deinen Händen nun kleben.
Trenn dich sofort, sowas perverses.
*facepalm*

Was ein Kindergarten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinkitou
19.09.2016, 16:42

Es ging mir in dem Moment etwas zu schnell ... ich hab ja an sich auch nichts dagegen, nur war ich in dem Moment einfach überrascht. Und er im Nachhinein über sich auch

1
Kommentar von Meli6991
19.09.2016, 17:09

Meine Güte andere vögel und kennen nicht mal den Namen des anderen .

0

Ich sehe hierbei nichts schlimmes, ehrlich gesagt. Er ist ein Junge, da ist das normal. Da setzen die Gedanken halt gerne schnell aus, wenn das ganze Blut sich in der Hose befindet. Ausserdem ist es mehr als normal, dass ein Junge ab und zu von gewissen Dingen einen Ständer kriegt. Scheint mir, als ob es bei eurer Beziehung nicht so "versaut" zugeht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch normal dass er geil auf dich ist? Also wenn du ihn nicht anfassen willst werdet ihr nicht mehr lang zusammen sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinkitou
19.09.2016, 16:44

Ich finde es auch nicht wirklich schlimm, nur er ist jetzt auch erschrocken über sich selbst

0

Ist doch eigentlich alles normal, wenn man zusammen ist.., Es gibt auch nix zu vergeben oder entschuldigen, wieso muss er sich dafür schämen und wieso musst du überhaupt darüber nachdenken, ihm zu vergeben? Ist ja nicht so, als hätte er dich geschlagen oder betrogen...

Wenn es dir gefallen hat und ihm gefallen hat, dann ist es doch ok. Und wenn es dir nicht gefallen hat, dann sagst du ihm halt, dass du noch nicht soweit bist. Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinkitou
19.09.2016, 16:47

Das habe ich ja auch, aber seine Reaktion war extremes Zurückziehen und das wollte ich damit nicht auslösen :/

0

Sex ist die natürlichste Sache der Welt, man sollte nur damit warten, bis man reif genug dafür ist . 

Je mehr Samenergüsse ein junger Mann hat desto gesünder ist es für seine Prostata.. Ich würde mir und ihm Zeit lassen und mich dann drauf einlassen .

Auch für Dich ist es doch schön Sexualität zu erleben - besonders wenn Ihr an Verhütung denkt...... klar da darf nichts schiefgehen. 

Gegenseitige Befriedigung ohne GV ist die beste Möglichkeit nicht schwanger zu werden .Dabei lernt man die gegenseitigen Körper auch viel besser kennen Alles ganz normal  - wird schon werden  .

Ach ja und "zu vergeben" ist da eh nix - hat ja niemand gesündigt - oder Schuld auf sich geladen. .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird noch öfter passieren und auch von dir aus kommen.Das nennt man Sex und Normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist was ganz normales des ist bei mir und bei meinem Freund ich habe

ihn verziehen aber dann hat er es nochmal getan aber diesmal zwanghaft

und das ging mir ehlich gesagt zu weit und ich habe direkt schluss gemacht

da ich mich sehr unwohl gefühlt habe. Doch wenn es bei deinem Freund nur

einmal war und er es nicht böse gemeint hat wird er dich bestimmt bestimmt

beim nächsten Mal fragen und solange du es schön fandest kannst du ja

mal den 1. Schritt machen und es sozusagen freiwillig tun.

Viel Glück noch mit deinem Freund

Lg HesmoWurst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hesmowurst123
19.09.2016, 17:20

upss es ist irgendwie falsch rausgekommen

0

Ich find das sehr süß☺️☺️vergib ihm ❤️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinkitou
19.09.2016, 18:22

Vermutlich habe ich die Frage anders gestellt, als ich es eigentlich wollte xD ich hätte ihm so oder so "vergeben" (irgendwie ist das Wort unpassend), nur weiß ich nicht, wie ich jetzt mit ihm umgehen soll

0

wenn du ihn nicht anfassen willst, solltest du ihn vlt in den Mund nehmen ;D

SRY DER MUSSTE SEIN !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mailbox45
19.09.2016, 16:40

.... ja, solange wie er noch angenehm klein ist....

0
Kommentar von tinkitou
19.09.2016, 16:56

haha :'D wäre natürlich ne option ;) xD

1

Was möchtest Du wissen?